Kreuz und quer durch Hessen - Bundesbahndiesel und Museumsdampf

  • Die HEF hatte mal einen D-Kuppler von den Saarbergwerken. Der bekam dann auch irgendeine Reichsbahn-Fantasie-Nummer, ich meine 81 1001. Das müsste eine Krauss Maffei Maschine gewesen sein


    Gruß, Oliver

  • ... ganz meine Meinung. Genauso wie die letzte Hafenbahn Dampflok, die noch jahrelang in FF Ost rumstand und für die sich auch anscheinend niemand interessierte (was aus der wohl wurde?).

  • Danke euch! "Eine 81er" passt auch zu meiner vagen Erinnerung. Wegen der Fakenummer habe ich sie wohl nicht zuordnen können. Ich landete immer bei der letzten Original-81er, die heute beim Hessencourrier steht - aber die war halt nie bei der HEF.


    Viele Grüße
    Julian

  • Hallo Oliver und Julian,


    vielen Dank für die Richtigstellungen und Ergänzungen! Die HEF 50 685 stammte von der Graz-Köflacher-Eisenbahn und war ab 1978 in Frankfurt unterwegs, wenn ich mich da richtig erinnere. Nachdem die 01 118 und die 52 kamen, verschwand die 50er irgendwann (evtl. Sinsheim?).


    Sorry, dass ich die EFW Lok "T3" genannt habe - die Bismark ist ja schon deutlich bulliger.


    Hier mal ein Bild von der "81 1001" - ich weiß nicht, warum diese Fantasie Nummer sein musste. Leider kein gutes Bild, unscharf - aber das einzige was ich auf die Schnelle gefunden habe (Aufnahme in FFM Ost):




    Viele Grüße, Matthias

  • Hallo zusammen,


    hier noch was, was noch besser zum Thema passt: Das Stockheimer Lieschen (Bad Vilbel, Glauburg, Stockheim) im Jahre 1986. Damals waren die roten Schienenbusse noch etwas ganz Normales. Leider nicht mehr sehr lange.

    In Stockheim konnte man einst auf die eigentliche alte Vogelsbergbahn (Oberwaldbahn, heute Radweg) umsteigen. Das Stockheimer Lieschen fährt aber in modernisierter Form zum Glück noch heute bei uns hinnerm Hühnerbersch.


    Das Lieschen überquert die Nidda bei Gronau (?) - leider zu spät abgedrückt :nixw:



    Die Strecke ist landschaftlich durchaus Reizvoll, es gibt sogar einen Tunnel! Während der Rapsblüte waren die roten Flitzer mit gelbem Blüten und blauem Himmel ein tolles Motiv (OK, die Dostos sind auch rot - aber bei weitem nicht so bimmelbahnig).

    Ich muss mal suchen, ob ich davon noch alte Papierbilder besitze, die ich im Gegensatz zu den Dias noch nicht digitalisiert habe.


    Viele Grüße, Matthias


    PS:

    Man beachte: Statt Klimaanlage wurde während der Fahrt einfach die Tür offen gelassen! Eine Praxis, die auch bei den Umbau- und Altbauwagen auf unserer Strecke üblich war und bei den Trams in Frankfurt.

  • Darfs vielleicht auch ein bissl Kahlgrundbahn sein? Das ist zwar schon Bayern, gehört aber großräumig irgendwie mit dazu. Auch der Bau der Kahlgrundbahn war irgendwie mit den Hanauer Kleinbahnen verknüpft. Viele Vereine führten auf der Kahlgrundbahn Sonderfahrten durch. Anfangs zumeist die DME oder die Verkehrsfreunde Aschaffenburg. Hier die Elna 184 der DME (1986):

    Noch räuchert sie in Kahl am Main vor sich hin.


    Um bald darauf in den Kahlgrund abzubiegen:


    Damals fuhr das Bähnle noch an solch tollen stilvoll verfallenden Gebäuden vorbei:



    Eine tolle Anregung zum Nachbauen - die mal zeigt, dass das was Modellbau Luft so produziert fast eher noch untertrieben stilvoll verwahrlost ist.


    Leider findet man das heute nicht mehr.



    Viele Grüße, Matthias



    PS:

    Und ich Dummdödel hab's verpeilt all die skurillen tollen Triebwagen und Beiwagen, teilweise noch aus alten Reichsbahnzeiten zu verewigen. Könnt ich mich heut noch drüber ärgern. :sorry:

  • Die Kahlgrundbahn ist landschaftlich ganz toll. Heute fahren auf der modernisierten Strecke Desiro Classics. Die kleinen Spessart-Orte entlang der Strecke haben aber auch heute noch ganz viel Charme. Generell ne schöne Ecke, die ich bei der Wohnungssuche letztes Jahr im Auge hatte, bevor es dann doch der Taunus wurde. Die Hanauer werden sich da bestimmt auch nicht lumpen lassen, wenn deren 50er mal wieder fährt.


    Die 50 685 ging übrigens ins Technikmuseum nach Speyer.


    Gruß,
    Rafael