Pfingsten im Harz

  • Hallo Zusammen,


    Ich hatte euch ja beim Bekanntwerden der diesbezüglichen Meldungen gesagt, daß ich fest plane, mir den Diesellokeinsatz Wernigerode - Schierke von Himmelfahrt bis Pfingsten nicht entgehen zu lassen...


    Eigentlich wollte ich unter der Woche fahren, aber Wetter und Schichtplan ließen nur noch den Pfingstmontag und somit den letzten derartigen Betriebstag zu.


    Also um 4.30 aufgestanden und los. Der Wetterbericht hörte sich gut an, und es kam dann auch so!



    Wie schon Ende März parkte ich auf dem Parkplatz 'Am Waldhofbad' neben der Werkstatt.

    Übrigens kann man sich auch bei der Parkplatzwahl mit der HSB solidarisch zeigen, denn dieser Platz wird höchstselbst von der HSB betrieben!


    Die FKA im Nordharz sind derzeit sämtlich geschlossen also warten auf dem Bahnsteig.



    Noch hat der Gleisbau zur neuen Werkstatt nicht begonnen.



    Die Züge wurden immer mit der 861 gefahren, was am betriebsfähigen Heizkessel liegt, der auch an manchen Tagen zuvor angeheizt werden mußte...

    Aber heute war das nicht nötig.


    Los geht's mit Gebrüll...




    Bekannte Motive...



    Einfahrt Steinerne Renne:



    Der Zug war ganz gut besetzt. Diese Entscheidung der HSB kann nur als umsichtig bewertet werden! :thumbup: Auch eine Doppeltraktion Halberstädter hätte nicht ausgereicht. Bisher stiegen auf allen Haltepunkten Fahrgäste zu, in Hasserode und hier aber erwartungsgemäß auch schon wieder aus.

    Im Wald war sehr viel los, wer es kennt: die Parkplätze am ehem. Ladegleis und am BÜ an der Batteriefabrik waren überfüllt.


    Eindrücke der lautstarken Bergfahrt :frech: :






    Am Betriebsbahnhof Drängetal:


    In den Containern befinden sich Akkus für die Weichenheizung. Auf dem Sockel des ehem. Stellwerkes stehen Solarmodule.


    Ehemals eine meiner Lieblingsfotostellen, am Waldbrand:




    Am Gasthaus Drei Annen:






    Drei-Annen-Hohne ist erreicht:




    Nach dem Wassernehmen geht's weiter...

    Bis gleich...


  • Wahnwitzig witzig... :lach:




    Das ist die Feuersteinklippe, Patronin eines bekannten einheimischen Erfrischungsgetränkes...


    12.24 Uhr, 8926 abfahren!



    Die Naturverjüngung ist bereits deutlich sichtbar.





    Harzquerbahn



    Wieder ein paar Minuten Aufenthalt in Drei-Annen-Hohne.





    Das ist kein schöner Anblick! Normalerweise stehen hier Tische und Bänke...




    Am Wasserkraftwerk Steinerne Renne:


    Hier kann man auch (bald wieder) übernachten, es gibt im Gebäude zwei Ferienwohnungen!

    Mit Blick auf den Rennebogen...


    Schade, daß die Gaststätte im Bahnhof Hasserode geschlossen ist, auch ohne C.!

  • Hallo Peter,

    danke für den ausführlichen und interessanten Bericht.
    Den Blick vom Bahnhof Schierke auf den Wurmberg kannte ich noch nicht - oder beim letzten Besuch in Schierke stand der Zug davor, das kann natürlich sein. Aber auch der Blick auf die Feuersteinklippen ist noch recht neu.

    LG und einen schönen Sonntag

  • Hier schmeckte das gleichnamige Bier immer besonders gut...




    So, nun sind wir wieder in Wernigerode angekommen, noch ein paar Eindrücke von der Einsatzstelle in der jetzigen Situation...






    Ein paar Lichtspiele...






    Die HSB ist auch tierlieb, wie hier am Sandturm zu sehen ist! Ich gehe aber sehr davon aus, daß etwas Anderes dort hinein gelangt...




    So ihr Lieben, das war die Fahrt mit dem Frühumlauf nach Schierke und zurück, ich bin auch mit dem zweiten Zug gefahren, Eindrücke davon zeige ich euch später.


    Noch ein Wort zu den vielen Bildern: Es sind alles Handy-Knipslinge, die gar nicht fotografisch perfekt sein wollen, sondern deren ganze Intention dokumentarisch

    verstanden werden soll.


    Liebe Grüße,

    Peter

  • Moin Peter,


    danke für die interessanten Impressionen. Schön, wenn Du den V100-Sound genießen konntest. 🙃


    Ob man das nach der Feuersteinklippe benannte Getränk allerdings als „erfrischend“ charakterisieren kann oder ob es nicht doch eher die gegenteilige Wirkung entfaltet, da bin ich mir nicht ganz sicher. 😜


    Beste Grüße aus Berlin

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • Hallo.

    Tolle Bilder!

    Auch die Natur meldet sich zurück. Wir sehen es aktuell auch bei uns in der Region, wie schnell die Flächen wieder grün sind. Es wird zwar ein wenig dauern bis ein dichter Wald entstanden ist, aber grün wird es recht schnell. Damit gibt es auch neue Fotomotive....

    Hoffen wir mal das die Zahlen weiter so zurück gehen und der Betrieb spätestens zu Ferienbeginn wieder starten kann.

  • Hallo Peter,


    vielen Dank für die schönen Bilder. Hoffentlich haben die Dampfloks keine Standschäden, und können den Platz rund um die Drehscheibe bald wieder mit dem typischen Geruch versorgen ...!


    Dankbare Grüße

    Viele Grüße
    Frank