[AT] Wenn die VL23 der Murtalbahn die Pinzgauer Lokalbahn besucht

  • Heute wurde die VL23 der Murtalbahn, welche vor der Einstellung des Planverkehres der Feistritztalbahn in Weiz stationiert war, von Murau zur Zillertalbahn überstellt, wo die Lok (gemeinsam mit der Vs73 der Pinzgauer Lokalbahn) als Leihlok eingesetzt wird. Der Transport erfolgte laufweggebunden durch Zell am See wo der Schmittentunnel (Umfahrungstunnel) gesperrt war. Eine Lenkpause wurde auf dem Vorplatz der Pinzgauer Lokalbahn in Tischlerhäusl genützt, so dass es zu diesen nahezu einmaligen Bildern gekommen ist:


    Kurz vor der Ankunft im Bahnhof Tischlerhäusl:


    ...musste nur noch in die Seitenstraße abgebogen werden:


    Erstes Zusammentreffen mit einer Wendezuglok der Pinzgauer Lokalbahn, durch Vs81, welche Zug 11 nach Zell am See beförderte:


    Rund 5min später kam Vs84 als Zug 12 nach Krimml vorbei:


    Lokportrait mit kurzem Vorbau:


    Lokportrait mit langem Vorbau:


    Führerstandsaufnahme:


    Vor der Weiterfahrt wurde zwei mal "zurückgedrückt":



    ...ehe VL23 wieder auf die Bundesstraße gebogen ist und die Fahrt zur Zillertalbahn fortsetzte:


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo.


    iregenwie sieht mir die Rahmenverkleidung an der VL23 doch arg gebogen aus, wo es eigentlich gerade sein sollte (unter dem langen Vorbau). Ist das eine Täuschung oder gibt es dafür eine Erklärung?

    Gruuß

    217 055

    Einmal editiert, zuletzt von 217 055 ()

  • Hallo Thomas,


    Danke wieder mal für diese aktuelle Meldung von Österreichs Schmalspur. Sehr interessant die VL23 im neuen StB-Look zu sehen. So kannte ich sie noch gar nicht.


    Viele Grüße

    Julian