Schmalspur-Neuheiten 2021

  • Moin,


    hier die Neuheiten von Roco für H0e:


    # 33319 Diesellok Vs72 der Pinzgauer Lokalbahn (Ep, V-VI)

    # 33320 dito jedoch mit Sound

    # 33317 Diesellok V10 der NÖVOG (Ep. VI)

    # 33318 dito jedoch mit Sound

    # 33256 E-Lok 1099.012-5 der ÖBB (Ep. IV)


    # 34582 2-teiliges Rungenwagenset der ÖBB (Ep. IV-V)

    # 34583 2-teiliges Set ged. Güterwagen der ÖBB (Ep. IV-V)


    # 31035 Feldbahn-Startset mit Dampflok


    Gruß


    Stefan

  • Hallo Stefan,


    Danke für die Info!

    Etwas OT: Gab es von Roco in H0e außer den Rollwagen jemals andere sächsische Modelle? Okay, die Fantasie-Diesellok vom letzten Jahr...


    Alex

  • Ich frag mich, ob es wirklich gar so schwer ist mal eine wenigstens annähernd vorbildgetreue Großserien Zahnradbahnlok rauszubringen

    Das habe ich mich auch schon gefragt!!! Da könnte man echt viel Geld mit machen.


    Die BR 97.5 wäre doch mal toll!!!

  • Die 97.5 hat - wie viele andere Zahnradloks - übereinander liegende Zahnrad und Adhäsionsantriebe und Blindwellen. Sowas zu bauen ist natürlich ziemlich kompliziert - wenn natürlich auch schön anzusehen ! Aber das macht das Modell am Ende sicher irre teuer.


    Ich dachte hier mehr an was einfacheres - eine Zahnradlok mit Innentriebwerk, die sich rein optisch nicht so sehr von einer Adhäsionslok unterscheidet und daher sicher leichter als Großsereinmodell umsetzbar.

    z..B. die Preußische T26 C1' - als Modell bestimmt nicht komplizierter als das derzeitige Fleischmann Modell umsetzbar. Oder die österreichische Reihe 97.21 mit gleicher Achsfolge

  • Immerhin kann man die 97 501 voll betriebsfähig im Original bestaunen, das ist auch nicht selbstverständlich :)

    Und ein H0-Modell gibt / gab es doch: bei Micro Metakit 8o