zweitgrößter Schmalspurbahnhof Deutschlands.

  • Hallo an alle Schmalspurfreunde,


    die Überschrift zu diesen Thema könnte einen fast verleiten zum Träumen...ich habe selbst als kleiner Junge noch das Bild vor Augen als meine Eltern mit mir auf Ihrer MZ mit Seitenwagen an diesen Bahnhof vorbei fuhren und ich mit großen Interesse den Betrieb auf den Gleisanlagen beobachtete. Leider habe ich das Gefühl das aus diesen großen Potential und der vorhandenen Räumlichkeiten viel zu wenig nach außen publiziert wird, ganz abgesehen was man mit zumindest einen historischen Aufbau als Museumsbahnhof auch als Publikumsmagnet erreichen könnte liegt doch der Bahnhof Wilsdruff im direkten Einzugsbereich von Dresden und auch die naheliegende Autobahn A4 und A17 lassen diesen Ort schnell erreichen. Das ist aber meine ganz persönliche Meinung, aber schaut selbst.



    der Parkplatz vor den restaurierten Lokschuppen könnte glatt als P&R Parkplatz zum Umsteigen auf die Bahn einladen


    nach Hause geholt..



    der zweite geborgene Güterwagen


    Blick auf den Lokschuppen


    Blick in das innere durch eine Scheibe, man sieht noch das Gleis liegen im Boden


    die Bautafel am ehem. Bahnhof, allerdings hat die daneben laufende Straße Richtung Grumbach auch mal eine Sanierung nötig....


    das sehr gut restaurierte Hauptgebäude, über den Anbau des Güterschuppens..


    ist sicherlich "etwas" gewöhnungsbedürftig.der Glasanbau...




    Viele Grüße von 99713


    PS.: ein Bild noch...


    Gleise liegen schon da....



    ein nachdenklicher 99713

  • Hallo,
    Schön das der Kleinbahnbahnhof auch als solcher restauriert wird und der Schmalspurbahn ein ehrendes Denkmal zu setzt



    Mit sonnigen Grüssen Burkhard

  • Ich bin sehr überrascht über das Baugeschehen in Wilsdruff, wirklich schöne Bilder. Hatte mir schon öfters vorgenommen da mal vorbei zu fahren, aber leider ist bis dato noch nichts draus geworden.


    Weiß denn jemand eventuell mehr über die lagernden Schienen? Ich könnte mir denken, dass diese eventuell im inneren des Lokschuppens verbaut werden.


    Tommy

  • Hallo Tommy,


    wenn du mehr über den Umbau des Wilsdruffer Bahnhofsgeländes und das Wisdruffer Schmalspurnetz wissen willst, schau mal hier auf die Webseite des Vereins. Aktuell ist gerade eine Spendenaktion für eine 3. Weiche zum Lokschuppen.


    Da die Stadt Wilsdruff außerdem im nächsten Jahr ihre 750 Jahr-Feier hat, wird natürlich im Bahnhofsgelände fleißig gebaut. Der Höhepunkt soll dann die Veranstaltung vom 14.08. – 23.08.2009 im Gelände werden, dazu mal der vorläufige Ablaufplan.


    Tschüß,
    Danilo

  • Hallo Danilo,


    vielen Dank für die Hinweise. Dann revidiere ich meine Aussage über die Schienenverwendung und denke diese werden nun im Lokschuppenumfeld verwendet. :)


    Von der Veranstaltung habe ich bisher noch nichts gewusst, aber da werde ich mit Sicherheit vorbeischauen.


    Tommy

  • Hallo Danilo,


    danke das Du noch die entsprechenden Links gesetzt hast. Ein paar Bilder hab ich noch.



    hier das Empfangsgebäude von der Gleisseite aus


    und der dazugehörige Güterschuppen, leider bekam ich es nicht auf ein Foto zusammen


    hier der Blick zur ehem. Ausfahrt in Richtung Meißen und Nossen, Birken sind immer ein zuverlässiger Wegweiser bei alten Bahntrassen.


    Viele Grüße von 99713