[CH] Rhätische Bahn 1992 - vom Engadin nach St. Moritz

  • Grüezi, hoi mitenand!


    Gibts hier Fans der Rhätischen Bahn?


    Im Sommer 1992 war ich mit meinen Eltern im Dreiländereck Österreich-Schweiz-Italien im Urlaub. Unser Quartier befand sich im österreichischen Grenzort Nauders am Reschenpass. Ein Ausflug am 16.07.1992 führte uns auch nach St. Moritz. Bei der Fahrt dorthin schaute ich immer in der Kursbuchtabelle, ob uns ein Zug entgegenkommt, dann wurde ganz schnell ein Fotopunkt gesucht.


    Abfahrbereiter Zug mit Ge 4/4 I 604 nach St. Moritz in Scuol-Tarasp.


    Rangiertraktor Tm 2/2 21 im Bahnhof Scuol-Tarasp


    Ge 4/4 I 607 mit Personenzug nach Scuol-Tarasp zwischen Zernez und Susch


    Ge 4/4 I 606 mit Personenzug nach Scuol-Tarasp bei Madulain


    Ge 4/4 II 613 mit Zug nach Chur in St. Moritz


    Berninabahn-Triebwagen ABe 4/4 45 nach Poschiavo in St. Moritz


    Ge 4/4 I 607 mit Personenzug von Scuol-Tarasp bei Einfahrt St. Moritz


    Altbau-E-Lok Ge 2/4 221 rangiert in Samedan


    ABe 4/4 502 von Pontresina bei Einfahrt Samedan


    Personenzug nach Scuol-Tarasp im Inn-Tal bei La-Punt Chamues


    Ge 4/4 I 607 Personenzug Scuol-Tarasp - St. Moritz bei Cinuos-Chel-Brail.


    1999 verbrachte ich dann einen ganzen Urlaub in der Schweiz und besuchte mehrere Schmalspurbahnen in der Region Genfer See. Davon irgendwann mal mehr ...


    Ciao liabi Grüassli

    Toralf

  • Herrlich die Ge 4/4 I noch mit Scherenstromabnehmer, oder etwa der Stahlwagen hinter der Ge 4/4 II als Spitzenverkehrswagen.


    Danke vielmals.


    LG Christian

  • Hallo,


    für die, die es interessiert, habe ich mal rausgesucht, was aus den von mir fotografierten Fahrzeugen geworden ist. Bei meinen historischen Beiträgen wird mir immer wieder bewußt, wie alt man schon geworden ist. Aber im Gegensatz zu den meisten Fahrzeugen lebe ich noch. :zwink:


    Ge 4/4 I 604 ... 2011 verschrottet

    Ge 4/4 I 606 ... 2011 verschrottet

    Ge 4/4 I 607 ... 2011 verschrottet

    Ge 4/4 II 613 ... im Einsatz

    Ge 2/4 221 ... 1993 abgestellt, 1998 verschrottet

    ABe 4/4 45 ... 2010 verschrottet

    ABe 4/4 502 ... 2002 verschrottet

    Tm 2/2 21 ... 2010 verkauft an die CFBS in Frankreich


    Bilanz: 1 von 8 fotografierten Triebfahrzeugen heute noch bei der RhB im Einsatz.

    Daß sogar die Altbau-E-Lok 221 verschrottet wurde, erstaunt mich dann schon. :schock:


    Viele Grüße

    Toralf

  • Moin,

    Naja die RHB ist ja keine Nostalgische Museumsbahn alle altfahrzeuge Aufzubewahren braucht Geld und auch Stellfläche.

    Zumal die 221 in der Rangierausführung sicher nicht mehr den Historiche Wert hatte.

    Aber bei den Bildern, da krieg ich auch gleich wieder Lust auf Urlaub im Oberengadin.


    Grüße


    Sven

  • Hallo Toralf, Hallo zusammen,


    vielen Dank für die interessanten Bilder. Anfang der 90er war auch ich erstmals in Graubünden. Rheinschlucht, Albula, Bernina, Arosa...aber im Unterengadin war ich damals nicht. Auffällig im Vergleich zu heute sind die damals noch in vielen Varianten vorhandenen zweiachsigen Güterwagen und die doch stark veränderte Infrastruktur. Den Schritte zum zeitgemässen Transportmittel hat die RhB bestens geschafft und gewährt ihren historischen Fahrzeugen ja auch regelmässig, bzw fast täglich Auslauf.


    Besten Dank nochmal und viele Grüsse

    Seb

  • 1999 verbrachte ich dann einen ganzen Urlaub in der Schweiz und besuchte mehrere Schmalspurbahnen in der Region Genfer See. Davon irgendwann mal mehr ...

    Hallo Toralf,


    darauf freue ich mich schon jetzt sehr!


    Ich hatte vor Kurzem einen Youtube-Kanal gefunden, bei dem man viele schweizer Schmalspurstrecken im Sommer und Winter aus Lokführersicht befahren kann: https://www.youtube.com/user/lorirocks777/videos

    Wenn es die Internetverbindung erlaubt lohnt sich der Klick in den Videoeinstellungen auf höchste Qualität - das sind wunderschönen Aufnahmen.


    Freundliche Grüße

    Robert

  • Anfang der 90er war auch ich erstmals in Graubünden. Rheinschlucht, Albula, Bernina, Arosa..

    Hallo Seb,


    da sind wir auch auf deine Fotos gespannt. Anfang der 90iger klingt interessant.


    Gruß

    Daniel