Technomodell & PMT - Übersicht der Fahrzeugnummern

  • Hallo Andreas,

    vermutlich ist die Lok aus einem Bausatz entstanden. Dann wäre es die 1006 890. Diese Artikelnummer ist aufgeführt. ;)


    Gruss Andreas

    Ich habe die Lok vor vielen Jahren gebraucht gekauft. Deswegen kann ich nichts weiter dazu sagen.

    lg

    der Mansfelder
    Andreas

  • Hallo zusammen,

    wie unterscheiden sich denn die Vorbilder von 5-2440 und 52434?

    In Andreas Gesamtliste sind sie unter identischem Vorbild aufgeführt.

    Alex

  • Hallo Alex,

    der 5-2434 ist als DR 970-546 mit Traglastabteil bedruckt, der 5-2440 ist als DR 970-566 ohne Traglastabteil bedruckt, beide Wagen sind in Radebeul Ost beheimatet.

    Gruß Michael

    Einmal editiert, zuletzt von Stubentiger202 (1. Januar 2024 um 20:44)

  • Hallo Andreas,

    das muss ein Bausatzmodell sein, Bemo baut zwar gerne Detailfehler in seine Loks ein, aber ein falsch montiertes Führerhausdach habe ich bisher noch nicht bei Bemo Fertigmodellen gesehen. Die Dachluke müsste nach vorne und das Gitter müsste mittig vom Dach sitzen.

    Gruß Michael

    PS: So sollte das Dach aussehen:

  • Hallo Andreas,

    das muss ein Bausatzmodell sein, Bemo baut zwar gerne Detailfehler in seine Loks ein, aber ein falsch montiertes Führerhausdach habe ich bisher noch nicht bei Bemo Fertigmodellen gesehen. Die Dachluke müsste nach vorne und das Gitter müsste mittig vom Dach sitzen.

    Gruß Michael

    PS: So sollte das Dach aussehen:

    Hallo Michael,

    Danke für den Hinweis.

    Dann werde ich mal versuchen das Dach zu drehen.

    Lg

    der Mansfelder
    Andreas

  • Guten Morgen Mansfelder Andreas,

    ich bin jetzt kein Modellbahner, aber selbst wenn du das Dach drehst, wird es nicht so aussehen, wie auf dem Foto von Michael.

    Dann wäre der dickere Teil der Dachluke vorne und der flachere Teil hinten. Also auch nicht ganz stimmig, aber zumindest schon etwas korrekter.

    Vielleicht würde hier eine Nachfrage bei Bemo bessere Abhilfe schaffen, wenn sie dir ggf. ein neues und richtiges Dach zusenden könnten/würden.

    Das wird sicherlich auch der Grund sein, warum dein Meister auf der Lok, aufs Dach schaut. Der hat den Fehler sicherlich auch schon bemerkt. :)

    Gruß

    Norbert

  • Hallo Norbert und Michael,

    ist die Luke nur drauf geklebt?

    Und wenn ja, sitzt sie an der gleichen Stelle, oder weiter vorn ?

    Ich habe Bedenken dass ich beim Lackieren nicht mehr genau den gleichen Schwarzton hinbekomme.

    Hat jemand die Bemo Zeichnung oder ein Foto genau von oben ?

    Lg

    der Mansfelder
    Andreas

  • Hallo Mansfelder Andreas,

    da ich die Lok nicht habe, gehe ich jetzt nur von dem Foto von Michael aus. Und da würde ich sagen, das die Dachluke weiter vorne sitzt. Sofern mich meine Optik nicht trügt. Letztendlich kann dir das nur jemand sagen, der die Lok auch hat. Hast du die Lok neu bei Bemo, bzw. einen Händler gekauft? Wenn ja, würde ich freundlich auf den Mangel hinweisen. Vielleicht bekommst du ja ein neues Dach auf Kulanz, wo auch die Dachluke richtig verbaut ist. Freundlich nachfragen kostet ja nichts. Bei Gebraucht ist es dann schon etwas schwieriger. Aber hier sind doch im Forum genügend Meister des Modellbaues unterwegs, die dir da vielleicht einen guten Tipp geben können.

    Viel Erfolg und Gruß

    Norbert