Frage zur IVK in Ne

  • Soweit ich weiß ist er noch über die Drehgestelle drüber, ein fast Fertiges hab ich schon gesehen, das Gehäuse ist ja Ansich schon Fertig da er es ja quasi runter Skaliert von seiner TTe IV-K.

    Nur denke mal das es trotzdem noch eine Weile dauern wird.


    Mfg Christoph

  • Hallo Dietmar,


    Martin Reiche teilte mir im Oktober 2020 mit, dass er die Fertigung von Antriebsblöcken für die Ne-Schmalspurfahrzeuge Ns4 und HF130C gerade nach langer Herstellersuche wegen einigen konstruktiven Detailanforderungen (hohes Gewicht, kleine Leerräume) beauftragen konnte. Zusätzlich zur Fräsung der Antriebsblöcke werden auch die Zahnräder Modul 0,2 und die Radsätze bestellt. Als Motoren werden 12V-Glockenanker mit 6 mm Durchmesser mit Schwungmasse eingebaut. Die Fertigung sollte evtl. bis zum Jahresende 2020 schon fertig sein, genaues ist aber wie in diesen Zeiten nachvollziehbar noch nicht abzuschätzen und mir auch leider nicht bekannt.


    Zuerst wurden den Bestellern der Gehäuse diese Antriebsteile als Bausatz angeboten. Die Zahnräder als Stufenzahnräder werden im Bausatz nicht zusammengesetzt geliefert und können aber mit Mikrorohren zusammengelötet werden, auch die Achslagerbohrungen werden mit Untermaß gefertigt, und müssen nachher noch auf Maß gerieben werden.


    In Arbeit bzw. als Vorserienmuster war damals auch ein Antrieb für die IV K mit Anbauteilen für die Altbauvariante (es fehlen derzeit z.B. einfach die Bremszylinder der späteren Reko-Loks) in Arbeit, dort wird dann ein 7 mm-Glockenanker-Motor unter dem Kesselblech die Lok bei 12 Volt auf ihre angemessene Höchstgeschwindigkeit von umgerechnet 25 km/h bringen. Dazu aber dann später mehr wenn es auch bestellbar ist.


    Wer an der Antrieben für die Ns 4 und HF140C jetzt Interesse hat kann sich ja noch per Mail bei mir melden, ich werde die Bestellungen dann an Martin weiterleiten.


    Viele Grüße und bleibt gesund,

    Danilo

  • Um zu dem Thema noch etwas zu Zeigen im Hintergrund der Beiden Bilder sieht man den Fortschritt des Ne IV-K Fahrwerks, das Gehäuse ist ja schon Fertig Konstruiert da es nur Runter Skalliert werden muss

    Hier auf dem Bild noch den SKL in Ne sowie NS2 und GW im Hintergrund auch alles Ne

    Hier auch mal die Fertige NS4 zu sehen also auch das Fahrwerk ist mittlerweile Fertig

    Und im Hintergrund sind wieder IV-K Fahrwerk und auch noch das VI-K Fahrwerk zu sehen


    Mit freundlichen Grüßen Christoph

  • Hallo Christoph, wo könnte man den GW oder ähnliches erwerben, wenn es überhaupt möglich ist. Es ist ja Wahnsinn wie klein das Ganze ist.


    Lg Robert

  • Hallo Robby,


    es gibt da einige Leute, die immer wieder mal solche Bestellungen sammeln und weiterleiten, jedoch meist als Sammelbestellung nur für eine einzelne Auflage. Infos gibt es dazu in dem anderen Beitrag. Ob es aus dieser Sammelbestellung noch vorhandene Platinen gibt müsste man nachfragen bei Martin.



    Viele Grüße,

    Danilo

  • Hallo Robby,


    Martin sagte mir heute, dass er noch eine Platine mit den diversen sächsischen Epoche 1 Güterwagen und auch noch einige der Zugführer-/Güterwagenplatinen da hätte.


    Da müsstest du dich bitte mit deinen Daten mal an mich wenden, wenn noch Bedarf besteht. Dann gebe ich das wie gewohnt an Martin weiter und vermittle den Rest.


    Viele Grüße,

    Danilo