Bau und Betrieb bei der Schwarzbachbahn 2021

  • Hallo zusammen!


    Heute fand im Schwarzbachtal der letzte Dieselzug Fahrtag dieser Saison statt. Bei recht durchwachsenem Wetter, und so kurz nach dem Bahnhofsfest, kamen trotzdem erfreulich viele Besucher.


    Am 16.09.21 laufen nun die Fristen der Diesellok 199 132 ab und eine Hauptuntersuchung steht an. Diese wird, wie schon beim letzten Mal erfolgreich, in Lohsdorf durchgeführt. Wie lange wir dafür brauchen werden ist nicht nur wetterabhängig, sondern auch vom Aufwand zur Beseitigung eventueller Mängel. Eine Wiederinbetriebnahme der Lok im kommenden Jahr wird angestrebt. Zunächst müssen aber erst alle Schäden aufgenommen werden, und die Finanzierung gesichert werden. Die eingefahrenen Beträge durch Fahrkartenverkäufe bei den Fahrtagen werden dafür sicherlich nicht reichen. Wir werden hier über den Ablauf der Arbeiten an der Lok berichten.


    Das Foto zeigt den ersten Zug bei seiner Probefahrt zum Bahnübergang Glasstraße im Juli 2021. Die selbst gebauten Andreaskreuze wurden erst kurze Zeit später aufgebaut.




    Am Freitag wurden unsere, im Sachsenwerk Dresden aufgearbeiteten, Hubböcke in Lohsdorf angeliefert. Diese werden uns zukünftig das Ausachsen von Fahrzeugen ermöglichen. Zuvor müssen sie jedoch noch gestrichen werden und auf Betonfundamente am Umfahrgleis gestellt werden. Heute Abend fanden sie ein trockenes Plätzchen unter unserem Zelt, welches vorerst nicht mehr für den Besucherverkehr benötigt wird.



    Informationen zum zurückliegenden Bahnhofsfest werden urlaubsbedingt noch nachgereicht.


    Unsere nächste Veranstaltung wird, wenn es irgendwie möglich sein wird, unser Oktoberfest am Bahnhof Goßdorf-Kohlmühle sein. Geplant ist ein Festzelt, Blasmusik und DJ, eine Feldbahn zum mitfahren und die Öffnung unseres Bahnhofes inklusive erstmals des Obergeschosses mit unserer Gartenbahnanlage Bahnhof Hohnstein.


    Termin ist der 09. Oktober ab 11:00 Uhr. Hinweis: Die Anreise per Bahn ist wegen Unwetterschäden bei Goßdorf-Kohlmühle leider nicht möglich. Der Schienenersatz verkehrt als Kleinbus Taxi und bietet sehr begrenzt Platz.



    Viele Grüße, Marko


    Ja ich meine nicht die Pfeiftafeln sondern die Andreaskreuze am HP. Glasstraße.

    Hallo,


    hier ein Bild von den selbst gebauten Andreaskreuzen.


    Grüße, Marko


  • Guten Abend, ergänzend zu den gestern schnell verschickten Grüßen möchte ich den vielen Schwarzbachtalbahnern für die geleistete Arbeit danken. Es ist großartig, was da geleistet wird. Macht weiter so. Vielen Dank dafür. Und weiterhin viel Erfolg. Wir kommen wieder gucken. Viele Grüße Matthias