Unbekannte Schmalspurdampflok in Hessen, vmtl. 1977 (mit Bild)

  • Hallo,


    zum traurigen Verbleib der Lok:


    - Kessel steht nahe der Drehscheibe im EBM Darmstadt-Kranichstein

    - Fahrwerk inkl. Rahmen zuletzt Grube "Volle Rose" in Ilmenau, nach Abgabe an "Unbekannt" wohl verschrottet

    - Rest unauffindbar


    Gruß Rüdiger

  • ... toller "Verein"! Laut lokaler Presse ist gerade ein Streit über Schrott auf Privatgrundstücken entbrannt. Auf einem Foto sieht man neben Feldbahnwagen Untergestellen auch Berge von alten Paletten und weiß nicht was. Und dann das große Schrottlager ex Rodgau jetzt wahrscheinlich BW Hanau (falls die das nicht inzwischen schon entnervt entsorgt haben). Nicht ein Fahrzeug wurde aufgearbeitet. Nur in den Dreck gestellt und das war es dann für die nächsten Jahrzehnte.

  • Zumindest die meterspurige Krauss-Lok aus Nidderau (#3142, Baujahr 1894, ex Dortmund Hörder Hütten Union) hat es "geschafft" und ist fahrbereit. Hätte ich bei einem Blick über den Zaun vor über 20 Jahren in Nidderau (Grundstück an der Kläranlage) auch nicht gedacht. Sollte in Ilmenau wohl mal auf 600 mm umgespurt werden und war dann von Wim Pater als möglicher Teileträger bersichtigt worden....


    Gruß

    Roland

  • ... toller "Verein"! Laut lokaler Presse ist gerade ein Streit über Schrott auf Privatgrundstücken entbrannt. Auf einem Foto sieht man neben Feldbahnwagen Untergestellen auch Berge von alten Paletten und weiß nicht was. Und dann das große Schrottlager ex Rodgau jetzt wahrscheinlich BW Hanau (falls die das nicht inzwischen schon entnervt entsorgt haben). Nicht ein Fahrzeug wurde aufgearbeitet. Nur in den Dreck gestellt und das war es dann für die nächsten Jahrzehnte.

    Da werde ich doch mal richtig provakativ: sich als allgemeinnütziger Verein einschreiben lassen und dann den vergammelten Edelschrott mit teilweise erheblichen Gewinn weiter veräußern liegt, denke ich, nicht im Sinn eines e.V.

  • Es handelt sich definitiv um Eschborn. Genauer gesagt stand Sie dort auf dem Abenteuerspielplatz Eschborn.


    Heute steht übrigens an selbiger Stelle immernoch eine Eisenbahn, auf folgendem Link gibt es ein paar infos.


    http://www.bahn-express.de/archiv/65760-01.htm


    Falls Interesse an aktuellen Bildern besteht kann ich diese gerne zeitnah liefern da der Spielplatz 5min Fußweg für mich bedeutet.



    Liebe Grüße