TTe-Weichen

  • Hallo

    Ich suche fertige TTe-Weichen zu bezahlbaren Preisen. Bisher habe ich da noch nicht richtig was gefunden. Es gibt zwar viele Nachrichten im Web , aber ob irgendwas lieferbar ist, ist nicht klar. Ich habe da Lorenz-Weichen gefunden und frage in die Runde : Lohnt sich eine Anschaffung, wenn irgendwo käuflich zu erwerben? Um eine kleine Bahn mit sächsischem Flair mit auf Reisen nehmen zu können, soll die in einen alten Reisekoffer , den habe ich schon mit einfachen Gleisplan . Freue mich auf viele Wortmeldungen aus dem Forum.


    Glück auf

    Armin Ahlsdorf

  • Die TTe-Weichen von Lorenz sind doch gut, ich habe die mal bei einem Bekannten und TTe-Bahner mit verbaut. Geht gut, die Fahrzeuge kommen drüber und alles fährt schick. Der Purist könnte da jetzt wieder anfangen mit der Profilhöhe des Schienenprofils, dass das bei genauer Umrechnung dann S 49- oder gar S 54-Profilen im Original entsprechen würde und nicht dem sächsischen Va oder gar Ib-Länderbahnoberbau, aber ich bin ja kein Modellbahnprofi und in meinen Augen sind diese Weichen sehr gut. Sie haben die gleiche Schienenprofilhöhe wie das normale Modellgleis in TT von Tillig (Regelspur).


    Du kannst diese Weichen halt nicht mit der Hand schalten, brauchst zwingend einen motorischen Unterflurantrieb mit variablem Stellweg, aber das haben die Geräte der verschiedenen Hersteller ja eigentlich alle, oder?


    Laut Webseite von Lorenz https://www.lorenz-modellbahn.de/indexnc.htm sind die TTe-Weichen zurzeit auch vorrätig und lieferbar, Du müsstest sie dort also online oder auch vor Ort (falls auf ist wegen Corona, das habe ich jetzt nicht im Blick) zurzeit ganz regulär dort kaufen können.


    VG HD

  • Wenn man eine 600 Euro teure Lok kauft und diese dann über die Lotenzweiche fahren lässt, mit ihren sinnlosen und viel zu langen Plasteherzstück, spart man definitiv am falschen Ende.

    ...die Fahrzeuge kommen drüber und alles fährt schick.

    Schick ist etwas vollkommen anderes und "die Fahrzeuge", meinst Du damit auch eine V10C und eine I K? Denke mal Du kennst nur die IV K von Veit, die anderen bleiben nämlich auf dem viel zu langen Plasteherzstück stehen.


    Wenn es eine Anlage für einen Koffer werden soll, würde ich auf jeden Fall einmal über TT-Filigran nachdenken. Die Weichen dort werden nur als Fertigmodell verkauft, der Rest ist etwas Fleißarbeit. Nachteil hierbei ist natürlich, man muss beim Filigrangleis bleiben, da hier mit Code 60-Gleis gearbeitet wird.

    Ich persönlich nutze die Weichen von Schumacher, sind zwar Bausätze, aber da die Schienen bereits vorgebogen sind, ganz easy zusammen zu bauen. Dazu dann die Lorenzschwellen in TTe und Schienenprofil Code 55.


    Natürlich sind die Filigranweichen und auch die von Schumacher nicht die günstigsten, aber wie eingangs bereits bemerkt, wer eine TTe-Lok ansprechend fahren lassen will, sollte nicht am Gleispreis sparen.

    MfG Uwe

    tt-modellbahnforum.de

    DR5000, Roco-WLAN-Maus, z21App, Multimaus, Servodecoder Joka-Electronic & DR4024

  • Also um Auf die Sache TTe Weichen noch mal zurück zu kommen.

    Es gibt einige Hersteller

    - Lorenz ( schon seit langer Zeit haben diese Kein Plasteherzstück mehr, da wurdest du Falsch Informiert) das einzige ist die Profilhöhe wenn du mit 2,1mm zurecht kommst.

    -TT Filigran nutzt Code 60 jedoch gibt es bei den Weichen Häufig Probleme mit den Weichenzungen

    - auf Facebook-> Weichenhersteller heißt er glaube Baut auf Kundenwunsch Weichen

    -> Weichen von Modellbau Schuhmacher ist halt leider Bausatz und für kleine Kofferanlage vlt auch zu lange Weichen, aber Code 55

    -> dann gebe es noch den TT-Micha er baut auch Weichen für TTe musst dich aber mit ihm einigen


    Am Ende musst du für dich entscheiden was da Preislich bzw besser in den Koffer passt


    Mfg Christoph

  • Da ich Micha Weichen und die von Schuhmacher in meinen Projekten verbaut habe, kann ich zu der Länge nur sagen, die sind gleich lang. Micha hat 9 Grad Weichen, Schumacher bietet, neben 9 Grad, auch 12 Grad Weichen. Damit wird die Weichen Verbindung dann noch geringfügig kürzer.

    Was die Lorenz-Weichen angeht, schau auf seine Webseite, dort sind Plastherzstücken abgebildet und wenn ein Hersteller seine eigenen Weichen anders verkauft, wie abgebildet, muss derjenige sich wundern, dass so schlecht geredet/geschrieben wird.

    MfG Uwe

    tt-modellbahnforum.de

    DR5000, Roco-WLAN-Maus, z21App, Multimaus, Servodecoder Joka-Electronic & DR4024

  • Hallo Christoph

    Vielen Dank für deine Tipps. Wenn dem so ist , daß die Lorenz-Weichen kein Plaste Herzstück mehr haben , dann ist meine Kaufentscheidung wohl gefallen. Da ich für die Flexschwellenbänder Code83 Schienenprofile mir besorgt habe , kommen die Lorenz-Weichen zum Zug und sind preislich auch in Ordnung . Die Idee mit dem alten Reisekoffer kam mir erst neulich, da ich so mein kleines Sachsen mit auf Reisen nehmen kann und auch alles in einem Behältnis transportieren kann .


    Glück auf

    Armin Ahlsdorf

  • Hallo

    Habe nun meine TTe-Weichen von Lorenz bekommen und bin angenehm überrascht. Es sind Metallherzstücke und bedürfen nur noch einer Polarisierung und einen Antrieb. Jetzt kann ich an den Gleisplan gehen , die Schwellenbänder mit Profilen versehen und Schienenverbinder dran . Zum Abschluss danke ich allen hier nochmal für die vielen Tipps.


    Glück auf

    Armin Ahlsdorf