Ein regnerisches Wochenende im Feldbahnmuseum Herrenleite (m19B)

  • Hallo zusammen,


    leider stand das Pfingstwochenende im Feldbahnmuseum Herrenleite der Historischen Feldbahn Dresden e.V. unter einem regnerischen Stern.



    Bei meinem Eintreffen wurde gerade mit dem kompletten Regelspurbestand des Vereins rangiert.



    An der Laderampe stand V10C LKN 1971/250513 mit einem Lorenzug.



    Weitere Loks und Wagen in der Abstellgruppe: B660 BBA 1980/36, Ns2f LKM 1959/262207 und LDI45-N Unio 1980/1481.



    Der Besucherzüge wurde zuerst von der auf Fahrleitungsbetrieb :8O6: umgebauten Ns2f LKM 1957/248871 gezogen ...



    ..., abgelöst durch Ns2h LKM 1959/262081.



    O&K MD1 1937/7224



    Ein Bild für Andi: so muß Eure Lok zur Einweihung aussehen :queen: (LKM 1954/248529)



    AEG 1921/2428



    Die Schwesterlok AEG 1924/2835 mußte in den Regen raus.



    Krauss 1923/7789 und Henschel 1936/23411



    Die O&K-Loks MD2d 1940/10561 und MD2b 1952/25245.



    Jung EL 105 1941/10206



    Lok 7 vom Typ EL9 (Baujahr 1980) befindet sich zur Zeit in Aufarbeitung.



    Mit Regenschirm ließ es sich besser knipsen.



    Im Steinbruch war EL9 LEW 1964/10546 zu finden.



    Bauarbeiten mit fliegenden Gleisen ...



    ... und hier soll die Strecke mal grade zu verlaufen.




    Zur Fahrzeugparade kam erstmalig eine Lockwitzer Garnitur mit Ns1b LKM 1958/260053 und dem in typischer Lockwitzer Haltung fahrenden Lokführer zum Einsatz.


    Gruß Sven H.

  • das ideale Wetter für Feldbahnfotos! Keine Schlagschatten, kein Gegenlicht, und unter den hohen Bäumen hätte es bei Sonne wohl Belichtungsprobleme gegeben. Hübsch der Stromabnehmer auf der Diesellok im vierten Bild. Sagenhaft, was die Kollegen in so kurzer Zeit schon geleistet haben! Ich bin begeistert!


    Viele Grüße
    Ludger

  • eine herrliche Anlage, tolle Fahrzeugvielfalt, und wie Ludger schon schreibt, ideales Feldbahnwetter!
    Wer das noch nicht gesehen hat: selber Schuld!
    Gerne mehr aus der Herrenleithe.


    Viele Grüße,


    Holger

  • Hallo zusammen,


    herzlichen Dank für das viele Lob!


    @ Werkbahner:
    Ganz so schlimm verregnet war das Wochenende gar nicht – du hast dir nur den falschen Tag herausgesucht – oder eben den richtigen, je nachdem, was man erleben möchte. Am Sonntag und Montag war es trocken und auch die Sonne kam längere Zeit zum Vorschein. Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung und mit rund 3100 Leuten auch gut besucht.




    Regen???




    Zu den Stoßzeiten mussten beide Personenzüge ran, um das Fahrgastaufkommen zu bewältigen.




    Bei besserem Wetter waren auch gleich viel mehr Leute auf den Beinen…



    Viele Grüße


    Michael