Betrieb der Fichtelbergbahn 2021

  • Hallo Holger,


    ich habe mal ein historisches Bild mit diesen Verzierungen raugesucht. Historisch nicht nur wegen des Aufnahmedatums im Dezember 2012, sondern auch wegen der Lok, die ja jetzt die Denkmalfunktion übernehmen musste. Allerdings waren nur die Laternen am Tender verziert.




    Den Bildzuschnitt bitte ich zu entschuldigen.


    MfG

    Helmut

    MfG

  • ... die Sterne waren mir bei dem ersten Bild gar nicht aufgefallen! Kannte ich auch noch nicht - Danke für die Klarstellung!

    Wir waren viele Jahre in Oberwiesenthal zum Skifahren nach Neujahr - damals gabs die noch nicht.

  • Hallo zusammen!

    Diese Sternenbeleuchtung gibt es erst in der Neuzeit. Zu meiner Zeit (bis 1998) sind wir in der Advents und Weihnachtszeit nur mit den beleuchteten Tannenbäumen an der Rauchkammer rumgefahren.

    Diese neue Variante kenne ich noch nicht, gefällt mir leider nicht besonders. Traditionell ist es für mich nicht, aber neue Leute in O'thal und auch neue Ideen und Geschmäcker.

    Eine schöne Adventszeit und viele Grüße vom Amazonas vom Uwe.

  • Meinst du die beleuchteten Tannenbäume an der Rauchkammer? Die gibt's schon ewig.

    Die hat ja auch ursprünglich einer unserer Forenmitglieder erfunden... lustigerweise aber nicht in Oberwiesenthal... ^^
    Obwohl er dort dann richtiges Bimmelbahnoriginal wurde...


    Gruß André

    5036041sig3.jpg

  • Guten Abend,


    der Jahresfahrplan 2022 ist da: In der Hauptsaison gibt es keine Änderungen, die Nebensaison sieht ähnlich aus wie bislang (da hab ich die Zeiten von diesem Jahr nichtmehr parat).


    Gruß

    Julius

  • Guten Abend

    Ich hatte heute in der Spindelfabrik Neudorf zu laden, als ich näher kommende Pfiffe wahrnehmen konnte. Also schnell an den Zaun und das Handy über diesen gehalten. 99 1773 kam mit ihrem Zug aus Oberwiesenthal. Gruß zurück an den freundlich grüßenden Lokführer!


    Schönen Abend wünscht

    Jörg

    Viele Grüße

    Jörg

  • Mahlzeit,


    am vierten Advent zog es mich mit einigen Freunden hinauf an den Berg um vor Weihnachten nochmal Dampf zu erleben.



    Ihre Vorräte ergänzt die Einheitslok 99 1741-0 an den Versorgungsanlagen in Cranzahl.



    Frisch vorbereitet geht es vorbei am Zug um wieder nach Oberwiesenthal zu starten.



    Nachdem wir nochmal zurück nach Cranzahl fuhren, ging es mit 99 1773-3 bergwärts. Hier schnauft sie aus dem Bahnhof von Kretscham-Rotensehma.



    Auf dem Weg zurück nach Cranzahl rollt unser Zug durch Hammerunterwiesenthal.



    In Niederschlag war es dann aber meiner Kamera zu dunkel und so entstand dann nur ein Bild mit dem Weitwinkel meines iPhones.


    Viele Grüße,

    Richard :)

  • Hallo Richard,


    Ein sehr schöner Beitrag von dir. Besonders das vorletzte Bild gefällt mir.

    Wie sieht's denn zur Zeit fahrplanmäßig aus? Zwei-Zug-Betrieb scheint ja zu sein. Die Vorspannfahrten nach Weihnachten zum Jahreswechsel hin wird es wahrscheinlich nicht geben oder?

    MfG, Philipp

  • Guten Abend,


    ich bedanke mich erstmal für Komplimente..!


    Zur Zeit ist man im Zwei-Zug-Verkehr unterwegs der mehr oder weniger gut ausgelastet ist. Die Züge sind lang und die Fahrgäste verteilen sich auf die Wagen.


    Zum Verkehr zwischen Weihnachten und Neujahr kann ich nichts sagen aber würde fast vermuten das die Vorspannleistungen auch in diesem Jahr wieder ausfallen werden. Gerade die 3G-Regel schreckt doch einige Fahrgäste ab und die Kontakte sollen ja nach den Feiertagen noch weiter reduziert werden.

    Schade das die dafür extra aus Radebeul und Hainsberg überführten Wagen wieder nur am Rand stehen werden und im Januar/Februar unverrichteter Dinge abziehen werden.


    Viele Grüße,

    Richard :)