Betrieb der Harzer Schmalspurbahnen 2021

  • von den elf Zugfahrten zum Brocken sind heute fünf mit Ausfall gekennzeichnet.

    Hallo,


    das ergänze ich mal übersichtlich. Also: nicht zu vergessen sind zu obiger Darstellung die mittwochs (heute!) und donnerstags nachderzeitigem Fahrplan ohnehin "planmäßig" ausfallenden beiden Nachmittagsfahrten 8935 und 8945. Dementsprechend verkehren also heute lediglich sechs Züge zum Brocken:


    8931 Wr 08:55 - 10:36 Bro

    8933 Wr 09:40 - 11:21 Bro

    8925 Wr 10:25 - 12:06 Bro

    8941 Drw 12:00 - 12:51 Bro

    8920 Ndh 10:33 - 13:44 Bro

    8927 Drw 13:39 - 14:28 Bro

    8935 Wr 13:25 - 15:30 Bro

    8923 Drw 15:06 - 16:09 Bro

    8937 Wr 14:55 - 16:52 Bro

    8945 Drw 16:47 - 17:36 Bro

    8939 Wr 16:25 - 18:19 Bro


    Einziger Trost ist, dass angesichts des aktuellen Wetters (6,7 'C, Nebel/40 m Sicht) wohl kaum jemand die ausfallenden Züge vermissen wird.


    Was mich aber schon wieder aufregt: die oben stehende Übersicht habe ich mir an zwei Stellen auf der HSB-Seite zusammensuchen müssen, nämlich aus dem aktuell geltenden Sommerfahrplan und den Fahrplanänderungen. Ob das im Hinblick auf nicht eisenbahnaffines Publikum so glücklich ist, wage ich zu bezweifeln. Nunja, sei's drum, alles schon 1.000 x kritisiert ... ;(


    Beste Grüße aus dem Bergischen Land


    Thomas

  • Hallo ThomasKugel ,


    ich habe die letzten Wochen schon so gedacht in Anbetracht der zahlreichen Änderungen wäre es angeraten eine Art "live-Fahrplan" zu veröffentlichen. Man muss der HSB allerdings zugute halten dass in diesem Jahr bei vielen längeren Änderungen die normalen Fahrplantabellen angepasst worden sind, man ist hier also schon etwas weiter als die vergangenen Jahre. Planbarkeit für bevorstehende Ausflüge besteht so natürlich aber kaum.


    Gruß Michael

    26305-signatur-def-jpg

  • Hallo Michael und Thomas,


    ich denke, Thomas hat recht. Zu aller Anfang sollte sich die Öffentlichkeitsarbeit der HSB mal klar sein/werden, ob sie nun zwei Fahrplanperioden pro ...-jahr hat oder viele, die zu allen möglichen Zeitpunkten kurzfristig veröffentlicht werden. Sollte man bei letzterem landen, dann braucht man keinerlei gedruckte Darstellung mehr (was ich persönlich für äußerst abschreckend halte). Dann gibt es nur noch internetbasierte Auskünfte pro Betriebstag - und man ist schon fast beim zuggebundenen Buchungsprozeß. Dann aber braucht man keine Rubrik über Abweichungen mehr.


    Sollte man aber mit periodisch verläßlich gültigen Fahrplänen arbeiten (gültig heißt trotzdem Soll- und nicht Istzustand), dann ist jede Abweichung davon etwas für die Rubrik "Abweichungen". Dort müssen dann aber sowohl zeitweise wie auch tagesweise gültige Änderungen vollständig aufgeführt sein. Dann kann ja trotzdem noch eine notfalls sogar tagesweise angepaßte Tabelle hinterlegt sein, in der nicht fahrende Züge einfach entsprechend markiert werden, z. B. durch Durchstreichen oder farblich markierte Zeitänderungen (wie zur Zeit des Diesellokplans ab Nordhausen). Eigentlich wäre diese grundsätzliche Festlegung ganz einfach und dann standardisiert nach Schema F abarbeitbar.

    Gruuß

    217 055

  • Morgen sieht es so aus.


