Frage zu Betriebsstellen der HSB

  • Hallo,


    da ich im DSO-Forum keine befriedigende Antwort bekommen habe muss ich dieselbe Frage noch mal bei den Experten stellen:
    Ist es noch so, daß einige Betriebsstellen der Harzquer-, Selketal- und Brockenbahn im Winter nicht als Kreuzungsstellen benutzt werden können? In Erinnerung sind mir da Drängetal, Goetheweg, Silberhütte, Friedrichshöhe und Goetheweg. Wie aber sieht es aus bei Sternhaus-Ramberg?


    Es wäre nett wenn wir jemand präzise sagen könnte wie es aussieht... Danke dem/denjenigen!


    Martin

  • Hallo Martin,



    Mir verfügbare Informationen besagen:


    Betriebsbahnhof Drängetal
    (keine elektrische Weichenheizung vorhanden, Überwachungssignale der Rückfallweichen mit Solarstrom betrieben)
    Weiche 1 (Rtg. Drei Annen) wird in Minusstellung verschlossen. Alle Züge fahren im Winterbetrieb durch Gleis 1.


    Betriebsbahnhof Goetheweg
    Das Rückdrückgleis wird nicht von Schnee beräumt. Daher ist der Bf im Winter nicht in Betrieb.


    Bahnhof Silberhütte
    kein spezieller Winterbetrieb


    Bahnhof Friedrichshöhe
    (Einsparen von Kosten für Heizung der Weiche 2)
    Von Weiche 1 wird der Rückstellmechanismus deaktiviert (einfache Weiche mit Handverschluss), Weiche 2 (Rtg. Albrechtshaus) wird im Winter in Minusstellung verschlossen. Alle Züge fahren durch Gleis 1.
    Bei Überführungsfahrten wird zum Kreuzen ein Zug über die aufgeschlossene Weiche 1 in Gleis 2 rangiert.


    Bahnhof Sternhaus-Ramberg
    Wegen des eingeschränkten Winterdienstes (kein Schneeräumen) und der fehlenden Beleuchtung werden im Winter Zugkreuzungen in diesem Bahnhof vermieden (nach Mägdesprung gelegt).


    MfG
    Heddel

  • zu Drängetal: Kann als Kreuzungsstelle über Weiche 2 genutzt werden
    wird genutzt am 10.2.


    zu Goetheweg: Wird vom Winterdienst freigehalten, ist als Kreuzungsstelle offen, es sei denn, extreme Witterungseinflüsse lassen das Bedienen der Weiche 1 nicht zu! (Die neue Fräse kann sich drehen)
    Wird genutzt am 10.2.


    Silberhütte: Gleis 2 gesperrt, Kreuzen kann man mit Hilfe von Gleis 3 oder 4 (alte Heizwerk)
    Wird genutzt am 8. und 11.2.


    Friedrichshöhe: stimmt so


    Ramberg: uneingeschränkte Kreuzungsstelle, Weichen werden vom Winterdienst geräumt.
    (sollte es dicke kommen, macht es Sinn, in Mä zu kreuzen)


    Volker