Widersprüchliche Artikel-Nummer(n) bei sächs. H0e-Reko-Waggons (Bemo)

  • Hallo zusammen,


    der 3020 807 ist ein Fehler meinerseits. Da steht wirklich nichts dran. Hab es bei mir schon korrigiert.


    Ich brauch keinen Kredit, ich zahl die Steuern einfach später ... :D

    (das ist der Vorteil am Schweizer Steuersystem, dass Netto = Brutto - Sozialabgaben; die Steuern für das komplette Jahr zahlt man einmalig separat)


    Gruss Andreas

  • Hallo zusammen,

    Ich brauch keinen Kredit, ich zahl die Steuern einfach später ... :D

    (das ist der Vorteil am Schweizer Steuersystem, dass Netto = Brutto - Sozialabgaben; die Steuern für das komplette Jahr zahlt man einmalig separat)


    Gruss Andreas

    Andreas:

    Nochmals ein riesiges Lob für Deine "vereinigende" Arbeit.

    Ich hoffe, Job und Familie kommen nicht zu kurz... und Du gönnst Dir mal ein Hürlimann.


    Übrigens: In der Schweiz (Zürich/Lausanne) habe ich auch über schlappe 15 Jahre meines Lebens zugebracht.

    Und sogar die SBB zahlte mal mein Salär...

    Daher war das mit dem Kredit nur ein Spässken, meine "Kriegskasse" ist aus der Zeit bei den Eidgenossen noch recht gut gefüllt:sing:


    Beste Schmalspurgrüsse

    Christoph

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

  • Hallo zusammen,


    merane : So schlimm wird es nicht. Der Zeitaufwand ist geringer als du denkst. Die Daten liegen ja zum Grossteil bereits vor. Technomodellkataloge inkl. Preisliste sind vorhanden. Meine eigene Fahrzeugliste beinhaltet sämtliche Nummern, welche ich auf der Anlage habe. Der PMT-Katalog bietet eine gute Datenbasis nach der Firmenübernahme. Die Hauptarbeit ist das Ausfüllen einer Tabelle. Der Rest kommt mir hier förmlich zugeflogen. So eine grosse Modellvielfalt gab es in diesem Forum vermutlich in 17 Jahren noch nicht. Da reicht ein PC und etwas Zeit. 2 Stunden Dienstfahrt in einer Schicht bringen da schon was.


    Ausserdem kann ich ja nichts dafür, dass ich zur Übertreibung neige ... 8)




    Gruss Andreas

  • Ich liebe Übertreibung, habe auch einen leichten Hang dazu:zwink:


    Und ich fühle mich immer noch "schuldig", da ich den ganzen Kram hier ja ursprünglich "verzapft" habe...:weg:

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

  • Ein kurzer Flashback zu den Bemo-Neuheiten von 2021:


    Die neuen Rekos mit den Artikel-Nummern 3021810 und 811 sind, so bestätigten es einige Forumsmitglieder, wohl wieder Cranzahler.


    Hat jemand in Erfahrung bringen können, welche Beheimatung die neuen 3020810 und 811 von Bemo haben werden?

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

  • Hallo Christoph,


    laut SDG-Wagenliste ist der 970-605 (3020 811) ein Radebeuler, die anderen sind drei Cranzahler Wagen. Im EK-Wagenbuch hat es eine Bestandsliste vom 01.07.1997. Hier ist der 970-605 ein Hainsberger. Die anderen drei gehörten damals schon zur Fichtelbergbahn.


    Man wird sich überraschen lassen müssen.


    Gruss Andreas