    8931 Wr 08:55 - 10:36 Bro

    8933 Wr 09:40 - 11:21 Bro

    8925 Wr 10:25 - 12:06 Bro

    8941 Drw 12:00 - 12:51 Bro

    8920 Ndh 10:33 - 13:44 Bro

    8927 Drw 13:39 - 14:28 Bro

    8935 Wr 13:25 - 15:30 Bro

    8923 Drw 15:06 - 16:09 Bro

    8937 Wr 14:55 - 16:52 Bro

    8945 Drw 16:47 - 17:36 Bro

    8939 Wr 16:25 - 18:19 Bro

    Harzer Schmalspurbahnen | Aktuelle Fahrplanänderungen
    Aktuelles - Aktuelle Fahrplanänderungen. Harzer Schmalspurbahnen
    www.hsb-wr.de


    MfG Bernd Thielbeer aus Nordhausen

  • [...] dann ist jede Abweichung davon etwas für die Rubrik "Abweichungen". Dort müssen dann aber sowohl zeitweise wie auch tagesweise gültige Änderungen vollständig aufgeführt sein. Dann kann ja trotzdem noch eine notfalls sogar tagesweise angepaßte Tabelle hinterlegt sein, in der nicht fahrende Züge einfach entsprechend markiert werden, z. B. durch Durchstreichen oder farblich markierte Zeitänderungen [...]

    In einer - zugegebenermaßen - Sparversion haben das jetzt hier schon zwei Forenmitglieder schnell hinbekommen, ich selbst habe incl. Recherche und Tippen dafür keine 10 min benötigt.


    Standardisiert und mit vorbereitetem Muster müsste das doch auch für die HSB möglich sein. Lok- und Personaleinsatzpläne werden ohnehin tagesaktuell geschrieben bzw. geändert, vermutlich in der derzeitigen angespannten Situation meistens erst am Vortag. Da muss es doch möglich sein, quasi als Nebenprodukt eine kompakte Komplettübersicht aller verkehrenden bzw. ausfallenden Züge incl. Traktionsart auf der Homepage in die Rubrik "Aktuelles\Fahrplanänderungen" einzustellen, so dass jeder Reisewillige das vor Reiseantritt mit seinen vorhandenen Informationen abgleichen kann.


    Wenn dann noch in den gedruckten Fahrplänen (Faltblättern) deutlich ein Hinweis auf die Notwendigkeit dieses Abgleichs gegeben wird und idealerweise auch noch ein erklärender Satz über das "Warum?" dieser Erforderlichkeit verloren wird, ist es doch schon wesentlich besser als dieses HSB-typische Durcheinander der Informationen.


    Beste Grüße aus dem Bergischen Land


    Thomas

  • Guten Abend,


    trotz allem bietet die HSB gerade tolle Eisenbahnerlebnisse. Heute die morgendlichen Umläufe mit 99 7232 im Selketal - einfach wunderbar, gerade der Zug ab Gernrode um 7:36. Später war es heute sogar teilweise richtig voll.


    Was ich heute hier vor Ort aber nicht verstanden habe: Warum fuhr heute nicht wenigstens noch ein Umlauf auf der Brockenbahn mit Diesellok? Und warum könnte nicht die 99 5906 auf ihrer alten Stammstrecke wenigstens dann den Plandienst übernehmen, wenn die 99 6001 ihre Plantage hat und die Situation bei den Neubauloks so angespannt ist?


    Im Dienst waren heute noch 99 222, 7232, 7237, 7239 und 7241.


    Meine Eindrücke gestern und heute: Personal extrem gefrustet, auch Gelegenheitstouris verunsichert und enttäuscht.


    Viele Grüße


    Philipp

  • Guten Morgen zusammen,


    heute sieht das auf der HSB-Homepage so aus, die aktuellen und die "planmäßigen" Zugausfälle auf der Strecke Wernigerode . Brocken stehen zumindest direkt untereinander, was schon wesentlich übersichtlicher als gestern ist:


    Harzer Schmalspurbahnen | Aktuelle Fahrplanänderungen
    Aktuelles - Aktuelle Fahrplanänderungen. Harzer Schmalspurbahnen
    www.hsb-wr.de


    Vielleicht liest dort ja doch jemand im Bimmelbahnforum? :/ Falls ja: danke für die bessere Darstellung. :thumbup: :)


    Beste Grüße aus dem Bergischen Land


    Thomas

  • Hallo,


    die HSB hat den Fahrplan für den November veröffentlicht. Es gibt 6 Zugpaare zum Brocken, davon 2 nur ab Drei-Annen-Hohne. Fahrzeugbedarf dann 3-4 Neubauloks. Vom Selketal und der Harzquerbahn ist nicht die Rede, auch nicht mit Hinweis auf die übliche Bauphase.

    Auf den Rest vom Winterfahrplan müssen wir wohl noch etwas warten, ich denke mal man knobelt noch was man mit dem voraussichtlich verfügbaren Fahrzeugpark zuverlässig fahren kann.


    Harzer Schmalspurbahnen | Winterfahrplan
    Fahrpläne - Winterfahrplan. Harzer Schmalspurbahnen
    www.hsb-wr.de


    Gruß Michael

    26305-signatur-def-jpg