Ein Kurzbesuch in Krosniewice am 15. Mai 1993

  • Ein freundliches Hallo ins Forum!


    Während einer mehrtägigen Schmalspur-Tour mit kurzem Abstecher nach Wolsztyn im Mai 1993, welche uns nach Sroda und Gniezno führte, beschlossen wir am 15. Mai, dass wir von Sroda aus mal fix nach Krosniewice gucken könnten, ob der MBxd im Einsatz ist. Also gesagt getan, kurzfristiger Abbruch in Sroda und auf nach Osten. In Krosniewice stand das ersehnte Fahrzeug im dortigen Bw und von uns wurde in Erfahrung gebracht, dass er nach Ostrowy eingesetzt wird. Also machten wir uns auf an die Strecke und konnten ein paar Bilder des herrlichen Fahrzeuges anfertigen.

    Danach ging es wieder zurück nach Sroda, wo der Abendzug nach Zaniemysl erreicht wurde. Davon aber später mehr. Nun zum Triebwagen.


    MBxd1 201 am 15.05.1993 im Bw Krosniewice


    MBxd1 201 am 15.05.1993 als P726 bei Ostrowy


    MBxd1 201 am 15.05.1993 als P727 im Bf.Ostrowy



    MBxd1 201 am 15.05.1993 als P727 und P728 bei Wolodrza


    MBxd1 201 am 15.05.1993 als P728 am Hp. Wolodrza


    MBxd1 201 am 15.05.1993 als P729 in Krosniewice


    Bis demnächst.


    Viele Grüße

    Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von Thomas Schwarze () aus folgendem Grund: Bildunterschrift geändert

  • Hallo Thomas,


    einfach traumhaft schöne Bilder! Eigentlich möchte ich gar kein Foto in der ländlichen Idylle hervorheben, aber am zweiten Foto bin ich wohl doch am längsten kleben geblieben. Die leere Landstraße u. der blühende Flieder vermitteln eine ungemein angenehme Stimmung. Gleich vermischen sich der Fliederduft mit dem Abgas des Triebwagens, u. irgendwo bellt bestimmt ein Hund ...

    Die Nachwendejahre hatten noch einen ganz speziellen Reiz. Man sah überall noch die Hinterlassenschaften der vergangenen Jahrzehnte, spürte aber zugleich die "drohende" Modernisierungswelle der neuen Zeit.


    Besten Dank


    Holger

  • Dzień dobry/ Guten Tag,


    bardzo dziękuję za przepiękną relację zdjęciową!!! Für den wunderschönen Bilderbogen vielen Dank! Man steht inmitten dieser wunderbaren Dorfszenerie und kann mit allen Sinnen daran teilnehmen, ob das der Duft des Flieders oder das Geschnatter der Gänse ist...


    Für alle diejenigen, die sich vielleicht fragen, ob in Krosniewice heute und wenn ja, was dort noch passiert, im Folgenden dieser Link:


    https://www.facebook.com/kolejkrosniewice/


    In den letzen drei , vier Jahren bemüht sich eine kleine Gruppe, das zu retten, was möglich ist. Angefangen hat man damit, das Dach des dortigen Bw zu sichern. Nun geht es an die Entunkrautung und Entstrauchung des Gleiskörpers. Draisinenfahrten werden im Sommer auf kurzen Abschnitten angeboten...


    MfG,

    Px48-1756

  • Wundervolle Bilder!!!

    Interessant ist auch der Kanal von Jaroslaw Sobczyk. Es ist einfach rührend zu sehen, wie man gegen die Gemeinde dort und alle Widrigkeiten zum Trotz ganz praktisch am Bestand der Bahn arbeitet.

    https://www.youtube.com/channe…cnKn44iW_P2t55utUw/videos

    Ich hoffe das irgendwann auch ein Triebwagen dort wieder fährt. Gibt es da noch Mbx und in welchem Zustand sind sie?


    Gruß, G. Holst.

  • Hallo vielen Dank für das Teilen dieser großartigen Bilder! Der Triebwagen weiß zu gefallen mit seinem charakteristischen Charme. Schade, dass es es den nur als 3D-Druck im Modell gibt


    VG Marc

  • Die Bezeichnung MBxd1 wurde von PKP für alle Schmalspur-Triebwagen mit vier Achsen, Dieselmotoren und mechanischem Getriebe verwendet.


    In den 1960er Jahren wurden von Konstal vier MBxd1-200-Fahrzeuge gebaut. MBxd1-201 ging 2002 von Krosniewice nach Gniezno und wurde 2012 verschrottet, 202 wurde 1997 verschrottet, 203 ist in Rogow und 204 ist immer noch in Krosniewice.


    Es gab viele andere mit der Bezeichnung MBxd1, einschließlich MBxd1-161 bis 169, von denen 162 im Sochaczew-Museum (aber nicht ausgestellt) und 168 in Milicz ausgestellt sind.

  • Hallo Thomas,

    vielen Dank für den schönen Beitrag!


    Einen kleinen Hinweis zur vorletzten Aufnahme. Dieses Bild ist nicht in Perna sondern in Wołodrza entstanden.


    Bis später

    Sven Weißenborn


  • Hallo Sven,


    so hatte ich es auch auf dem Dia vermerkt.

    Da auf der Streckenkarte aber kein Haltepunkt vermerkt ist, glaubte ich an einen Fehler und hab es beim gescannten Bild geändert.

    Da sich immer wieder Fehler in die Aufzeichnungen eingeschlichen haben, gleich ich lieber die Namen mit Karten ab.

    Hab aber gerade in die Fahrplantabelle des Kursbuches geschaut. Du hast Recht.


    Viele Grüße

    Thomas

  • Dzień dobry! Guten Tag!


    nach einem längeren Telefonat mit einem der Hauptengagierten rund um Krośniewice lässt sich Folgendes zusammenfassen: momentane Arbeiten beschränken sich einzig und allein auf den Erhalt bzw. die Ausbesserung des Gleiskörpers. Die Arbeitsgruppe hat eine technische Zulassung eines Packwagens zum Transport von Baumaterialien erwirken können. Ein Fahrbetrieb ist vor Allem aus rechtlichen Gründen derzeit noch nicht möglich, da es gilt, mit der PKP Eigentumsfragen zu regeln , um ein Betreiben der Bahn sicherzustellen. Dabei handelt es sich bekanntlich immer um eine längerwierige Prozedur.


    Der Fahrzeugpark steht im dortigen Bw unter. Triebwagen MBxd1-204 war letztmalig im Sommer 2019 auf dem Bw-Gelände aktiv. Er ist also in technisch soweit gutem Zustand und würde den aktiven Fahrdienst nach einer notwendigen HU wieder aufnehmen können. So bleibt zu wünschen, dass sich zum Einem die politischen Verhältnisse in der Gemeinde stabilisieren, damit diese künftig als Betreiberin der Bahn auftreten kann; zum Anderen muss wie erwähnt die Eigentumsübertragung von der PKP auf die Gemeinde vorangetrieben werden.


    MfG,

    Px48-1756

    Einmal editiert, zuletzt von Px48-1756 ()