Neues vom (alten) Pollo

  • Die letzten baulichen Überreste der schmalspurigen Bahnanlagen des Pollo in Kyritz wurden vor einigen Monaten im Zuge einer besseren fußläufigen Anbindung der westlichen Bereich von Kyritz an das Stadtzentrum von der Stadt erworben und mittlerweile freigeschnitten. Wer sich auf Stillgelegt-Expedition begeben will, kann sogar ins Innere der leergeräumten Lok- und Triebwagenschuppen schauen. Mal sehen, was letztendlich damit gemacht wird. Anscheinend sucht die Stadt Ideen. Wem also etwas einfällt, der kann sich sicher ans Kyritzer Rathaus wenden. :)


    Quelle: https://pp-agentur.net/2020/06…-kyritz-west-kommt-voran/

    Zitat

    Die ehemaligen Lokschuppen, die die Stadt zusammen mit der erforderlichen Platzfläche erworben hat sind nun wieder gut erkennbar und warten auf geeignete Nachnutzungsideen.

    Einige andere Reste des Pollo sind ja seit der Dokumentation auf stillgelegt.de leider schon den Weg alles Zeitlichen gegangen. Zum Beispiel der alte Güterschuppen Barenthin, der in recht ruinösem Zustand vor einigen Jahren abgerissen wurde.

    Grüße
    Stefan