Präzisionsmodellbau Heinrich - Übersicht der Fahrzeugnummern

  • Hallo zusammen,


    eine V10c von Veit, na das wäre was!


    Lars, hast du mit Herrn König auch über Preise gesprochen.

    Gegenüber den letzten Firmierungen von Heinrich hat die Preisliste einen olympischen Hochsprung gemacht.


    Alex

  • Übrigens:


    Auf der Heinrich-Sohn-Internetseite versteckt sich auch eine orangene H0m-V10c.

    Ebenfalls seit Ewigzeiten nicht lieferbar.

    Und... stand da auch ein Preis?

    Hatte ich im Schock glaube ich vergessen.

    Beste Schmalspurgrüße

    merane

  • Kam heut per Mail:


    Hallo ,
    gern wollen wir Ihr Wunschmodell neu auflegen.
    Dazu bitte wir Sie, sich über das Kontaktformular auf unserer Homepage zu melden. Wir haben dies am Wochenende entsprechend vorbereitet.

    Vielleicht wollen Sie im "Bimmelbahnforum" nochmals bekannt geben, dass auch andere Interessenten ihren Wunsch über unserer Homepage anzeigen können.

    Wir bekommen so einen Überblick, welches Modell erhofft wird.
    Besten dank und alles Gute.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sven König

    Präzisionsmodelle & Feinwerktechnik

    Volker Heinrich & Sven König GbR

    Georg-Mehrtens-Str. 7

    01237 Dresden

    ‪0351 79 66 40 23‬

    Viele Grüße

    Thomas

  • tomtom: Vielen Dank für Deine Bemühungen und das gemeinsame Teilen davon.


    Stimmt es eigentlich, dass in den damaligen Insolvenzphasen einige Kunden ihre Anzahlung auf Heinrich-Loks verloren haben?


    Edit:

    Bin mal gespannt, welche Preisgestaltung dann zu erwarten ist.

    Bei der auf der Homepage gezeigten orangenen V10c in H0m sind noch "alte" 539 Euro genannt.

    Für ein analoges Modell.

    Bei der digitalen Neuauflage wird dann sicher die 700er Marke geknackt.

    Beste Schmalspurgrüße

    merane

    Einmal editiert, zuletzt von merane ()

  • Moin,


    bei Frank Tümmeler im Shop sind die Modelle übrigens noch zu Vor-Insolvenz Preisen gelistet, natürlich nicht lieferbar.

    Aber da kann ja jeder nachsehen und sich überlegen, ob er bei diesem Spielchen wirklich mitmachen möchte.


    Alex

  • Ich würde jetzt mal orakeln, dass die aktuellen 539€ für die V10c in H0m so ungefähr auch für die H0e-Variante zuschlagen werden. Auf der Homepage von Heinrich sind die bestellbaren Modelle sicherlich nicht zu alten Preisen gelistet, sondern zu aktuellen.

    Einmal editiert, zuletzt von Alex ()

  • Derzeit schreibt ja bei Heinrichs alles gut zu laufen.

    Er scheint ja nicht gerade auf seine Modellbahnkunden angewiesen zu sein.

    Das derzeit verfügbare Sortiment ist ja mehr als überschaubar.

    Wenn er mit v10 und Ns4 kein Geld verdienen kann, womit dann?

  • Hallo,

    ich meine das hier nicht der Ort ist um festzustellen wer womit sein Geld verdient.

    Die Firma Heinrich hat z.B. schon immer den "Großen" zugeliefert.


    Gruß carba