Bau und Betrieb in Magdeburgerforth 2021

  • Guten Morgen,

    Ich möchte Wieland im verbreiten von frohen Nachrichten nicht vorgreifen, aber auf Facebook informiert der KJ1-Verein momentan täglich mit neuen Videos und Bildern, daß die Azubis der DB-Bahnbau momentan mit dem Aufbau der Bahnhofsgleise in M-forth-Mitte beschäftigt sind. Es sind auch schon Weichen ausgelegt, es sieht also auch nach einer Umsetzmöglichkeit aus. Außerdem wird kräftig Schotter ausgefahren und gestopft.

    Viele Grüße,

    Ronald!

  • Sieht sogar so aus als würde der Bahnhof Magdeburgerforth Mitte mindestens dreigleisig, wenn ich die Posts richtig deute. Von der Lindenstraße kommend liegen 2 Weichen direkt hintereinander (vllt Ladestraße oder Rampe für Anlieferung von Fahrzeugen per LKW?). Aber ich denke da werden wir bald aufgeklärt. Jedenfalls schön, dass es trotz Covid an der Baustelle weiter geht.


    Edit: Text zum Bildchen lesen hilft:

    "Links wird dann das Gleis 1 liegen, zur Mitte hin wird dann das Gleis 2 angeschlossen und ganz rechts wird dann das neue Rampengleis im Anschluß verlegt und dann die Verladerampe angebaut."


    Gruß,

    Rafael

  • Hallo zusammen, ich übernehme für Wieland mal kurzfristig, da er heute auf der Baustelle Dienst schieben muss. In der Tat haben nach mehrwöchigen Vorbereitungen wie z.B. Schwellen aufarbeiten und das im letzten Jahr gebaute Gleis zu schottern, am Montag die Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt begonnen. Dazu findet ein dreiwöchiger Einsatz der Lehrlinge von DB Netze und DB Bahnbau aus Königsborn statt, bei dem sie ihre bereits erlernten Fähigkeiten einsetzen und erweitern können. Dazu gehört der weitere Streckenvortrieb Richtung Bf. Magdeburgerforth-Mitte sowie das Planum und der Gleisbau im Bahnhof Mitte selbst. Außerdem kann das Gleis ab Hp. Lindenstraße durch eine Leihgabe der Stopfmaschine vom Förderverein "Wilder Robert" nun maschinell gestopft werden.

    Magdeburgerforth-Mitte wird, wie bereits vermutet, neben dem durchgehenden Hauptgleis aus einer Umfahrung und einer Verladerampe für Fahrzeuge bestehen.





    Viele Grüße

    Torsten

    2 Mal editiert, zuletzt von 971-312 ()

  • Hallo Torsten,


    das sind tolle Bilder vom Baufortschritt bei euch. Ich verfolge das auf Facebook und fast jeden Tag sind beträchtliche Fortschritte zu erkennen. Das verdient echt großen Respekt!


    Viele Grüße und macht weiter so!


    Tobias

  • Hallo Torsten,


    allergrößten Respekt für diese tolle Leistung!!!


    Ist das Fachwerkgebäude links im Hintergrund das ehemalige Empfangsgebäude oder hat es mit der Bahn nichts zu tun?


    Viele Grüße, Matthias

    5904

  • Diesen Verein zolle ich Respekt und die Öffentlichkeits Arbeit ist ein Hammer

    Gruß Volker

    2 Mal editiert, zuletzt von LVT () aus folgendem Grund: Der kleine Nils will seinen Senf kommentiert haben

  • Hallo zusammen, heute komme ich endlich dazu den weiteren Baufortschritt zu dokumentieren und die Frage zu beantworten. In den letzten Tagen hat sich viel getan, die Bauspitze am Streckengleis nähert sich langsam der Einfahrweiche vom Bf. Mitte. Aktuell beträgt die Lücke noch etwa 110 Meter, aber Ende nächster Woche kann es vielleicht soweit sein das der Bauzug in Mitte steht. Bis dahin ist jedoch noch einiger Einsatz von allen Beteiligten erforderlich, die Baustellen müssen ständig mit Material versorgt werden denn die Lehrlinge sind unglaublich motiviert und leisten unter der Führung ihrer Lehrmeister tolle Arbeit. Parallel dazu arbeitet auch die Baufirma kontinuierlich weiter am Planum im Bf. Magdeburgerforth-Mitte. Hier ist einiges an Bodenmassen zu bewegen, die Geländehöhe hat sich in den 55 Jahren seit der Stilllegung der Strecke ganz schön verändert. Das Gebäude im Hintergrund ist nicht das Bahnhofsgebäude, hier gab es kein massives Haus. Gestern wurde bei den Erdarbeiten am Gleis 2 der Antrieb des alten Bockkrans ausgegraben, bei Gelegenheit reiche ich davon noch ein Bild nach.

    Die folgenden Bilder zeigen den Bauzustand von gestern, wie man sehen kann hat sich seit dem letzten Bericht einiges getan....


    Viele Grüße

    Torsten


    2 Mal editiert, zuletzt von 971-312 ()

  • Wirklich toll, dass es bei Euch wieder voran geht! Ich muss sagen, dass mir Euer Baumbestand im Bahnhofsbereich extrem gut gefällt. Das dürfte ziemlich einmalig sein. In Kombination mit dem schmucken Bahnhohfsgebäude: ein Traum!!!


    Viele Grüße,


    Lenni