Aus meinem Archiv - Schmalspurbahnen in den 1970er- und 1980er-Jahren

  • Hi zusammen,


    nochmal zum SKL: Interessant ist, dass er mal gelb war! Ich hatte ihn so ca 83 rum mal in Radeburg gesehen (ich glaub auch fotografiert), da war er so blass verblichen hellblau wenn ich mich nicht irre. Also ein hellerer Ton wie aktuell.


    Viele Grüße, Matthias

    5904

  • Hallo Jungs,


    vielen Dank für die Fotos aus Wurgwitz, ich finde das hochinteressant! Die Bahntrasse von Potschappel nach Kesselsdorf ist heute weitgehend ein Wanderweg, der nach dem Heimatforscher Edgar Rudolph benannt ist. Ich hänge hier mal eine Karte rein, wo sich die Brücke befand:



    Größere Karte anzeigen


    PS: Warum die Karte manchmal mit der Weltansicht beginnt, kann ich mir leider nicht erklären.

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Hi,


    da an der ehemaligen Brücke befinden sich ( noch heute ) 2 Paar Widerlager. Das andere Paar, etwas in Richtung Kesselsdorf gehört der in den 30iger Jahren unter der Last von 2 VIk zusammengebrochener Brücke.


    Gruß Jörg

  • Hallo zusammen,


    zum Sonntag etwas von der Zittauer Schmalspurbahn.


    Bild 36: Im Oktober 1979 wartet die 99 1760-0 in Zittau auf die Dinge, die da kommen mögen.




    Bild 37: Ebenfalls in Zittau (zumindest glaube ich das Neißeviadukt zu erkennen) sehen wir die 99 1749-3. Ein Datum ist mir (noch) nicht bekannt.




    Bild 38: Olbersdorf. Man sieht den 97-10-15. Oder den 97-20-97. Oder den 97-2x-x9. Irgendwas wird schon richtig sein.




    Bild 39: Ebenfalls in Olbersdorf wurde dieses Foto der 99 1749-3 aufgenommen. Ich gehe mal davon aus, dass Bild 37 bis 39 vom selben Tag stammen.




    Bild 40: 99 1731-1 im Juli 1978 in Bertsdorf.




    Wird fortgesetzt ...



    Gruss Andreas

  • Hallo Andreas,


    Zitat

    Bild 38: Olbersdorf. Man sieht den 97-10-15. Oder den 97-20-97. Oder den 97-2x-x9.

    Das war der ehemalige 97-23-19 :zwink: ... seit dem 02.12.1968 mit der Bahndienstnummer 97-10-15 für die Bm Zittau im Einsatz.


    Gruß Sven H.

  • Hallo Andreas und Sven,


    Dir, Andreas, zunächst vielen herzlichen Dank, dass Du uns an Deiner Sammlung teilhaben lässt!


    Die richtige vor Bdw-Nr. hat natürlich Sven sofort nennen können - fein.


    Die Ladeklappe stammt aber tatsächlich vom ebenfalls einst in Zittau beheimtaten 97-20-97, 5.11.1974 ausgemustert und per 13.1.1975 zerlegt.


    Vermutlich war die Tür vom 97-10-15 etwas schadhaft, so dass man beim Verschrotten des 97-20-97 fix die Tür getauscht hat.


    VG


    André

  • Liebe Freunde,


    ich hatte versprochen, wieder mal etwas "Schmalspuriges" zu bringen, damit das Verhältnis zur Normalspur gewahrt bleibt.

    1965, wie hier am Tag der Befreiung, dem 8. Mai, waren noch täglich die normalspurigen "Rollwagen" 38.2-3 in Cranzahl präsent.


    1975 schob noch die 86er die Güterwagen auf die Rollwagen. Zwischen Lok und Reporterfahrzeug sieht man das eingepflasterte straßenseitige schmalspurige Güterbodengleis, auf dem zum Jubiläum 1997 die Zittauer "Hofdame" ausgestellt war.


    Schauen wir die Rollwagen im Detail an, hier die Vorkriegsbauart

    und hier die neuere Bauart.


    Der lange Transportwagen gefiel mir


    Deshalb musste er in 1:87 her.


    Beste Grüße

    SBC