Meine kleine heile Welt in HOe

  • Hallo André,


    schön das Du hier auch Deine Anlage und die sehenswerte Fahrzeugsammlung zeigst.

    Es muss ja bei der Gestaltung nicht alles bis ins letzte Detail perfekt sein, Hauptsache Du hast Spaß daran und kannst deine Züge fahren lassen.


    Gruß Frank

  • Hallo Zusammen,



    Wunder gibt es immer wieder... unter diesem Motto möchte ich meinen Neuzugang vorstellen, den ich mit dem tm/pmt Speisewagen 5-2460 im Februar 2018 vorbestellte und das beste zu dem Preis wie er erschien -10% und 16%Mwst...

    Also vorbestellen lohnt sich, wenn man auch nicht weiß wann es die Fahrzeuge gibt, aber sicher ist - zu dem Preis... Zumindest in diesem Fall. Der Wagen 285K...

    Wobei noch erwähnt ich froh bin wenn die Neuheiten von Herrn H. überhaupt irgendwann mal kommen... aber dies ist eine andere Geschichte🤫


    Aber nun zum wichtigen - das einstellen des Wagens in den Zugverband!


    Fertig: IV K 145+1381K+285K+651K+572K so wie er das letzte Jahr lief...


    Der Wagen den ich Ersatzweise bisher dafür eingestellt hatte, Personenwagen der lfd. Nr.714 143K 43031 von Manufaktur Neustadt, bekommt natürlich einen neuen Platz...


    ...und da ist er denk ich fertig, bestehend aus IV K 138+235K+23K+4333K+360K+143K+1492K

    So bleibt der Zug nun, da sind alle Handarbeits-Fahrzeuge von Manufaktur Neustadt zusammen plus Lok und Rucksack von tm👍


    Nun sollte die IK Nr 1 auch einen Zug bekommen, vielleicht so...

    Nunja "Gut Ding braucht Weile" also so...

    3 Züge Epoche 1 fertig😊 und ja da war was, die Schienen werden nebenbei noch gereinigt...


    Nun noch ein bisschen spielen... vereinzelte Züge paar Runden drehen lassen und dann wars das wieder für die nächsten Wochen...

    Schönes Wochenende


    Gruß André

  • Hallo André,


    herrliche Züge hast du auf deiner Anlage, besonders die Königlich Sächsischen sind ein Traum.

    Wenn du weiter solche Bilder zeigst, fang ich auch noch mit Epoche I an... ;)

    Hi,


    Epoche 1 wars das... ich hab keine feste Epoche... passte nur gerade... weil der Wagen kam und der Sachsenzug gilt ja glaub auch Epoche 6


    aufgeräumt...


    Das meiste ist denk ich mal hier ist Epoche 3


    Gruß

  • Hallo,



    Täglich spekulierte ich über den Online-Katalog und die Neuheiten , womit Herr Brendel uns dieses Jahr in eigener Herstellung glücklich macht...


    ...und heute ist es geschehen...


    Für Freunde der Epoche 1 ein Traum...


    Aber schaut selbst,


    https://www.manufaktur-neustadt.de/Fertigmodelle.php



    Ich bin fasziniert, wie immer...


    Handarbeitsmodelle haben halt ihren Preis, aber die Qualität ist mit meinen schon vorhandenen Modellen für mich bewiesen...



    Gruß

  • Hallo!

    Besten Dank für den Hinweis, ich nahm fest an, das Herr Brendel die Neuheiten für 2021 erst am 1.10.2020 einstellt.

    Nun stehen sie jetzt schon drinnen,....................nun aber feste bestellen, es sind ja wieder tolle Sachen bei.

    Meint .....

    ... mit besten Grüßen

    von Hans-G.

  • Hallo,



    ...ja aus den Fehlern von früher muss man lernen, sonst schaut man den Artikeln hinterher... einmal zu lang überlegt und weg und durch die Einmalserien paar Stück bekommt man diese auch nie wieder... wobei dies betraf früher mehr die Personenwagen... aber der offene Bänkelwagen Müglitztal und Fäkalienwagen... ist schon nicht übel...


    Einfach Klasse was Herr Brendel über das Corona Jahr so entwickelt hat...



    Gruß

  • Hallöchen,


    vom Fäkalienwagen bin ich etwas enttäuscht. Da gibt es vom Vorbild so ein detailliertes Herstellerfoto und trotzdem bestehen beim Modell so eklatante Mängel.


    Das Modell stellt einen Wagen der zweiten Serie dar. Diese wurden direkt als Kesselwagen gebaut & als Privatwagen eingestellt. Erkennbar an den diagonalen Aussteifungen der Stirnwand. Folgendes stößt mir sauer auf:


    - fehlende Nieten am Kessel

    - fehlendes Mannloch in Kesselmitte

    - falsche Anordnung der Lifthaken & des Zufüllstutzens

    - Heberleinrollen auf dem Kessel fehlen

    - Werkzeugkiste auf der falschen Seite

    - der Rahmen war laut Werksfoto schwarz


    Hier ein Link zum Foto:

    https://sachsen.museum-digital…ekt&oges=13385&navlang=de


    Auf mich wirkt das Modell eher wie ein Nachbau des Modelles von Technomodell. Schade...


    MfG Ronny

  • Guten Morgen,



    Ja, wenn man nun das Original kennt und 100% so ein Modell möchte, ist dies unbezahlbar, Abstriche müssen denk ich immer gemacht werden, aber hier ist schon einiges aufgezählt...


    Naja vielleicht liest Herr Brendel ja mit...! Sonst könnte ja mal eine E Mail mit dem Original-Bild und Hinweise/Beanstandungen des Fäkalienwagens KS1 an Ihn geschickt werden... denke das ist konstruktiver🤔


    Dennoch find ich es im heutigen Preis-Leisungs-Verhältnis eine feine Sache das Herr Brendel doch (meist) bis ins kleinste Detail noch Schmalspurmodelle/Einzelteile entwickelt und baut... obwohl er keine Fertigmodelle mehr bauen wollte sind es dieses Jahr doch reichlich...


    Meine Meinung zum Schluss, allzu viel Gewinn wird nach eigener Entwicklung und Herstellung nach Bestellung einer geringfügigen Menge nicht übrig bleiben obwohl der Preis pro Artikel hoch klingt...



    Ich wünsche allen eine schöne Woche...



    Gruß André