Geisterzüge auf der Mansfelder Bergwerksbahn mit der "nagelneuen" Lok 11 im Juni 2021.

  • Ja die Fahrzeugliste - so recht aussagekräftig ist

    das auch nicht was da teilweise steht.


    Nun erhebt sich für mich die Frage was mit den 3

    Schwelgutwagen ist.

    Aufgearbeitet oder nur optisch hergerichtet?

    Einsatzfähig oder nicht???


    Und was ist mit den anderen G-Wagen? Sind die nun

    so abgewirtschaftet, das da richtig was gemacht werden

    muss - oder sind da nur die Fristen abgelaufen?

    Ja - ist klar - diese Frage sollte ich an die MBB stellen...
    Na - warten wir´s ab.


    Schönen Abend noch vom Dagvuchel :weg:

  • Hallo,



    Die Aktion ist fein. Da gibt's nix zu meckern...

    Nun ändert sich aber die Gesamtsituation erfreulich zum positiven und lässt doch hoffen...


    Hat vielleicht auch schonmal wer nachgedacht das sich bei der weiteren positiven Entwicklung demnächst der Tourismus Fahrt auf nehmen kann/wird und es keine Geisterzüge braucht...


    Eine Spende ist immer gut und die Bereitschaft sehr schön aber Geisterzüge nicht mehr unbedingt!

    Schließlich kommt Bewegung in Sachen "Normalität" erste Biergarten öffnen und bekanntlich hat das Virus in den warmen Monaten wenig Chancen und das Impfen hat ja nun Fahrt aufgenommen sodass wir hoffentlich besser als letztes Jahr gen Herbst/Winter schauen dürfen...


    In diesem Sinne hoffe ich für Alle Traditionsbahnen, der Tourismusbranche allgemein, Biergärten... das dieser positive Effekt derzeit weiter fortschreitet, Veranstaltungen im "freien" stattfinden dürfen und auch stattfinden!


    Zumindest sollten sich alle Unternehmen der Tourismusbranche schonmal gut vorbereiten, geimpfte werden immer mehr Freiheiten bekommen und dazu gehört gewiss Urlaub/Reisen im eigenen Land... mit jeglicher angesagter Bespaßung vor Ort...


    Kurz gesagt Spenden immer wieder gerne, für alle Unternehmen, viele sind auch jeden Euro/Cent wert, aber das muss auch ohne "C" sein!



    Ich denke doch das die Verantwortlichen hier die aktuelle Situation im Auge haben und vielleicht um die Geisterzüge drumrum kommen, mit Fahrgästen in naher Zukunft und großen Programmen mit vielen Zügen voll besetzt, vielleicht schon ab Juli mit bisschen Glück auch Mitte Juni ;)



    Viele Grüße

    André



    PS: Bevor es falsch verstanden wird, ich finde die Aktion sehr gut, Spenden :thumbup: Aber ob es wirklich 1, 2 oder 3 Geisterzüge braucht, mal abwarten und hoffen auf sonnige Zeiten... letztes Jahr im Sommer klappte es ja auch mit dem Tourismus in Deutschland und durch die Impfungen dieses Jahr...

  • Also die 3 Schwelgutwagen waren vollständig betriebsfähig aufgearbeitet und sind aktuell mit Ablauf der Untersuchungsfristen abgestellt. Dies gilt im Grundsatz mehr oder weniger für fast alle Güterwagen in der Liste. Es laufen auch schon erste Schritte zur Aufarbeitung der Güterwagen, wie zum Beispiel beim Kieswagen 0653. Nur neben den Güterwagen gibt es noch diverse andere Projekte, welche vordringlicher sind. Denn wie überall mangelt es an Leuten die auch zu packen


    Philipp

  • Hallo Philipp!

    Danke für deinen Link zu den Güterwagen der MBB. Sicherlich sind jetzt erst einmal alle Gelder in die HU der Lok 11 geflossen und man muss sehen wie es mit der Aufarbeitung b.z.w. der Untersuchung der Güterwagen weiter geht.


    Gruß Ralf