Schmalspur-Neuheiten 2021

  • Ja und ja!!


    Die Micro-Lok ist natürlich total schön. Natürlich würde solch ein Modell in Großserie immernoch recht viel kosten, aber ich denke dennoch, dass sich das gut verkaufen ließe. Die Metakit-97er sind ja auch im Vergleich zu anderen Metakit-Loks recht teuer und gehen merh als gut weg....man kann froh sein, wenn man eine bekommt in gutem Zustand.

  • Bei der NÖVOG 2095 hat sich im Roco Prospekt ein Fehler eingeschlichen. Im Prospekt wird die V15 angekündigt und auf der Homepage steht die V10. Für die aktuelle Ausführung der V15 müsste Roco eine Formänderung durchführen (ich hätte dagegen nichts) und über den rechten Spitzenlicht noch eine Schlussleuchte anbringen. Die Schlussleuchte ist bei der V10 nicht vorhanden. Die Lok ist aber nach meinem Kenntnisstand noch in Blutorange/beige lackiert (das wäre die vierte Lackänderung in 16 Jahren).

    Erfreulich ist die Vs 72 von der Pinzgaubahn. Eigentlich habe ich schon genügend Maschinen bei mir in der Sammlung.....

  • Bei der NÖVOG 2095 hat sich im Roco Prospekt ein Fehler eingeschlichen. Im Prospekt wird die V15 angekündigt und auf der Homepage steht die V10. Für die aktuelle Ausführung der V15 müsste Roco eine Formänderung durchführen (ich hätte dagegen nichts) und über den rechten Spitzenlicht noch eine Schlussleuchte anbringen. Die Schlussleuchte ist bei der V10 nicht vorhanden. Die Lok ist aber nach meinem Kenntnisstand noch in Blutorange/beige lackiert (das wäre die vierte Lackänderung in 16 Jahren).

    Erfreulich ist die Vs 72 von der Pinzgaubahn. Eigentlich habe ich schon genügend Maschinen bei mir in der Sammlung.....

    Nein, die V10 ist jetzt auch blau und verlässt bald die Werkstätte nach ihrer HU ;)


    Viele Grüße

    Thomas

  • Immerhin kann man die 97 501 voll betriebsfähig im Original bestaunen, das ist auch nicht selbstverständlich :)

    Und ein H0-Modell gibt / gab es doch: bei Micro Metakit 8o

    Hi

    Die Fristen der 97 501 sind letztes Jahr abgelaufen, momentan befindet sie sich in HU.


    Mal sehen ob Weinert vor der Rente noch mal nen Schmalspur Knüller heraus bringt, z.B. 99 6011

  • Moin in die Runde,


    und wo sind das bei Roco nun Neuheiten?

    Farb-, Beschriftungs-, oder Set Zusammenstellungsneuheiten sind für mich keine Neuheiten!

    Aber heute lassen sich die Entscheidungsträger der Großserienhersteller ja allenfalls noch unter Androhung von Waffengewalt oder Folter zu einer Formneuheit bewegen! Stattdessen werden "Modelle" von Fantasievorbildern produziert: Lenzbahnwagen mit DRG-Beschriftung Epoche II oder als Waldbahnwagen auf Lorenfahrwerken, HF110C als Pseudo-Rü.K.B. Lok in grün u.s w.. GRAUENHAFT!


    Und jetzt bitte keine Erklärungen von wirtschaftlichen Zwängen und dergleichen. Diese Argumente kenne ich und sie entschuldigen nicht die o. g. Entscheidungen. Von einem Modellbahnhersteller erwarte ich Modelle, und das sind maßstäbliche Miniaturen von Vorbildern, die tatsächlich existieren oder existiert haben!


    Ziemlich enttäuschte Grüße

    Klaus-Matthias

  • Servus Klaus-Matthias,


    Roco mag zwar im Schmalspurbereich nur mit österreichischen Modellen glänzen, dass dafür aber richtig. Zumindest die angekündigten 2095 Farbvarianten und die diversen anderen Modelle (die zuletzt verbreiterten Rungenwagen, die Nummernvariante der 1099,....) sind - zumindest für mich - schon richtige und vor allem leistbare Modelle ;)

    Du hast aber recht, so eine Roco "VIIK" als leistbares Modell in der Qualität der perfekten ÖBB 2095er wäre schon was... ;)


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    oh, bei den österreichischen Schmalspurbahnen kenne ich mich nicht so aus und deshalb ist es mir wohl entgangen, dass auf diesem Sektor tatsächlich brauchbare Neuheiten von Roco gekommen sind. Es ist natürlich auch vollkommen legitim, dass ein österreichischer Modellbahnhersteller vornehmlich die Wünsche der österreichischen Modelleisenbahner berücksichtigt.

    Auch kann ich nicht erwarten, dass meine individuellen Wünsche (davon gibt es genug!) für einen Großserienhersteller relevant sind. Meine Kritik richtete sich vielmehr gegen die Unsitte, schon vorhandene Produkte durch Fantasiefarb- und Beschriftungsvarianten, die es beim Vorbild niemals gab, zu modifizieren und dann als Neuheit anzubieten. Da fühle ich mich dann doch immer etwas veralbert...


    Gruß

    Klaus-Matthias

  • Moin, moin


    Also, ich freu mich z. B. auf die angekündigte P8 im Normalspursektor. Da ist ja schon lange eine fällig.


    Micha von Pollo, der nicht nur auf Schmalspur aktiv ist.