• Einfach mal so, ich hatte mir damals (über die Bucht) meine erste Digitalkamera angeschafft und wollte sie logischerweise auch ausprobieren. Das nötige Equipment (okay, Grundausstattung) auf dem PC war vorhanden, meine damalige Freundin wollte wissen was ich so treibe wenn ich unterwegs bin (Frauen können auch grundlos eifersüchtig sein, kennt sicher fast jeder von uns :) ), so habe ich sie einfach mitgenommen. Aus Datenschutzgründen findet Ihr sie hier aber nicht... Bin dann mal in Naundorf (b. Oschatz) auf das Dach der Wartehalle am Bahnhof geklettert (Fahrradständer können ungeahnte Dienste leisten) und den Zug von Oschatz nach (damals) Altmügeln aufzunehmen. Kein perfektes Bild, das war aber mein definitiv erstes Eisenbahnfoto mit digitaler Technik.

  • Hallo,


    es braucht kein "perfektes" Bild! Was ist schon ein "perfektes Bild"? Meiner Meinung nach ist dein Bild äußerst authentisch, denn es zeigt einen recht normalen Betriebstag mit einer normalen Situation. Für mich ist das Besondere daran das trübe Wetter und der Blick in die Ferne ^^ :thumbup:


    VG Marc

  • Hallo Zechenbahner,


    ein gutes Foto das einfach nur zeigt wie es war. Die "perfekten Bilder" sind oftmals gestellt und wirken für mich unnatürlich.

    Eine Frage sei erlaubt : welches Jahr ?


    LG und bleib gesund

    Alfred

    - Konstruktive Kritik ist immer willkommen ! -

  • mir gefällt das Bild. Genauso wie du bei Menschen, die perfekt vom Fotografen fotogrphiert wurden, dich erchreckst , wenn du sie in Natura siehst, so enttäuschend wirken oft "toll fotographiert" Szenarien in der schnöden Realität.
    Ich mag solche unspektakulären Bilder.