Mit der Krauss Dampflok durch die herbstliche Herrenleite

  • Hallo Leute,


    am vergangenen Wochenende hatte das Feldbahnmuseum Herrenleite der Historischen Feldbahn Dresden das letzte mal in diesem Jahr für die Öffentlichkeit geöffnet. Ohne große Ankündigung kam dabei die Krauss 7790/1924 zum Einsatz, mit welcher an diesem Tag Personalschulungsfahrten durchgeführt wurden. Dazu fuhr die Lok unentwegt mit Lorenzügen durchs Gelände, nur unterbrochen von einzelnen Personenzügen für die Besucher.


    Vor dem Werkstattgebäude wird die holzgefeuerte Lok mit neuem Brennstoff versorgt.




    Die modernisierte B360 electronics steht derweil für Rangierzwecke bereit.



    Welche anschließend aber trotzdem doch gleich von der Dampflok erledigt wurden.




    Die 750 mm spurige Henschel 23443/1937 wartet weiter darauf wieder auf eigenen Rädern stehen zu können und beobachtet derweil das Geschehen aus luftiger Höhe.



    Mit dem stilechten Lorenzug ging es dann hinauf in den oberen Steinbruch, wo sich, mit der Jahrzehnte lang im Steinbruch eingesetzten Dampflok, mehr als genug Motive ergaben. Passend dazu kam im sonst seit Tagen sehr regnerischen Wetter sogar mal kurz die Sonne heraus.











    Der Herbst zeigte sich nochmal von seiner schönen Seite.



    Aber wie schon gesagt wurden auch einige Personenzüge von der Krauss bespannt um die garnicht mal so wenigen Besucher auch über die Strecke zu befördern.




    Gefahren wurde im Anschluss bis in die Nacht, denn auch das will ja gelernt sein. Vielen Dank wieder an die HFD für diesen schönen und erlebnisreichen Tag! :D


    Viele Grüße

    Felix