Betrieb der Zittauer Schmalspurbahn 2021

  • Guten Abend,


    ich habe anderswo gelesen (fragt mich nicht wo ... ), dass an der 199 018 wohl aktuell Fristarbeiten anstehen und der Triebwagen deshalb kurzzeitig im Einsatz sei.

    Vielleicht ist die Antwort auf die Frage warum der Triebwagen fährt also ganz einfach ;) .


    Gruß

    Julius

  • Servus Julius,


    ja die Zittauer Schmalspurbahn schreibt:


    "Winter im Zittauer Gebirge ...


    Wegen der notwendigen Fristuntersuchung an der Diesellok 199 018 kommt vom 19.-21.1. der VT 137 322 zum Einsatz.

    Dafür wurde am Sonntag frühmorgens extra der Schneepflug gefahren. Wegen des aktuell geringen Fahrgastaufkommens ist der Einsatz als Solofahrzeug ohne Beiwagen ausreichend.

    Grundsätzlich ist mit dem Verkehrsverbund ZVON wegen der Corona-Ausgangsbeschränkungen aktuell der Fahrplan der Nebensaison mit einem Diesel-Zugumlauf vereinbart."


    Viele Grüße

    Thomas

  • Der Triebwagen fährt bei nassem Schnee mit vielleicht maximal 15 cm Höhe in eine Schneewehe? Und Einsatzfahrten im Winter gehen generell nicht, weil Oldtimer im Winter wegen dem Salz geschont werden? Wo bitte wird eine Bahnstrecke gesalzen? Und bisschen nasser Schnee ist vielleicht schädlicher als trockenes stehen im Schuppen, dann dürfte aber garkein Bahnfahrzeug mehr raus, wenn es regnerisch werden könnte ...

  • Mahlzeit,


    und wie soll dann der Verkehr aufrecht erhalten werden? Schienenersatzverkehr weil Fristarbeiten an einer Lok anstehen? Da finde ich es sinnvoller die Ressourcen zu nutzen die man hat anstatt ganz auf den Verkehr zu verzichten. So historisch und wertvoll der Zittauer Triebwagen ist, aber das ist nun mal eine Ausnahmesituation und kein Zustand der die nächsten vier Wochen andauert. Nur wegen etwas Schnee wird der Triebwagen schon nicht rosten. Wenn es danach geht, müsste jedes Schienenfahrzeug unter freien Himmel längst dem Boden gleich sein...


    Ich freue mich den Triebwagen im Einsatz zusehen und ärgere mich mehr das ich es nicht live erleben kann.


    Viele Grüße,

    Richard

  • Ich freue mich den Triebwagen im Einsatz zusehen und ärgere mich mehr das ich es nicht live erleben kann.


    Viele Grüße,

    Richard

    Hallo,



    Das ist der Beste Kommentar, dem ich zu 100% zustimmen muss, dafür sind die Bilder ein Traum und gewiss Corona - Abhängig einmalig, denn sonst wäre eine VII K unterwegs zum Wintersport.


    So nun fährt der VT wohl ein letztes Mal eine große Runde und dann wird er gewiss gehegt und gepflegt... zum Winterschlaf Teil 2.


    Vielen Dank für die köstliche Unterhaltung, ist doch immerwieder schön, manche Gedanken sich bildlich vorzustellen. Es ist doch ein Unterschied zwischen Fahrzeugen auf der Modelleisenbahn und dem Original...


    Es gibt bei der Eisenbahn leichte Fahrzeuge die bei jeden Wetter schneller fahren als dieser VT.

    Wenn es um eventuellen Rost hier geht, dann darf er auch nicht bei Regen fahren und Salz auf den Gleisen... Hm



    Dann find ich doch den Herbst fragwürdiger, wenn er dann durch Blätter, Nässe ect aufsetzt und von Jonsdorf runter rutscht, auf keinen Fall Bremssand nutzen, der haut den Unterboden evtl kaputt :)

    Übrigens alles ironisch gemeint, aber hat den gleichen Effekt.... Wie Lawinen/Salz / Schnee


    Die Bilder (den großartigen Einsatz bei der Gefahr des Winters von Matthias) fanden alle toll, aber nach dem speichern wurde vereinzelt nachgedacht...



    Danke fürs schlechtreden...



    In diesem Sinne einfach mal die Dinge nehmen wie sie sind ... und FREUEN



    Gruß André

  • Fahrplanänderung


    Wegen des zunächst bis zum 14. Februar verlängerten Lockdowns sowie wegen der veränderten Schulferien in Sachsen wird der Fahrplan der Nebensaison mit einem Diesel-Zugumlauf entgegen der Planungen nun auch vom 30.1. – 21.2.2021 gefahren. Die entstehende Minder-km-Leistung aus unserem Verkehrsvertrag wird in Abstimmung mit unserem Aufgabenträger ZVON Ende März oder Anfang November nachgeholt, je nach aktueller Lage der Corona-Pandemie. Die neuen Verkehrstage werden rechtzeitig bekannt gegeben.

  • Hallo,



    Na dann sei zu hoffen das dies auch angenommen wird, schließlich ist ja die 15km Regel gekippt und zu einer Ausgangssperre auch nicht gekommen.


    Ja und schau an...99 731 sogar ein weiterer Wagen wurde angehangen...

    Dann zeigt es sich ja nun, wieviel Wert z. Bsp. ein Spaziergang im Gebirge mit einer Fahrt der Schmalspurbahn hat, zur eigenen Gesundheit, soll aufbauend sein...


    Oder ob traurig/verbittert zu Hause verblieben wird...


    Dampf ist ja nun :)



    Gute Fahrt sei nun zu hoffen mit Fahrgästen!



    Gruß André

    2 Mal editiert, zuletzt von 99 1750-1 ()