SOEG Sachsenzug-Waggon 360K "Krone" oder "Wappen"

  • Hallo Liebe Bimmelbahner,



    Sehr lange schon bevor der Waggon 285K in Betrieb genommen wurde bedrückt mir eine Frage des LOGO's des Waggons 360K des Sachsenzuges der SOEG.

    Da befindet sich das Sachsenwappen drauf, aber sollte da nicht eine Krone wie bei 285K drauf sein:/


    Bildmaterial aus dieser Zeit ist nicht viel vorhanden, zumindest bei mir...vielleicht weiß denn hier jemand was genau dran müsste denn diesen Waggon würde eine Krone statt Wappen viel besser stehen und es wäre ein weiterer authentischer Schritt des Waggon 360K der Epoche I.


    https://images.app.goo.gl/vREGgcPE18VG449L9

    QUELLE: Google/ Zittauer-Modell-Bahn-Club



    Das dieser heutige Waggon ein Nachbau ist, ist mir klar aber als damals die 4 Achs in den Betrieb kamen gewiss nicht mit dem Wappen. Oder...


    Sollten beide Varianten gefahren sein, dann würde eine Krone dem heutigen Original 360K meiner Meinung besser stehen...


    Wie war es nun genau?



    Hoffnungsvoll Gruß André

  • Hallo André,


    lt. S. 142 des Buches "Die Wagen der Sächsischen Schmalspurbahnen - Band 1: Personen-, Gepäck- und Postwagen" erschinen im Verlag SSB Medien ist der Wagen bis Ende 1918 mit Staatsbahn-Wappen versehen gefahren.


    Gruß

    Daniel

  • Hallo Daniel,


    Okay, also nie mit Krone

    An jedem Gerücht ist was dran und mehrere sagten in Laufe der Jahre, das er mit Krone laufen sollte.

    Aber okay... auch so ist es okay...


    Danke



    Gruß

  • Hallo Andre,

    was meint denn Herr Brendel dazu?

    (Falls man da noch eine Antwort bekommt,

    da Er ja mit seinen ganzen Bestellungen jede Menge zu tun hat und das nimmt ja auch sehr viel Zeit in Anspruch).

    Man muß Ihn da natürlich auch verstehen - wenn Er nichtmehr großartig auf jede Anfrage eingeht.

    Meint .....

    ... mit besten Grüßen

    von Hans-G.

  • Hallo Hans G.



    Da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Herr Brendel meinte vor Jahren Krone und ich gehe auch davon aus, das er auch so gefahren war, nur belegen konnte es mir bisher keiner....


    Erwähnen möchte ich allerdings, das Herr Brendel diesen Wagen in HOe mit Sachsenwappen beschriftet angeboten hatte weil er nun auch so von der SOEG in Betrieb ist und ich nur wegen des zusätzlichen Zuglaufschild (Wunsch) und seinem Hinweis den Wagen mit Krone versehen haben. Was auch sehr gut passt...



    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von 99 1750-1 ()

  • Hallo zusammen,


    ich denke, dass er, wenn überhaupt, mit Krone ausgeliefert wurde. Da hatte der Wagen aber einen sehr dunklen Anstrich mit aufwändigen Zierlinien. Auf dem Bild aus Görlitz sind zwar Anschriften erkennbar, aber keine Krone. Vielleicht wurde die aber auch erst nach der ABlieferung angebracht?

    Das Wappen sollte dann in den 1910er Jahren aufgetragen worden sein und ab dann war er vermutlich in dem Braunton, wie wir ihn heute kennen.


    Viele Grüße,


    Lenni

  • Hallo Lenni


    Danke,

    Das bisschen Bildmaterial was ich hier habe, weder Krone noch Wappen, einfach nur blank....aber in Betrieb.

    (Wenn die Urheberrechte nicht wären)


    Da denke ich doch wird auch damals alles möglich gewesen sein....



    Gruß

  • Hallo,

    da der Wagen 1900 (S.140) an die ZOJE und nicht an die K.Saechs.Sts.E.B. geliefert wurde trug er im Lieferzustand wohl weder Krone noch Wappen.

    Die stattdessen angebrachte ZOJE Anschrift nebst Wagennummer kann man am Wagen 19 auf Seite 139 sehen wenn man genau in Wagenmitte hinsieht (Jedenfalls das "Z.O").


    Bei den Staatsbahnen wurden Kronen bei Lieferung mindestens bis Anfang 1910 angebracht. Danach die farbigen Wappen.


    Inwieweit ein bestehende Schmalspurwagen nachtraeglich veraendert wurde kann ich nicht sagen.


    VG Nils


    Seitenangaben in die Wagen der Saechs Schmalspurbahnen 1 SSBMedien