Von Bärenhöhlen, Filzläusen und einem LVT..

  • Zwei Ergänzungen zum 771 003 habe ich noch.


    Das erste Mal ist mir der Triebwagen bei einer IBSE-Sonderfahrt am 03.06.1995 begegnet:


    neg2620.jpg

    Streckenbereisung rund um Pirna - hier hat der Triebwagen gerade die B172 auf dem Weg nach Prina-Rottwerndorf überquert (03.06.1995).


    DSC09049.jpg

    15 Jahre später in Gramzow ;(



    VG Tilo

  • TRO, wegen dem 772 003 werd ich mal sehen, wenn die ganze Pandemie vorbei ist. Derzeit meide ich die Innenstadt von Berlin. Und natürlich wenn es auch gestattet ist (Bild und Bericht). Die Eigentümer wollen sich teils nicht im Netz wiederfinden. Dann halte ich mich natürlich auch daran.


    @Peter: hast Du denn rote, oder ex rote LVT gesehen?


    Liebe Grüße.

  • Danke für den schönen Beitrag und all die Infos.

    Würde mich, nach Möglichkeit über Bilder des angesprochenen 771 043 freuen.


    Besten Dank

    Pommi

  • Hallo Görres,


    bei den Erinnerungen an die Zeit der roten Ferkeltaxen kommt man unweigerlich auch zur Strecke Gotha - Gräfenroda.

    Kannst Du Dich noch an die gewölbten u. beleuchteten Stationsschilder erinnern, die für mich ein Markenzeichen dieser Strecke waren? Damit waren wohl alle Stationen ausgerüstet.


    https://upload.wikimedia.org/w…service._(4069861704).jpg


    Quelle: Wikipedia


    Bis etwa 1970/71 war das auch eine Hausstrecke der P8.


    Gruß Holger

  • Jupp na klar :)

    Irgendwo.. hab ich Bilder von der Strecke, aber erst kurz vor Stilllegung gemacht.

    Die Schilder gab es aber auch anderswo, aber wo hab ich die gesehen?? Bis 70 die P8? Das muß ein Feeling gewesen sein :)


    Pommi, sobald ich die Bilder mal durchsortiert habe, ist mit den Fotos hier ein ziemkiches Chaos. War damals eine Ausstellung in Potsdam Stadt.


    Liebe Grüße.

  • Moin Holger,


    Gräfenroda - Gotha, da war doch was? Richtig, am letzten Tag einer fünftägigen Tour durch Thüringen, hauptsächlich wegen den 228ern am Rennsteig, machte ich noch einen Abstecher von Gräfenroda nach Crawinkel, um von dem an dem Tag eingesetzten 772 111 / 972 711 ein paar Bilder zu machen.


    An diesem 06. Mai 1995 stand er zunächst in Gräfenroda zur Abfahrt bereit.





    Kurz hinter dem Bahnhof von der bekannten Wegbrücke gab es das nächste Bild von dem Gespann.





    Dann hinter Gräfenroda Ort.





    Hinter Frankenhain ging es bergan.





    Ein Bild entstand dann noch von dem Roten, auf der Rückfahrt in Crawinkel.




    Mehr Bilder entstanden nicht von ihm, es ging dann langsam in Richtung Heimat, aber nicht ohne noch ein paar 228er abzulichten und dem Bw Arnstadt noch einen Besuch abzustatten.


    Gruß


    Carsten

  • ... und der Kirchenblick von Frankenhain ist immer wieder schön! :thumbup:

    Oft auch mit dem Zug auf der Brücke.


    Die Ferkeltaxen verdienen eigentlich einen ganz speziellen Fred. Unabhängig von einer beschriebenen Strecke. Velgast, Brüssow, Diesdorf, Bad Tennstedt, Saalburg...

    Völlig egal.


    Tolle Bilder, Carsten.

  • Moin,


    Danke euch beiden. :)


    Holger, ein Bild aus Frankenhain mit einer kleinen Brücke habe ich nur mit 110 132 und dem "berühmten" Gex nach Gotha, vom 25.04.1991:



    Aber nun genug davon, zumindest in diesem Thread geht es ja um LVT... ;)


    Gruß


    Carsten

  • Hallo noch mal,


    da wollte ich jetzt aus meinem Archiv noch ein Bild des 772 012 anhängen, und sehe gerade, ich habe gar keins! Habe den Werbewagen wohl mit dem 772 116 von Neuruppin verwechselt, der auch Werbung trug. "In einem Satz- ich mag die MAZ" hieß die. :)


    Habe aber eins vom 05.03.1991 aus Wittenberge, als er noch 172 012 hieß und noch Zierleisten hatte, hinten dran der 172 006, der Beiwagen gehörte hw. dem 006, beide gehörten zum Bw Wittenberge:




    Muß mal nachsehen, ob der mit der Werbung in meinem Diaarchiv schlummert.


    Gruß


    Carsten