Neuerscheinung::Wunderwald Bahnbücher::Freitaler Schienenwege im Wandel der Zeit

  • Glück Auf


    Beim Verlag Wunderwald Bahnbücher erscheint Ende März 2021 der Titel "Freitaler Schienenwege im Wandel der Zeit Band 1".

    Wie der Ankündigung auf http://wunderwald-bahnbuecher.…r_schienenwege_band_1.htm zu entnehmen ist, geht es neben regelspurigen Themen wie Albertsbahn und Windbergbahn auch um die von Freital ausgehenden Schmalspurbahnen nach Kipsdorf und Wilsdruff.


    Bibliografische Daten

    Umfang: 280 Seiten;

    Format DIN A 4

    188 Farb- und 296 Schwarzweißbilder, 20 Zeichnungen und 6 Karten


    Bestellbar unter https://wunderwald-bahnbuecher…m-wandel-der-zeit-band-1/


    Bis bald


    Gerd

    "Well, I heard Mister Young sing about her // Well, I heard ol' Neil put her down // Well, I hope Neil Young will remember // A Southern man don't need him around anyhow" Ronnie van Zant in "Sweet Home Alabama" (1974)

  • Gauf Gerd,

    besten Dank für den Hinweis!

    Darf ich den Erwerbspreis noch anfügen:

    54,00 EURO kostet das gute Stück und ist bestimmt auch sein Geld wieder wert,

    wie üblich bei Wunderwald-Büchern,

    meint .....

    ... mit besten Grüßen

    von Hans-G.

  • Hallo Gerd,

    vielen Dank für die Empfehlung!


    Wer den Text las und der Verlinkung zu den "Wunderwaldschen Wunderwerken" (und das meine ich mit größtem Respekt!) folgte, konnte dort u.a. erfahren, dass Freital in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert.

    Aus diesem Anlass plante der Heimatverein Wurgwitz e.V. unter anderem eine Ausstellung zur "Geschichte der Kleinbahn Potschappel-Wilsdruff".

    Diese sollte bereits im Januar feierlich mit einer Vernissage eröffnet werden und bis 31.03.2021 geöffnet bleiben.

    Siehe hier: 100 Jahre Freital.pdf


    Wegen der allseits bekannten Umstände in Zusammenhang mit der Pandemie, ist nun die Vernissage/Ausstellungseröffnung für den 17.08.2021 geplant.

    Wie lange die Ausstellung anschließend besuchbar ist, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.


    Hoffen wir, dass im August ein Besuch der Ausstellung möglich ist.


    Viele Grüße,

    Thorsten

  • Die eine der Freitaler Kleinbahnen fährt heute noch bzw. wieder nach Kipsdorf. Sie heißt Weiseritzbahn. Erbaut wurde die Strecke von der sächsischen königlichen Staatseisenbahn. Manchmal fährt dort eine Reko-IV K, oftmals hängt aber auch die BR 99.793 oder die BR 99 762 am Zug. In den 90er-Jahren kamen manchmal auch Gastlokomotiven von der Pressnitztalbahn zum Einsatz. Jeder Zug führt bis heute eine Kofferhänger/Gebäckwagen mit.


    So, ich hoffe, es ist jetzt genug Arbeitsmaterial zum Korrigieren da fürs Wochenende. :)


    VG Holger

  • Ja, ich meinte die 90iger-Jahre. Und die BR 99-762, da hatte ich den Bindestrich vergessen, Sorry, Tippfehler.


    Ich dachte einfach, aufgrund des Postings des Vorschreibers geht jetzt die nächste Episode der Fortsetzungsserie "Wir erläutern, dass es in Sachsen keine Kleinbahnen (im Sinne des preußischen Kleinbahngesetztes gab)", Folge 1.134 los und da wollte ich halt auch mal was "Produktives" beigesteuert haben.


    Es wurde auch, wie ich finde, ZU lange nicht mehr der Unterschied zwischen Pressnitztalbahn und Preßnitztalbahn erläutert. Ich hoffe, das ist keine Folge der Coronakrise. ;)


    VG

  • Hallo,


    verzeiht mir mein Kluggeschei*e, aber bedeutet "90iger-Jahre" ausgeschrieben nicht eigentlich Neunzigiger-Jahre? das -ig ist doch in der Zahl 90 schon drin, sodass es reichen würde, -er anzuhängen...


    oder hab ich hier irgendein Sarkasmus-Schild übersehen?


    VG Marc