Nebenbahnknoten mit drei R

  • Ein freundliches Hallo ins Forum!


    Dürrröhrsdorf tat mit seinen drei aufeinanderfolgenden "r" gemäß der Rechtschreibung eigentlich schon weh.

    Der Bahnhof als Mittelpunkt einiger Nebenstrecken mit regem Triebwagenverkehr und Güterverkehr mit V100 war aber immer eine Reise wert.

    Am 5. Oktober 1993 verließ 771 062 als P8412 den Bahnhof im warmen Licht der Abendsonne.



    Viele Grüße,

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    in Dürrröhrsdorf war ich zwar leider nie, aber ich habe 1993 in Arnsdorf den 771 062 fotografiert, der Dienst auf der Strecke nach Dürrröhrsdorf hatte.



    Viele Grüße

    Toralf

  • Moin Thomas,


    Klugscheißermodus ein: Nebenbahnknoten mit fünf "r". ;)


    Mal sehen, da finde ich auch noch ein bis zwei Bilder dazu.


    Gruß


    Carsten

  • Moin Thomas,


    Carsten ist mir zuvorgekommen: Auch ich dachte beim Lesen des Beitragstitels in der Übersicht: „Na Dürrröhrsdorf kann es ja nicht sein, das ist ja bekanntlich der Nebenbahnknoten mit 5 r.“ 😁


    Spaß beiseite: Herrlich stimmungsvolles Bild, danke fürs Zeigen. 👍🏻 5-r-Dorf, da werden Erinnerungen wach! 😃 Zu der Zeit, als ich dort mit der Kamera unterwegs war, waren die Ferkeltaxen bereits mintgrün - und die By- und ABy-Wagen hinter den V100 im besten Falle auch (leider aber oft auch gemischtfarbige Garnituren). Von meinen Bildern aus 5-r-Dorf liegt leider keines in digitaler Form vor, so dass ich Euch hier nicht damit belästigen kann. 🤷🏻‍♂️


    Ein herrlicher Bahnhof mit viel altem Eisenbahnflair, jedenfalls damals. Inzwischen sicher auch schon mit deutlich reduziertem Gleisplan, aber zumindest hat man m.W. beide Hausbahnsteigleise in Betrieb belassen und samt Bahnsteigen erneuert, so dass Wartende weiterhin von den Vordächern des EG profitieren können. Insofern nicht die schlimmste Bahnhofsmodernisierung der letzten Jahrzehnte.


    Viele Grüße

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • Hallo Nebenbahnfreunde,


    ich habe doch nur ein Bild von Dürrröhrsdorf im digitalen Archiv. 772 005 (Bh Dresden) am 04.08.1994.





    Bei Dürrröhrsdorf konnte ich am selben Tag fast zur selben Zeit den 772 145 (Bh Dresden) erwischen. Ist eventuell der, der auf dem Bild zuvor im Hintergrund zu sehen ist.






    Das war es schon, schönen Pfingstmontag jewünscht! :)


    Carsten

  • Moin Carsten,


    herrliche Bilder aus einer Epoche, die gerade einmal 25 Jahre zurückliegt und doch eine völlig andere Eisenbahnwelt war. Grandios! Es kommt einem heute fast unwirklich vor, dass man das selbst miterlebt hat.


    Auch Dir einen schönen Pfingstmontag! 🙃


    Viele Grüße

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • Hallo zusammen,


    da ergänze ich auch noch 3 Bilder vom 12.April 2003 von einer Sonderfahrt der aus Arnsdorf kommenden 89 6009 mit dem Windbergbahnwagen bei der Einfahrt in den Bahnhof Dürrröhrsdorf:




    freundliche Grüße aus Penig!


    Michael

  • Hallo nochmal,


    wie schon geschrieben, Bilder kann ich keine beisteuern - dafür aber die Information, dass exakt heute vor 20 Jahren die Einheiten 771/971 040+640 und 048+648 zwischen Pirna und Neustadt im Einsatz waren, denn wie ich gerade feststelle, hatte ich just an jenem Tag diese beiden Einheiten in 5-r-Dorf fotografiert. In den Nebengleisen blühte der Ginster...


    @Micha: Am 12.4.2003 könnten wir uns unbekannterweise dort begegnet sein - von der Aktion habe ich auch Fotos.


    Grüße!

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • Hallo,


    auch zu DMV-Zeiten war Dūrrröhrsdorf schon gefragt :thumbup: :


    Titel


    Beschreibung der Fahrt. Wichtig: Absolutes Fotografierverbot in Bad Schandau !


    Ein zweites Exemplar dieser 22-seitigen Broschüre steht bei mir auch immer zum Verkauf, siehe Signatur.


    MfG TRO