Eine Fahrzeughalle für das Öchsle

  • Hallo Thomas,


    herzlichen Dank für die Bilder! Ich freue mich immer, hier was vom Öchsle zu lesen. Mal sehen ob die Pandemie-Lage diesen Sommer eine Besuch erlaubt.


    Viele Grüße


    Tobias

  • Hallo Heberlein,

    Der Draht hängt da schon eine ganze Weile und ist auch in Betrieb. Auch wenn ausgerechnet auf diesem Foto ein Dieselfahrzeug in Form eines VT612 zu sehen ist.

    Das würde ich mal stark bezweifeln. Laut dieser DB-Pressemeldung wird die Oberleitung erst im Sommer unter Spannung gesetzt.


    Aber davon abgesehen: Toll, dass das Öchsle eine Halle für Wagen bekommt. Ich stamme zqar aus dem "falschen" Teil Deutschlands, aber mein Herz hängt hier nicht nur schwäbisch-patriotisch an den Württemberger Fahrzeugen, sondern auch (wie der Nick vielleicht vermuten lässt) an den drei Bernina-Zweiachsern, die beim Öchsle im Einsatz sind.


    Grüße,

    Andreas

    (der die letzten Wochen recht neidisch in den anderen (sächsischen) Teil Deutschlands schaute, von wo so herrliche Bilder von Dampfloks im Schnee kamen)

  • Hallo Thomas,


    ich finde, dass die Bahn im richtigen Teil Deutschlands liegt. Das Öchsle ist für mich schon besonders. Es ist sehr abwechslungsreich hier Fahrzeuge zu erleben die man sonst nicht erleben kann.


    Gruß Ralf

    Ich finde das generell jede Bahn in dem für sie richtigen Teil Deutschlands liegt..
    Oder besser gefragt welche Bahn liegt denn im falschen Teil Deutschlands und wie definiert man den? :)

    Persönlich halte ich von derlei Titeln nix.. Ich mag den Öchsle genau so wie den Pollo oder die Fichtelbergbahn.
    Weil ich Eisenbahn an sich mag.. egal wo se fährt..

    Daher, danke für die Bilder.. an Thomas

    Gruß André

    5036041sig3.jpg

  • Hallo,

    kann mir jemand sagen wie der aktuelle Stand zu den Loks ist?

    Die Homepage sagt leider nichts darüber aus.


    -99 633 betriebsfähig

    -99 651 in rollfähiger Aufarbeitung

    -99 716 in Aufarbeitung, Abgestellt

    -99 788 zur Reparatur

    -V51 903, umspurung und Aufarbeitung


    Stimmt das soweit?


    MfG TRO

  • Super! Das freut mich auch zu hören - ist es doch auch die letzte VI K mit rundem Dom.

    (Jetzt müsste nur noch die 99 637 von ihrem traurigen Denkmal-Dasein gerettet werden, damit alle vier überlebenden ex Württemberger "TSS..." in eine gesicherte Zukunft schauen könnten :zwink: )

  • Hallo Tom,

    du hast es schon sehr gut recherchiert :wink:

    99 633 ist nach der Erneuerung von Triebwerksteilen wieder kompletiert, braucht aber noch mindesten weitere Probe- bzw. Einstellfahrten.

    99 651 wird als Ziel eine Rollfähige Aufarbeitung angestrebt.

    99 716 ist zerlegt, hier werden gegenwärtig die Möglichkeiten einer externen Aufarbeitung von Teilgewerken angefragt.

    99 788 sind gegenwärtig planmäßige Instandhaltungsarbeiten für den Saisonstart am laufen.

    V51 903 ist mittlerweile umgespurt, momentan gilt das Augenmerk den beiden Motoren.

    Ich hoffe du konnte jetzt trotz der in diesem Punkt nicht sonderlich gepflegten HP, deinen Wissensdurst stillen.

    Gruß

    Thomas

  • Hallo Thomas!


    was hat es eigentlich mit den diversen Werkstattaufenthalten der 99 633 seit der Wiederauferstehung auf sich?

    Sind das noch Nachwehen der Aufarbeitung?


    TRO, die V22 fehlt in deiner Liste noch. :)


    Alex