Eine Fahrzeughalle für das Öchsle

  • Bei der Hallengröße dürfte eine Betonplatte mehrere 100.000 Euro kosten. Daher fenke ich ebenfalls, dass man aus Kostengründen hierauf verzichtet.

    Gruß
    Andi

  • Hallo Alex,

    grundsätzlich empfiehlt es sich zuerst die Suchfunktion im Forum zu nutzen. Das wird alle Deine Fragen beantworten.

    Um es jedoch kurz zu machen: die Hall’schen Kurbeln der 4. Achse waren derart verschlissen, daß sie neu gebaut werden mussten. Das gleiche Problem haben immer noch die Harz-Mallets. Mittlerweile ist die 633 Ja nach 3 Jahren wieder betriebsbereit. Ein Video vom schmieden der Hall‘schen Kurbeln gibt es bei YouTube.

    Hallo,

    Vielleicht sollte man seitens der HSB sich mal mit den Verantwortlichen vom Öchsle unterhalten wie es geht, dass man an neue Kurbeln kommt....

    Und falsche Lage von Schmalspurbahnen.

    Es soll Hotels geben.

    Wer zum Öchsle will, kann direkt am Endbahnhof in Wartenhausen übernachten.

    Wer zur Härtsfeldbahn will kann im Tagungsheim des Klosters übernachten (Interessant, besonders die Küche nach dem Bahntag und das Klosterbier!)

    Wer zur Brohltalbahn will kann in Brohl-Lützing oder Bad Breisig was finden.

    Wer zur Selfkantbahn will kann in Birgden was finden.

    Einzig für die Schmalspurbahn Amstetten weiß ich nicht, ob man in Amstetten in der Ziegelhütte übernachten kann. Vor einigen Jahren fuhr da die Dampflok nicht und jetzt kann man ja wegen diesem Coronamis nicht hinfahren, aber die Dampflok ist wohl auch noch nicht fertigt.

    Aber es sollte keine Probleme geben aus bestimmten Teilen Deutschlands auch mal zu weit entfernteren Bahnen zu fahren. Ein Wochenendtripp ist allemal drin.

    cu

    Hans-Jürgen


    OPS.

    Die V22 unten kann übrigens für die Gartenbahn mittels Antriebsblock von PIKO für die Gartenbahn nachgebaut werden, es existieren alle dafür notwendigen Druckdateien.


  • ich denke, dass einfach auch kein Beton-Boden gebraucht wird, wenn die Halle vorrangig dem geschützten Abstellen von Fahrzeugen dient.


    VG Marc

  • Hallo,

    Vielleicht sollte man seitens der HSB sich mal mit den Verantwortlichen vom Öchsle unterhalten wie es geht, dass man an neue Kurbeln kommt....

    ...

    Nabend


    Die neuen Kurbeln für die Harzer Jung Mallets sind schon mehrere Monate fertig.
    Nur so lange das Neubaulok Problem besteht stehen die Mallets hinten an.

    Gruß NWE 32

  • Hallo,


    wie letzten Sommer ja gut zu beobachten war, waren einfach zu wenige einsatzfähige Maschinen vorhanden.


    Gruß Michael

    26305-signatur-def-jpg

  • Hallo,

    um wieder auf den rechten Pfad zu kommen.

    Wie schon der Name sagt, dient die Halle rein zum Abstellen von Fahrzeugen.

    Und deshalb sind an den Fahrzeugen darin auch keine Arbeiten geplant, und deswegen braucht sie auch keinen Betonboden, und auch keine Gruben!

    Für arbeiten an den Fahrzeugen ist die Werkstatthalle vorgesehen!

    Und die Halle kostet Geld, viel Geld, die ersten Planungen waren im mittleren 6-stelligen € Bereich, aber ich fürchte das wird wie bei Stuttgart 21 nicht reichen 8o

    Gruß

    Thomas