Kleinrückerswalde 1971

  • Hallo Siegfried,


    vielen Dank für diesen Beitrag. Ich war zwar damals schon bei der Berufsfeuerwehr in Annaberg, aber zum Zeitpunkt des Unfalles auf der Fachschule in Heyrothsberge. Die Unfallstelle habe ich mir auch noch anschauen können.

    Heute gab es noch einen Beitrag in der "Freien Presse" auf der Annaberger Kreisseite. Hier noch der Link zur heutigen Tageszeitung Unfall Kleinrückerswalde, vermutlich hinter der Bezahlschranke.

    Aus unserem Fotoarchiv habe ich auch noch ein paar Bilder.



    Das bei einem solchen Unfall die Anwohner so ohne Probleme durch die Unfallstelle laufen konnten, heute unvorstellbar.



    Meine damaligen Feuerwehrkollegen konnten am Ende auch nicht viel ausrichten. Verletzte gab es glücklicherweise nicht.


    MfG

    Helmut

  • Hallo!


    Ein schöner Beitrag, vielen Dank dafür! Als ich die Bilder sah, fiel mir eine Sache zur Brücke ein, die mich schon länger beschäftigt. Die Überbauten bestehen hier aus je 2 Träger pro Schiene. Diese ist "versenkt" zwischen den beiden Träger. Ein paar Diagonalen verbinden die beiden Trägerpaare untereinander. Diese Höhe sparende Bauweise gab es in Sachsen öfters (z.b. nach Crottendorf), weiß jemand wo man eine solche Brückenkonstruktion noch im Original findet? Als geschweißte Ausführung hab ich so was schon mehrmals gesehen, aber ein alter, genieteter Überbau ist mir noch nicht begegnet.


    Vielen Dank und beste Grüße


    Kay

  • Hallo Pesche,


    Du hast die Sache richtig erkannt. Unterhalb der ehemaligen Eisenbahnbrücke ist noch eine Straßenbrücke. Die B 95 überquert die Jöhstädter Straße.


    MfG

    Helmut

  • Hallo Kay
    Ich weiß ja nicht ob du diese Bauarten auch dazu zählst aber zumindest in Einsiedel gibt es solche eine Brücke (km10,6) mit genieteten Trägern zwischen dehnen das Gleis liegt. in Dittersdorf sind es zwei doppelte Brücken (Km 14 und 14,3) dort ist der Blechträger aber als Rundbogen ausgeführt und mit Knotenblechen versteift.

    http://www.rbd-erfurt.de/Kilom…tzAdorf/ChemnitzAdorf.htm

    Gruß André

    5036041sig3.jpg

  • Hallo André,


    Danke für die Antwort, aber das ist nicht das was ich suche. Hier das Bild einer geschweißten Ersatzkonstruktion.



    Und als kleinen Durchlass gibt es die noch auf den Resten der BG-Linie.



    So etwas suche ich, nur etwas größer.


    Gruß Kay

  • Hallo "202 565-8",


    da denkst Du wahrscheinlich an die falsche Stelle. Der kleine Ortsteil Kleinrückerswalde liegt mehr nach Norden, dort gibt es auch eine Jöhstädter Straße.

    Gruuß

    217 055