Schmalspurige Werkbahnen

  • Hallo Holger,,
    mit nen Babarossa Bräu kann man immer anstoßen.
    Ich werde mir den Termin mal vermerken. Ob es natürlich klappt vermag ich jetzt noch nicht sagen, aber ich Arbeite sehr viel in der Ecke.


    Gruß Rainer :cheers:

  • Ich glaube, der Paddelbootheizer ist ein sehr Netter.


    Übrigens: Hätte ich mich nur getraut. Bei dem Bild vom Viadukt mit viel Landschaft dachte ich spontan, "Das sieht aus wie im Mansfeldischen zwischen Eisleben und Hettstedt!". Na ja - vertane Chance.


    Gruß Henning

  • Hallo Ihr zwei,
    sicher sind wir uns schon mal über den Weg gelaufen.
    Zumindest bei meinen Dampflokdiensten Steinbach 2000 oder auch "eine Gr auf der Weißeritzbahn.
    Ansonsten bin ich immer mal, allerdings aus Zeitgründen immer weniger auf der Bergwerksbahn.
    Meistens habe ich aber mit irgendwelchen Geleisen oder Weichen zu tun.
    Eines meiner letzten Werke waren die traditionsreichen Pollo Sitz Weichen die zu richtigen Weichen wurden.
    Nun glaube ich das viele wissen wer ich bin.


    Prost :cheers: euer PdH

  • Hallo Henning,
    ich möchte ja auch mit "netten" Leuten unterm Sonnenschirm sitzen, u. auf`s Wasser schauen.
    Eine Kiste "Saalfelder" unterm Tisch, die "nette", schwarzhaarige Kellnerin bringt die Gläser :cheers:
    Man ist schon mit so wenig zufrieden ...
    Jetzt haben wir schon wieder so viel Platz verbraucht, Haferschmidt ist schon auf Seite 89 ...


    Gute Nacht für heute, morgen geht`s ins vorpommersche. :hot:


    Holger

  • Hallo Holger,


    da die Vielfalt der früheren Werks-, Industrie- und Feldbahnen riesig ist, von den Grubenbahnen ganz zu Schweigen, gibt es auch nicht "DAS" Buch darüber. Vier Schriften fallen mir sofort ein:
    "Werkbahnreport", erscheint unregelmäßg, Hrsg. Historische Feldbahn Dresden e.V.
    "Drehscheibe", da steht ziemlich viel zu diesem Thema drin
    "Feld- und Grubenbahnen in der DDR - ein Streifzug in Bildern", Wolfgang Herdam Fotoverlag, super Bilder!
    "Die letzten schmalspurigen Kohlebahnen Ostdeutschland", ebenfalls Wolfgang Herdam Fotoverlag, (= super Bilder)


    Beste Grüße,


    Stefan