Einsatz der "schwarzen Schafe" (IVK, Neubau-VIIK) in Zittau zu DDR-Zeiten

  • 19 Monate in Zittau sind für die 99 776 in 41 Jahren Betriebszeit wohl nur ein kurzer Abschnitt.

    ......


    Hallo,


    das ist wohl so wie Du schreibst. Aber von den Neubauloks, die vor/bis 1990 von Zittau aus eingesetzt wurden, war es trotzdem die einzige Lok, deren Einsatz über eine kurzzeitige Lokhilfe doch deutlich hinausging.

    Gruuß

    217 055

  • Hallo nochmal,



    Wenn ich selbst mich versuche zu erinnern, an die Zeit vor 1989 oder vor 1992 habe ich es überhaupt nicht wirklich mitbekommen das Neubau VII K unterwegs waren und die Paar mal die diese Lokomotiven wohl unterwegs waren, ist dann bei mir vorbei gegangen. Wobei es tatsächlich Bildmaterial von 99 776 und 780 mit Pz gibt.


    Vielleicht war ja sogar bei dem vorher genannten Unfall eine solche dran...


    Neben dem heutigen Zittauer Maschinen 731, 735,749,750,757,758,760, welche davon noch rennen, ist ja bekannt, aber diese hatte ich damals von weiten erkannt, war in Zittau auch die 741, 759 und auch die 747 mit Ihren Haltegriffen vorn...durfte für eine kurze Zeit Zittauer Luft schnuppern.


    Es waren noch mehr, aber diese Loks habe ich selbst mitbekommen... schließlich hatte ich diesen Bahntick von Klein an.


    Die 99 787 kam erst viel später nach Zittau, also nicht zu DDR Zeit.


    Wenn ich nun noch kurz auf die IV K komme, waren wohl diese nur bis max 1955 noch vereinzelt wenn überhaupt noch im Planeinsatz,

    Neben der 99 595 erwähnt bis 1963 Hofdienst

    99 596 bis 1950

    99 593 bis 1951 noch in Zittau,


    Kurz waren dann im Wechsel

    99 570 von 1951 - 1953

    99 575 von 1955 - 1956

    99 577 von 1949 - 1954

    99 578 von 1952 - 1954 und da war sie 1953 auch kurz in Mansfeld

    99 585 1953 kurz

    99 603 1953 kurz


    Auch gingen die Lokomotiven der VI K bis 1954 weg, sodass die Lokomotiven der VII K Zittau beherrschten...



    Da habe ich doch heut mal einen Lese - Nachmittag gemacht,

    Immer wieder sehr interessant alles. Man liest immer wieder Dinge deren man bisher nie Beachtung schenkte... Vielen Dank



    Gruß André

  • Lediglich bei der ersten leihweise eingesetzten Neubaulok, der 99 786, gab es die Anweisung die Lok ausschließlich im Güterverkehr einzusetzen.

    Allerdings kam auch 99 786 zu einigen Personenzugleistungen.

    Bei allen anderen Leihloks wurde dieses Prozedere aufgegeben und die Loks kamen freizügig zum Einsatz.

  • Herzlichen Dank Dir für die sehr informative Auflistung!

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

  • Wenn man mal online im Dampflokarchiv nachblättert, ist auffällig,

    dass sehr viele "Zittauer" IVKs ein frühes Ende fanden...

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

  • Hallo in die Runde,


    das interessante Thema bringt mich dazu, eine Frage zu stellen die schon sehr lange in meinem Kopf schwirrt.


    Kurz zur Erklärung, mein Interesse an Eisenbahn- und vor allem Schmalspurdampftechnik wurde schon sehr früh bei einem Urlaub im Mai 1969 in Jonsdorf geweckt. Als kleiner Steppke stand ich wenn immer möglich an den Gleisen und habe mir die Nummern der eingesetzten Lokomotiven aufgeschrieben.


    Auf den Zetteln steht so neben 735, 746, 749 und 758 auch die Ziffernfolge 68 ( wohlgemerkt nur 2 Ziffern). Da es nun aber niemals eine 768 noch eine 668 gab kann meine Sichtung von damals also nur die IVK 99 568 gewesen sein.

    Ist das also realistisch?

    War wie geschrieben im Mai 1969 und ich war recht jung. Aber alles, was ich mir in diesen Jahren auf vielen anderen Strecken auf meinen Zetteln vermerkt habe deckt sich mit den tatsächlich eingesetzten Maschinen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Dirk

  • DirkA

    Leider bin ich dort auch überfragt. Im Dampflokarchiv (online) konnte ich nichts finden.

    Allerdings gibt es auch dort Zeitlücken.

    Ist bei Dir vielleicht noch ein Zahlendreher möglich? Also 568 oder 586...?

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

  • Ich bräuchte noch Eure geschätzte Fachmeinung...

    Bei den Kurzzeiteinsätzen der fremden Maschinen auf dem Zittauer Netz:


    Wurde für diese wenigen Wochen/Monate/Jahre jeweils die Beschriftung auf Rbd Cottbus und Bw Zittau geändert?

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph

  • Hallo Dirk,

    Hallo Zusammen,



    Och ja kann ja vieles sein, aber wohl nichts weltbewegendes und Loknummer war es mit Sicherheit nicht...


    IVK nach 1963 neee und wenn würde das mit Sicherheit aufgeführt, dann noch mit veränderter Nummer und

    99 568 war nie in Zittau.


    Ganz ganz weit vor unser aller Zeit hatten IK und IIK solch Nummern, aber 1969 nee


    Vielleicht hatte ein guter ehemaliger Mitarbeiter Geburtstag und es wurde eine 68 angebracht.


    ODER .... ?!


    :)

    Gab es eigentlich zu den Zeitpunkt noch Kutschfahrten, gerade in Jonsdorf vielleicht noch regelmäßig und da war eine 68 an der Kutsche dran... schließlich hast du auf deinen Zettel einfach nur ne 68 und die anderen genannten Nummern sind klar. ;)


    Die Loknummern fuhren zu dieser Zeit und 99 746 war auch bis 1984 in Zittau.


    Nochmal zu IV K:

    Übrigens in der Zeit, als die IV K nacheinander Wegging, wurde auch die Strecke Zittau - Markersdorf stillgelegt, wo die Maschinen bekanntlich vorwiegend im Einsatz waren.



    Schönen Sonntag,

    Gruß André

    Einmal editiert, zuletzt von 99 1750-1 ()