Betrieb der Harzer Schmalspurbahnen 2021

  • Hallo,


    das 4. Hallengleis sollte ja wie hier schon mal geschrieben über die angedachte "Teststrecke" parallel zur bisherigen Bahnhofsgrenze angeschlossen werden. Soweit man vernehmen konnte ist das aus Kostengründen erst mal eingespart worden. Ich finde die Pläne im Netz gerade nicht wieder, aber soweit ich mich erinnere befindet sich der 2. Demontagestand rechts vom jetzt angeschlossenen linken Gleis ohne Torausfahrt und das ganz linke Gleis ist nur die Anbindung zur Lackierhalle.


    Was die Außenbeleuchtung angeht, über die Form der Lampen kann man sich sicher streiten aber dass allein aus Gründen des Arbeitsschutzes heute vernünftige Beleuchtung gefordert wird sollte sich wohl rumgesprochen haben. Salatschüsseln sind halt heute nicht mehr zeitgemäß.


    Gruß Michael

    26305-signatur-def-jpg

  • Hallo Michael,


    Im Wesentlichen stimme ich dir zu, aber kennst du Gesa nicht? :weg:


    Ich habe dazu einen neuen Thread gemacht.. :zwink:


    Liebe Grüße,

    Peter

  • Hallo,


    das 4. Hallengleis sollte ja wie hier schon mal geschrieben über die angedachte "Teststrecke" parallel zur bisherigen Bahnhofsgrenze angeschlossen werden. Soweit man vernehmen konnte ist das aus Kostengründen erst mal eingespart worden. Ich finde die Pläne im Netz gerade nicht wieder, aber soweit ich mich erinnere befindet sich der 2. Demontagestand rechts vom jetzt angeschlossenen linken Gleis ohne Torausfahrt und das ganz linke Gleis ist nur die Anbindung zur Lackierhalle.

    Da kann ich zum Teil aushelfen.


    Da die Planzeichnung mit 5,47 MB leider genau 0,47 MB zu groß für die hier erlaubten Anhänge ist, habe Ich stattdessen den Artenschutzrechtlichen Fachbeitrag des Bebauungsplans angehangen. Der ist kleiner und enthält auf der letzten Seite ebenfalls den Übersichtsplan. Darauf erkennt man den ursprünglich geplanten Verlauf aller Gleise.


    Edit 27.11.

    209 Downloads, 5 Reaktionen. Sehr geringe Reaktionsrate von nur 2,4 %.

  • Hallo ins Forum,


    ich will an dieser Stelle einfach mal ein Bild einstellen. Es entstand vor rund vier Wochen oberhalb von Drei Annen Hohne an der Brockenbahn, zum Abschluss eines langen HSB-Fototags. Mein erster Harzausflug seit einer gefühlten Ewigkeit - aber es hat sich gelohnt nicht nur wegen dieser Aufnahme, wie ich finde. Dass es für einen Zug um diese Zeit (Ende Oktober 17.16 Uhr ab DAH) hier überhaupt noch richtiges Licht im Gleis gibt, damit hatte ich schon nicht mehr gerechnet. Die Schatten wurden augenblicklich länger. Doch dann kommt die 7247 tatsächlich noch mit einer Rauchkammerreflexion ums Eck und ich war sehr zufrieden:



    Viele Grüße

    Julian

  • Admin: Bitte Zitate von Webseiten unbedingt als solche kennzeichnen! Das Kopieren von Fotos etc. von fremden Webseiten ohne Einverständnis des Betreiber ist nicht gestattet!


    Ihr Besuch in Zeiten von COVID-19 bei HSB ab 24.11.2021 mit 3G.

    Liebe Fahrgäste,

    wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie, dass in unseren Zügen und auch auf den Plattformen die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP-, KN95- bzw. FFP2-Maske) besteht und halten Sie sich an die allgemeinen Verhaltens- und Hygieneregeln im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)!


    Ab dem 24.11.2021 gilt bei der HSB die 3G Regel.

  • Moin zusammen,


    habe vor einigen Tagen auf der HSB-Webcam für DAH gesehen, dass dort neben Gleis 4 ordentlich Kahlschlag betrieben wurde. Auf den Bildern sieht es dort zur Zeit etwas "seltsam" aus.

    Gruß

    Johannes

  • Hallo Johannes,


    ja, das habe ich in einer Facebookgruppe vor einer Woche schon gesehen. Dort heißt es in einem Kommentar, dass die Bäume aufgrund des Borkenkäfers nicht mehr standsicher waren und deshalb aus Sicherheitsgründen gefällt werden mussten.


    Viele Grüße von Johannes