Geistergüterzüge auf der Feldbahn Blankenberg

  • ...waren am Pfingstsamstag unterwegs. Der Ankündigung in mind. 2 Foren waren allerdings nur eine Handvoll Interessenten gefolgt.

    Auch ich bin sonst eher bei Dampf unterwegs, aber in Coronazeiten findet man nicht nur bei der Bahn Neues und Interessantes.


    Der erste Zug wird bereitsgestellt.


    Kurz darauf folgt der Zweite.


    Durch die grüne "Hölle" geht es gen Blankenstein.



    Dann wurde das Treiben von bayrischer Seite aus beobachtet.

    Die Geistergüterzüge kehren von Blankenstein zurück.



    Ein paar Meter weiter Richtung Blankenstein wurde der zweite Umlauf erwartet.

    Diesmal war ein GmP dabei ...


    Der Zug mit den Flachwagen verliert sich etwas aus der Ferne.


    Selbst zu Fuß war ein Standortwechsel zeitlich kein Problem, um die Rückfahrt mit Blick auf die "Mutter" der Papierfabrik zu erwarten.


    Zu DDR-Zeiten wahrscheinlich ein Unding, daß das Lokpersonal Frischluft schnuppert.



    Während es in der hinteren Hälfte (bei Blankenstein) ziemlich bedeckt war, schien in der vorderen Hälfte (Blankenberg) meist die Sonne. Dort sollten bei einem erhofften dritten Umlauf noch ein paar Bilder entstehen, aber mangels Fotografeninteresse fiel dieser wohl aus. Schade. Auf der Saale waren mehr Paddler unterwegs als Bahninteressierte.


    Allein die Saale und die Landschaft in dieser Gegend ist einen oder mehrere Ausflüge wert. Und das Höllental ist auch nicht weit... Die Feldbahn ist dann natürlich noch der Pluspunkt.


    Achja, eine Beobachtungsdrohne der Grenzer war auch noch unterwegs...


    Schöne Pfingsten allen,


    VG, Holger

  • Zu Pfingsten durfte sich ein Teil des Vereins erstmals wieder zu einem Arbeitseinsatz treffen,hier beim Säubern und Schmieren der Weichen:



    Ausrücken zum Torfstechen ? Der neue beheizte Bauwagen kam bei den anderen Mitgliedern am kühlen Morgen gut an:



    Am Nachmittag waren "Geistergüterzüge" geplant. Leider kamen nur ganze 3 Fotografen an die Strecke. Was solls, wir hatten mal wieder unseren Spaß. Tut mir leid,daß wir wegen einem Mißverständniss etwas eher Schluß gemacht haben.


    Beförderung des historischen Schlauchwagens der ehem. Werksfeuerwehr:






    Wir hoffen, bald wieder Personen mitnehmen zu dürfen !.

    Grüße

    Jan

  • Hallo Jan,


    ich hatte leider keine Zeit für einen Besuch. Wäre gerne gekommen. Wenn wieder normalere Verhältnisse herrschen, wäre es toll, mal wieder Güterzugfotofahrten anzubieten. Ich war 2018 mit dabei und war sehr begeistert. Ich denke, da könnte ich auch mehr als 3 Teilnehmer organisieren.


    Grüße Kay der Cargonaut