Herbstspektakel am Berg

  • Hallo ins Forum,


    heute soll es wiedermal einen etwas "üppigeren" Fotobeitrag von mir geben.

    Der Titel klingt zugegebenermaßen etwas reißerisch, aber das vergangene Wochenende am Fichtelberg

    war irgendwie schon spektakulär. Wetter und Laubfärbung waren nahezu ideal.

    Absoluter Höhepunkt war dann, auch dank Zeitumstellung, der P1007 am Sonntag,

    welcher im allerbesten Licht verkehrte. Aber dazu später mehr.

    Besonders am Sonntag sah man viele bekannte Gesichter mit allerlei Aufnahmegerät bewaffnet.

    An den einschlägigen "Spots" (aber das sollte man ja lieber nicht schreiben...) brauchte man fast Platzkarten.

    Das Personal hatte auch sichtlich Spaß an der Arbeit. Also eine runde Sache.


    Allerdings habe ich mich diesmal beim Entwickeln der Bilder sehr schwer getan.

    Keine Ahnung warum, aber das was der erste Bilck auf den Kameramonitor versprach

    differierte teilweise erheblich mit dem, was dann bei der Entwicklung herauskam.

    Komisch, weil ich bin mir sonst bei der Sache recht sicher...

    Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein und Ihr findets gar nicht so übel....


    Doch zu den Bildern.

    Am Sonnabend wurde zuerst die als "Sonnenloch" bekannte Stelle hinter Vierenstraße angesteuert.

    Das Bild fand ich gut, aber nachdem Vergleich mit dem Bild vom Sonntag zeige ich lieber letzteres später.


    img_6141kiik00.jpg

    In Unterwiesenthal paßte dann eigentlcih alles:)





    img_6249kqike4.jpg

    Ortslage Neudorf





    img_6271kfxj16.jpg

    Hinter dem großen Bogen bei Kretscham gibt es auch noch ein Sonnenloch, welches für ein paar Sekunden

    Tamaras Rauchkammer komplett zu erhellen vermag :)





    Am Sonntag, Sonnenloch der 2. Versuch.

    Dank Winterzeit war die Sonne schon weiter rum. Hier gut, an anderen Stellen wieder

    schlecht. Halt Freud und Leid des ambitionierten Fotografen....

    img_6373kwqk43.jpg





    img_6404kofjp6.jpg

    Vor Hammerunter





    img_6417k2ajl8.jpg

    Wo Licht ist, da ist oft auch Schatten. Aber auch das gehört halt zum Herbst.





    img_6445kt4jjv.jpg

    Das bekannte Standartmotiv gehört halt trotz, daß man es schon gefühlt hundert mal fotografiert hat mit dazu.





    img_6472kr9j9e.jpg





    img_6481kioj8g.jpg

    Dieses und vorheriges Bild entstanden unterhalb vom Stachelbeerbahnhof, also Unterneudorf.

    Hier muß man schon paar Schritte laufen (daher war ich wohl auch der einzige Fotograf dort....)





    img_6495kh4kxy.jpg

    Unterhalb der Vuugelbeerallee in Neudorf.





    img_6535kbljg1.jpg

    Am BÜ B95 in Hammerunter





    img_6568kkjjku.jpg

    Der parallel zur B95 befindliche Streckenabschnitt bietet ja reichhaltige Motive.

    Allerdings war hier das Licht noch nicht rum, ich fand es trotzdem zeigenswert.





    Dann folgte der "Hauptakteur" P1007.

    Wegen starken Gepäckaufkommens wurde der Train mit dem aufgearbeiteten GGwhEl verstärkt:thumbup:

    img_6586kldkrm.jpg

    Am Hofweg Cranzahl





    img_6600ktjkni.jpg

    Ortslage Neudorf





    img_6621ka5k14.jpg

    Auch diese Stelle war beim Fotografenvolk heiß begehrt.






    img_6644kojkc7.jpg





    img_6666k8nk2u.jpg

    Nochmal ein lustiger Licht/Schattenmix oberhalb von Kretscham.

    Das freundliche Personal machte (als hätte es einer bestellt 8o8o) Dampf und Licht.





    Dann kam der für mich tollste Moment des ganzen Wochenendes.

