Betrieb bei der RüBB 2021

  • Hallo Stefan,


    zum Zeitpunkt der Entstehung des Fotos trug 99 4632 ihre EDV-Beschilderung, das ist unstrittig.

    Ich glaube aber, dass das Foto von Matthias Kley nicht den aktuellen Zustand in Putbus zeigt. Da liegt mir links zuviel Zeug herum und die Wagen wären bei den laufenden Vorbereitungen der Bauarbeiten sicher auch im Wege...

    Da es sich also durchaus um eine ältere Aufnahme handeln kann, müssen wir abwarten, wann sie einmal wieder so unterwegs sein wird.

    Oder kann Achim diese aktuelle Beschilderung und den Zustand in Putbus bestätigen?


    Mit den besten Grüßen zum Feiertag,

    Thorsten

  • Hallo Thorsten,


    das hast Du genau richtig beobachtet. Das Foto zeigt nicht den aktuellen Zustand. Die 99 4632 fährt zur Zeit auch nicht mit EDV-Beschriftung.

    Im Moment sind unsere Dampfloks vor Ort folgendermaßen beschildert: 99 782, 99 783, 99 1784-0, 99 4632, 53 Mh, 99 4801-9, 99 4802-7 und 99 4652


    99 1781-6 und 99 4011-5 befinden sich bekanntlich gerade nicht auf der Insel.


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Hallo zusammen,


    danke, Thorsten, für den berechtigten Hinweis und Anstoß zur Erhellung, und danke an Achim für die Aufklärung des Sachverhalts. 😉


    Da war ich tatsächlich einer falschen Kausalverknüpfung aufgesessen. Was soll‘s, so oder so freue ich mich darauf, die Maschine irgendwann mal wieder live erleben zu können. (Mit EDV-Nummern wäre dann nur das i-Tüpfelchen.) 😋


    Schönes Wochenende & viele Grüße!

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • Hallo,


    kann die RÜKB das Fährschiff "Wittow" wieder im Fährbetrieb einsetzen, wenn es auf der Werft fertig gestellt ist?

    Klare Antwort: Nein. Hier im Forum wurde noch keine aktuelle Betriebsanweisung dazu veröffentlicht!


    Deswegen hole ich das nun nach ;) :


    Die Vorschrift


    Anlage 4, Seite 56


    Seite 57


    Auch die Aufstellung der Fahrzeuge auf dem Schiff war klar geregelt.


    Seite 59


    Gleisplan Bf. Wittower Fähre


    Gleisplan Bf. Fährhof


    Damit dürften für den Anfang alle Unklarheiten beseitigt sein.

    Den Fund einer solchen Vorschrift, herausgegeben im Jahre 1943 macht man als Historiker wahrlich nicht alle Tage :) !


    Getrübt wird die Freude leider dadurch, das sie aus dem Nachlass des leider im November letzten Jahres verstorbenen Eisenbahnfreundes, meines guten Bekannten und Nachbarn, Herrn Dipl. Ing. Rolf Steinicke stammt. Ältere Eisenbahnfreunde kennen ihn sicher aus Veröffentlichungen im "Modelleisenbahner" oder als Reiseleiter diverser DMV-Sonderfahrten kennen.

    Desweiteren stand er fachlich beratend zur Seite, als die uns allen bekannte Schallplatte "Dampflokomotiven der DR: 01 bis 99" produziert wurde.

    Ich selbst war erstaunt, diese Vorschrift in seinem Nachlaß zu finden, denn seine große Liebe gehörte aber, als geborener Weimaraner der Eisenbahn in Thüringen und besonders den Schmalspurbahnen im Harz, weil es eben räumlich am nächsten an seiner alten Heimat lag.


    MfG TRO

  • Hallo,


    da ich die besagte Vorschrift sehr besonders und interessant finde, hier noch ein paar Streckenspezifische Ausschnitte:


    Seite 3


    Seite 6


    Seite 7


    Wenn jemand Zuglaufmeldungen üben möchte ;)


    Planmäßige Zugkreuzungen zugelassen


    Das Gleis 6 im Hafen in Puddemin wurde laut diesem Gleisplan 1953 abgebaut.

    War das den Gelehrten der Geschichtsschreibung schon bekannt?


    MfG TRO

  • Hallo Tom,


    das ist bekannt. Der Grund war die Beschädigung der hölzernen Verladebrücke durch Eisgang 1952, wodurch sie unbrauchbar wurde und nicht mehr von Schienenfahrzeugen befahren werden durfte. Das ist übrigens auch nachzulesen in "Kleinbahnreise über die Insel Rügen, Band 2" - Verlag Kenning Nordhorn, 2. Auflage 2020


    Diese Vorschrift wurde übrigens nicht nur für die PLB Strecken auf Rügen erstellt, sondern jeweils angepasst auch für die anderen 1940 übernommenen Strecken.

    Heute kennen wir sowas als SbV.


    Viele Grüße


    Dampfachim