Versuche Wagen zu beladen

  • Hallo 99 4801-9, netter Versuch. Um die Beladung realistischer zu gestalten, empfiehlt sich einen Kleber zu nutzen, der nicht glänzt. Eine kleine Lehre ist auch von Nutzen, Styropor, Pappe o.ä.

    Das fertig geklebte Teil dann in den Wagen setzen. Fixogum aus dem Foto-Bedarf hat sich bewährt. Bei der Kreation auch auf die notwendige Ladesicherung achten. Da gibt es ganze Bücherschränke voll davon. Auch sollte das „zulässige Gewicht“ der Ladung dem Vorbild entsprechen…

    Im Extremfall sieht eine Beladung dann so aus:


    mit Gruß aus Gernsheim

    Rainer :wink:

  • Hallo rwer,

    gedacht ist diesen Wagen in einem Bauzug zu verwenden, der mit der Streckenpflege beauftragt ist. Vielen Dank für den Tipp mit dem fixogum werde ich mir mal angucken.

    Beim nächsten mal werde ich aber definitiv einen anderen Kleber verwenden!

    Liebe Grüße

    99 4801-9

  • Vielen Dank für die schöne Anregung, ich hatte an einen Arbeitszug wie im Betrieb bei der Rübb beschrieben gedacht, da ich die ersten Erfahrungen mit Schmalspurbahnen dort erlebt habe (vorher auch beim Molli aber bekanntlich ist 900 mm im Modell nicht sehr verbreitet) und es sich hauptsächlich auf meinen Modulen um die rügensche Landschaft drehen soll. Einen solchen Arbeitszug konnten wir ja auch in diesem Beitrag bewundern, woran und an Webcambildern ich mich orientierte. Trotzdem behalte ich dies mal im Hinterkopf, der Zug muss ja nicht immer gleich aussehen.


    Liebe Grüsse

    99 4801-9

  • Hallo,

    Ich habe mir die Kamera von meinem Vater ausgeliehen und bei besseren Lichtbedingungen mich versucht (Die anderen entstanden am Abend).

    Ich hoffe, dass es nun allen besser gefällt.



    Mit freundlichen Grüßen

    99 4801-9

  • Jetzt lässt doch mal die Kirche im Dorf. Es geht um die Bastelei und nicht um die Fotos. Und in 1:87 tut sich auch meine Spiegelreflexkamera manchmal schwer.

    Wenn am Ende Tageslichtbilder von den fertigen Basteleien entstehen, ist es doch völlig ok. Ich schalte auch nicht immer auf Flutlicht um, wenn ich abends einen Zwischenstand kurz ablichten möchte.


    Ansonsten bliebe noch das hier:

    http://www.fotoforum.de

    Da gibt's perfekte Bilder.


    99 4801-9 ich finde die Ladung nicht schlecht, da lässt sich was draus machen. :)

    Du könntest überlegen, den nächsten Holzstapel mit Holzleim auf Plaskfolie von einer Verpackung aufzubauen. Nach dem Trocknen kannst du die Folie dann abziehen und hast nicht so eine eckige Pappe da drunter. ;)

    Viele Grüße aus Castrop-Rauxel


    Matthias