    Warum?

    img_6725kumjmx.jpg

    Deshalb!!!

    Paar Meter weiter unten alles Grau in Grau, die Wolken förmlich mit Händen zu greifen.

    Der berüchtigte böhmische Nebel waberte ins Tal. Aber weiter oben bestes Licht.

    Die aufsteigende Rauchsäule des Zuges sieht man ja schon Minuten vorher.

    Dazu die Klänge der schwer arbeitenden Maschine.

    Und nun die bange Frage, hält das Licht, kommt die böse Fotowolke oder ein ganz "Schlauer"

    der im letzten Moment kommt und dummdreist sich vor der Fotolinie postiert?

    Aber diesmal war alles gut und die restlichen Bilder nur noch Nebensache.


    Trotzdem möchte ich sie Euch nicht vorenthalten.

    img_6754k87jnp.jpg





    img_6771kxhkau.jpg

    Mein geplanter Nachschuß vom Hüttenbachviadukt ist leider auch diesmal nicht so geworden, wie ich es gerne wollte.

    Aber vielleicht klappt es ein anderes Mal, eventuell sogar mit Schnee^^


    VG

    Norman

    Einmal editiert, zuletzt von nortim ()

  • Hans,

    vielen Dank für Dein Lob!

    Was ich noch vergessen habe zu erwähnen,

    es fiel irgendwie angenehm auf, daß es kein/kaum Gerangel an den

    stark frequentierten Fotostellen gab. Eigentlich entspannt wie selten.

    Vielleicht lag es auch daran, daß man die Meisten, sei es vom Sehen her, kannte.

    Jedenfalls war es ein Wochenende von dem man noch lange im grauen November zehren kann.


    VG

    Norman

  • [...]

    img_6481kioj8g.jpg

    Dieses und vorheriges Bild entstanden unterhalb vom Stachelbeerbahnhof, also Unterneudorf.

    Hier muß man schon paar Schritte laufen (daher war ich wohl auch der einzige Fotograf dort....)

    [...]

    Und niemand auf der letzten Bühne?!


    Nichtdestotrotz herzlichen Dank für das zeigen der sehenswerten Bilder!


    Volker

  • Hallo Norman,

    da möchte ich mal behaupten-vermuten, das es fast wie zu DDR-Zeiten in den 60-70er Jahren wohl war?

    Oder, eigentlich glaubte ich ja fest daran, das es sowas heutzutage wohl garnicht mehr geben wird/kann!

    So kann man sich halt auch täuschen,

    meint ein etwas älterer Eisen- und Modellbahn-Freund.

    der mittlerweile auch schon im 74-sten Jahr ist :irre:.....

    ... mit besten Grüßen

    von Hans-G.

  • Danke Norman,


    für diesen fantastischen Bilderbogen! Das von Volker zitierte Bild ist mein absoluter Liebling!! Aber auch Dein persönlicher toller Moment ist wirklich beeindruckend!

    Viele Grüße,

    Lenni

  • Hallo in die Runde,


    als kleinen Nachtrag zum Ursprungspost habe ich noch ein paar Bilder vom vergangenen Sonnabend.

    Normalerweise wäre "Ebbe am Berg", da es aber dieses Jahr keine Sperrpause gibt und die Züge rollen

    konnte der schöne Novembertag genutzt werden.


    Der erste Zug des Tages talwärts bei Hammerunter. Noch war ich scheinbar der einzige Knipser an der Strecke.





    Eingangs der Vuugelbeerallee....





    Den ersten bergwärts fahrenden Zug erwartete ein größer werdendes Grüppchen an Fotofreunden.





    An der Fotokurve habe ich mal die "grobe Kelle", aka das gute Tele aufgetragen.





    Bei Unterwiesenthal kann man trotz fortschreitender Entlaubung der Bäume, durchaus noch ein paar

    Farbtupfer finden.





    Nur als Beweisbild....es muß nicht immer Rauchkammer voraus und schräg von vorn sein...





    Vor Vierenstraße





    Mein "Bild des Tages", für das sich die Anreise schon mal gelohnt hat.





    Ein Nachschuß war auch noch drin.


    VG

    Norman