Betrieb bei der RüBB 2021

  • Hallo Achim hallo ihr anderen, wollte nur mal anfragen ob die neue Werkstatt hier(siehe Bild) hin kommt. Danke Gerd

  • Hallo Gerd,


    die Richtung stimmt. Der Neubau aus Werkstatt und Lokschuppen soll zwischen Regelspurstrecke, Viaduktrampe , Viadukt und Dieseltankstelle entstehen, also ungefähr dort, wo ganz im Hintergrund die Güterwagen zu sehen sind.

    Aus dieser Blickrichtung können wir dann eine Werkstattfassade mit insgesamt 4 Toreinfahrten erblicken, links ein Regelspurgleis zur Wartung und Abstellung z.B. des RS 1 der PRESS und rechts daneben zwei Einfahrttore zum Lokschuppen und ganz rechts eines zur Wagenwerkstatt. Zwischen dem Gebäude und der Viaduktrampe soll ein weiteres Gleis entstehen, das am Werkstattgebäude vorbei zur Rückseite führt, wo es zwei Einfahrttore mit Schmalspurgleisen zur Lokwerkstatt geben wird. Eines der Schuppengleise wird vom Lokschuppen in die Werkstatt durch das Gebäude hindurch führen, damit in der Werkstatt fertiggestellte Lokomotiven auf kürzestem Wege den Anheizstand im Lokschuppen erreichen können. Das zweite Werkstattgleis ist den längerfristig in Aufarbeitung befindlichen Lokomotiven vorbehalten.


    Damit Ihr eine Vorstellung vom Aussehen des Werkstattgebäudes bekommen könnt, kann ich Euch eine kleine Zeichnung in der Kundenzeitschrift der PRESS "ImPRESSionen" empfehlen: imPRESSionen Ausgabe 12

    Blättert bitte auf Seite 3 der Zeitschrift. Die PDF-Ansicht lässt sich bei Bedarf etwas vergrößern.


    Viele Grüße


    Euer Dampfachim

  • Auch von meiner Seite ein herzliches Danke, Achim!


    Wird der bisherige Lokschuppen weiter für z.B. abgestellte Maschinen verwendet und wo wird sich die Wagenhalle und in welchem Ausmaß (Gleise, Länge) befinden?


    Danke!


    Viele Grüße

    Thomas

  • Danke Achim, noch eine Frage. Wann soll der Bau beginnen? Gerd

    Hallo Gerd,


    kann ich Dir leider nicht sagen. Ein Termin wurde noch nicht definitiv vereinbart. Ich sag mal 2021. :)


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Hallo Thomas,


    nein, der bisherige Lokschuppen wird zugunsten des touristischen Bereichs verschwinden. Ich weiß, es ist schade, aber eine Mischnutzung dieses Bereichs für Betrieb und Tourismus ist auch aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Das soll so gut wie möglich voneinander getrennt werden. Wir wollen die Touristen ja nicht in die Betriebsgleise locken.


    Die Wagenhalle wird etwa entlang der jetzigen Ladestraße in Richtung Norden entstehen. Wenn Du Dir in meinem Beitrag das Bild mit der blauen Diesellok 251 901 anschaust, siehst Du rechts einige Container. Ungefähr dort wird das Südportal der Wagenhalle stehen, die sich dann parallel zu den Gleisanlagen nordwärts zieht, zweigleisig ausgeführt wird und in der letzten Ausbaustufe dann auch begehbar gestaltet werden soll. Die Halle soll ziemlich lang werden. Ich kenne die Maße aber nicht und habe auch keine Zeichnung von ihr.


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Guten Morgen,


    Danke Achim für die Erklärungen.

    Schade, da wird das schöne Motiv neben dem Heizhaus, den alten urischen Bäumen und der Pflastersteinstraße bald Geschichte sein.


    Aber das Projekt ist wirklich interessant und Erleichtert natürlich auch das Arbeiten an den Fahrzeugen ungemein.


    Etwas enttäuscht war ich über den Baustil der neuen Halle.

    Hier hätte ich mir eher was in Klinkeroptik gewünscht, so wie die Wagenhalle bei Schlössel der Press., passt besser zur Umgebung.


    Na ich bin gespannt! :klatsch:

    Viele Grüße Ronny :huhu:

  • Vielen Dank, Achim für die ausführliche Erklärung.


    Ja um den alten Lokschuppen mag es natürlich schade sein, aber in Summe finde ich es nicht so schlimm, dass man bei derartigen Projekten mit eindeutigen Zukunftsperspektiven auf Jahrzehnte schon ein wenig was opfern kann. Kurz gesagt: Ich finde diese Erneuerungen klasse! :)


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Zusammen,


    ich finde es ein bisschen Schade, dass man eine neue Werkstatt nicht optisch anprechender plant. Ein etwas historisch enmutendes Gebäude würde m.E. viel harmonischer ins Umfeld passen. Das Werkstattgebäude in Harley51´s link wird optisch immer störend wirken, auf mich zumindet.

    Gruß

    Harald