Mal etwas anderes von der Berliner Parkeisenbahn (BPE)

  • Hallo in die Runde,


    neben dem "normalen" Fahrbetrieb gibt es natürlich auch noch viele Fahrzeugbewegungen hin- und her. Heute war z. B. der "Teckel" V 1 mit dem Bahndienstwagen 6031 unterwegs, um Holz an der Strecke zu sammeln.


  • Hallo Marc,


    die gesamte Wärmerzeugung für das Bw (Heizung und Warmwasser) erfolgt durch einen Industrie-Holzofen. Aufgrund eines Holzsammelscheines dürfen wir uns in der gesamten Wuhlheide mit Bruchholz, gefällten Bäumen, usw. versorgen. Ein irrer Aufwand, welcher von einigen wenigen Kollegen und Kolleginnen ehrenamtlich erledigt wird - einsammeln, transportieren, sägen, spalten, einlagern. Respekt vor Ihnen - denn dadurch sparen wir auch eine Menge Geld!


    Schöne Grüße aus dem Bw sendet der Peter B.

  • Hallo Peter,


    damit hätte ich gar nicht gerechnet, aber das ist ja eine gute Sache und von den ehrenamtlichen Kollegen echt lobenswert!


    VG Marc

  • Ich freue mich zu sehen, dass das gute Stück zum Einsatz kommt.


    Die ganze Aufarbeitung und der Fauxpas mit der einen Getriebewelle soll nicht umsonst gewesen sein...


    <3

  • Hej Beule,


    und der läuft wie geschmiert! Springt an wenn Du ihm die Kurbel zeigst und räuchert die ersten Runden wie eh und jeh! Der ideale Hofhund!


    Gruß aus dem Bw vom Peter B.

  • haha.... ja


    Und bevor hier einer was anzumerken hat bzgl des Räucherns:

    Das war schon immer so!


    😊

  • Hallo Marc,


    die gesamte Wärmerzeugung für das Bw (Heizung und Warmwasser) erfolgt durch einen Industrie-Holzofen. Aufgrund eines Holzsammelscheines dürfen wir uns in der gesamten Wuhlheide mit Bruchholz, gefällten Bäumen, usw. versorgen. Ein irrer Aufwand, welcher von einigen wenigen Kollegen und Kolleginnen ehrenamtlich erledigt wird - einsammeln, transportieren, sägen, spalten, einlagern. Respekt vor Ihnen - denn dadurch sparen wir auch eine Menge Geld!


    Schöne Grüße aus dem Bw sendet der Peter B.

    Ist ja wie bei uns in Letschin, es ist immer etwas schwierig genug Holz ran zukriegen.

    Unsere Draisinenbahn hat deshalb auch ihren Urwald verloren. Zum Glück. Respekt an die Berliner, das ist sehr viel Arbeit.


    MFG, Philipp

    MfG, Philipp

  • Ist ja wie bei uns in Letschin, es ist immer etwas schwierig genug Holz ran zukriegen.

    Unsere Draisinenbahn hat deshalb auch ihren Urwald verloren. Zum Glück. Respekt an die Berliner, das ist sehr viel Arbeit.


    MFG, Philipp

    Danke Philipp. Wir wissen das Glück auch sehr zu schätzen