Bildsuche: Einheitswagen 970-005 der Weißeritztalbahn

  • Werte Forenkollegen,


    noch eine weitere Bildsuche. Ich habe im Jahr 2017 vom Einheitswagen 970-005 ein Bild angefertigt und völlig vergessen (oder versehentlich gelöscht!?), von der zweiten Seite eine Aufnahme zu machen.



    Hat zufällig jemand von Euch den Wagen - einzeln - von der zweiten Seite fotografiert?


    Danke!


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas, geht es Dir um den 970-005 speziell oder nur um den Einheitswagen an sich mit der WC Seite?


    Ups, sehe gerade, es ist ja einer mit über die Langträger herunten gezogenen Bleche.

    mit Gruß aus Gernsheim

    Rainer :wink:

    Einmal editiert, zuletzt von Eckhard () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von rwer64579 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo,


    die Außenbleche des 1930 in Werdau gebauten 970-005 waren nach 1990 so ziemlich "hin", beim Neubeblechen hat man die Seitenbleche über die Langträger gezogen. Ob mit Absicht oder "aus Versehen" ist mir nicht bekannt.


    Mit vielen Grüßen


    André


    Bearbeitungsgrund: Baujahr geändert, hatte mich von der niedrigen 970-er Nummer irritieren lassen, bei dem Wagen handelt es sich aber um den 25. und damit letzten in Werdau gebauten B4, der eben erst 1930 in Dienst ging ...

  • Hallo Thomas, geht es Dir um den 970-005 speziell oder nur um den Einheitswagen an sich mit der WC Seite?


    Ups, sehe gerade, es ist ja einer mit über die Langträger herunten gezogenen Bleche.

    Ja, Rainer - speziell vom 970-005 ;-)



    André, Danke für die Info, dann scheint es ja ein besonderes Exemplar zu sein, denn von den 7 fenstrigen Einheitswagen hatten nur die "Bautzener" die runtergezogenen Wagenkästen...


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    mit einem aktuellen Bild des Wagen von der anderen Seite kann ich leider nicht dienen.


    Ich habe allerdings eines von Anfang der 90er Jahre gefunden, als gerade frisch die DB-Kekse verteilt wurden. Das heißt, der Wagen enspricht quasi noch dem Erscheinungsbild der DR der letzten Jahre, bis auf das DR Logo. Interessant zu sehen, dass die Anschriften von der Anordnung doch deutlich von den heutigen "DR"-Anschriften abweichen.


    neg1047.jpg


    Viele Grüße


    Tilo

  • Servus Tilo,


    herzlichen Dank für Dein Bild.


    Mit dem DB Logo zwar nicht ganz meune Epoche, aber eine höchst interessante Aufnahme für mich!


    Ist zwar jetzt ein wenig OT, aber hast Du damals die anderen Einheitswagen mit DB Logo auch fotografiert?


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Tilo,


    besten Dank fürs Einstellen. Und ja - genau. Nachdem ein für solche Dinge verantwortlicher Eisenbahner festgestellte hatte, dass es auf den Schmalspurbahnen der (D)DR keine zweiachsigen Sitzwagen mehr für den Regelbetrieb gab, entfiel beim Gattungszeichen KB4 etwa 1980 die 4, weil ja alle noch für den Regelbetrieb vorhandenen Sitzwagen vierachsig waren.

    Im gleichen Zuge entfielen bei Neulackierungen mit Neubeschriftung ab Anfang der 1980er Jahre unter dem nunmehrigen KB auch die Zeilen mit den Angaben zur Wagenmasse, zur Sitzplatzanzahl und zur Bremse.

    Die bisher im unteren Bereich der Seitenwandverkleidung auf ganzer Breite verteilt angeordneten Anschriften wurden mittig unter dem DR "konzentriert".

    Das heißt, die heute an diesem Wagen vorhandene Beschriftung lehnt sich an die 1970er Jahre an.

    VG

    André

  • Hallo Thomas,


    ich schrieb kürzlich:

    "Die Außenbleche des 1930 in Werdau gebauten 970-005 waren nach 1990 so ziemlich "hin",

    beim Neubeblechen hat man die Seitenbleche über die Langträger gezogen.

    Ob mit Absicht oder "aus Versehen" ist mir nicht bekannt."


    Damit meinte ich:

    "Die ab Werk beim 1930 in Werdau gebauten 970-005 oberhalb der Langträger endenden Außenbleche waren nach 1990 so ziemlich "hin",

    beim Neubeblechen hat man die Seitenbleche über die Langträger gezogen.

    Ob mit Absicht oder "aus Versehen" ist mir nicht bekannt."


    Bis zum Neubeblechen nach 1990 war der 970-005 also ein ganz "normaler" Werdauer B4 - mit freiliegenden Langträgern.


    Sind jetzt alle Unklarheiten beseitigt? ;-)


    VG


    André

  • Hallo André,


    meinst Du es so, wie ich es verstehe?

    Der heutige 970-005 hatte seine Bleche der Erstausstattung von 1930 bis 1990?

    Wenn ja, haben ähnliche Wagen möglicherweise noch heute ihre Originalbleche?

    Gruuß

    217 055