[NL] Museumstoomtram Hoorn–Medemblik

  • Schöne Bilder über eine schöne Bahn... die Niederlände ist eigentlich ein Muß für Freunde der historischen Schienenfahrzeuge, und Hoorn-Medemblijk gehört zweifellos zu Top5.


    Ich war 2010 und 2015 da... beidenfalls die Chance genutzt, nicht nur mit dem, bislang reichlich dokumentierten Ex-ÖBB-Spantenwagenzug zu fahren, sondern auch mit der herrlichen Lokalbahn-Garnitur. Hinzu noch sind auch viele Details an Bahnhöfen echte Blickfänge.


    Mein Blog-Eintrag ist zwar in einer unverständlichen Sprache, aber Bilder sprechen für sich auch ohne Google-Mithilfe:


    https://hovamegyavonat.blog.hu…stoomtram_hoorn-medemblik



    von


    Péter


    der auch hier vor, zwischen oder nach der Bahnfahrt gerne wieder eine Haufe von "Snacks" - Bami, Satékroket, Sito - genießen möchte.

  • Hallo Péter,


    Danke für´s einstellen. In de rZeit wo wir in den Niederlanden waren, war alles ein wenig eingeschränkt wegen Corona. Man versuchte trotzdem den Museumsbetrieb so gut wie es ging aufrechtzuerhalten, war doch auch in den Niederlanden Hochsaison und Ferienzeit.


    Gruß

    Daniel

  • Hallo Freunde der normalspurigen Nebenbahnen,


    Heute müssen wir uns leider verabschieden von der kleinen Bahn. Wir hatte trotz oder gerade wegen Corona, schöne Tage in Westfriesland und denken gern daran zurück. Es sollte nur eine kleine Reiseempfehlung sein, für alle die entweder mal zufällig vorbeikommen, für alle die vielleicht sogar bewusst hinfahren und für alle diejenigen die den Wert des ehrenamtlichen Bahndienstes hoch genug einschätzen können.


    Wollen wir den kleinen Zug auf der noch kleineren Zwischenstation Wognum-Nibbixwoud bei der Ausfahrt betrachten. Leider waren die Aufnahmen nur im Gegenlicht möglich, da mich das Gleis vom besseren Standort trennte.











    Leider hatte ich kein weißes Taschentuch einstecken, es hätte die Szene den "i" Punkt aufgesetzt.


    Auf Wiedersehen und Danke für eure Kommentare, Beiträge und Anmerkungen. Es würde mich freuen, wenn der ein oder andere seine eigenen Erlebnisse mit der SHM hier mit einstellt.


    Grüße aus Ostsachsen

    Daniel S.