Vor Sonnenaufgang

  • Ein freundliches Hallo ins Forum!


    Am frühen Morgen des 13. November 1993 wurde bei zweistelligen Minusgraden den Mannen auf den Maschinen und hinter den Suchern ihrer Kameras einiges abverlangt.

    Die Einen hatten einen Zug über den Thüringer Wald zu befördern und die Anderen wollten das Spektakel auf Zelluloid bannen.

    Am Block Siegelbach wurden die Grenzen der analogen Fototechnik ausgelotet, als der AGFA RS50 Plus mit einer 30tel Sekunde von der Nikon F301 mit dem 50er bei Blende 1.2 belichtet wurde, während 95 1016 & 95 1027 mit dem 64553 bergwärts stürmten.



    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    da hab ich am selben Tag den Gegenzug im letzten Abendlicht bei der Ausfahrt Gräfenroda fotografiert. Leider hatte ich damals nur ne Beirette 35, die Qualität der Dias ist nicht so berauschend.



    Viele Grüße frisch operiert aus dem Krankenhaus.

    Toralf

  • Leider hatte ich damals nur ne Beirette 35, die Qualität der Dias ist nicht so berauschend.

    Hallo Toralf!

    Die Erinnerung zählt! Was meinst du wie meine Dias nach über 30 Jahren aussehen. Und wenn man bedenkt was wir da an Zeit investiert haben.


    Gruß Ralf

  • Hallo Ralf,


    war aber ne schöne Zeit, wenn man sich regelmäßig mit Freunden getroffen hat. Bei diesem Plandampf waren wir in der JH Dörrberg und abends gabs dann in lustiger Runde paar Bierchen und leckeres Rostbrätl.


    Ja, lang lang ist's her.


    Viele Grüße

    Toralf

  • Hallo Toralf,


    schön - das Du Deine OP gut überstanden hast, hoffentlch auch zum letzten Mal?!

    Denn man recht gute Genesung!!!

    Ja, das waren damals tolle Zeiten, da kann ich Dir nur beipflichten, allerdings war ich da rein Alters-bedingt noch vor gut 50 Jahren unterwegs, da gab es noch nicht allzuviel Verrückte, die einem da im Bild rumstanden, das war natürlich auch was wert.

    Aufpassen mußte man aber wegen den all so beliebten "Organen" - die einem mitunter sehr auf den Geist gegangen sind,

    aber ausgetrickst haben wir sie doch.


    Meint .....

    ..... mit besten Grüßen

    von Hans-G.

  • Ja es waren schöne Zeiten und es war immer wieder eine große Freude irgendwo in der Republik alte Bekannte wieder zu treffen. Da verabredete man sich noch langfristig per Brief oder man fuhr zur nächsten Telefonzelle wenn einer der Kumpels in der glücklichen Lage war das seine Eltern ein Telefon hatten. ^^

    Gruß Ralf

  • Hallo zusammen,


    danke Euch beiden fürs Zeigen der stimmungsvollen Motive. 👍🏻🙃 BR95 = beeindruckende Maschinen!


    Thomas, was mich verblüfft: Bei 1/30s würde ich mehr Bewegungsunschärfe erwarten. 🤔


    Toralf, Dir eine schnelle Genesung!


    Sonntägliche Grüße 👋🏻

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • Thomas, was mich verblüfft: Bei 1/30s würde ich mehr Bewegungsunschärfe erwarten. 🤔

    Hallo Stefan, hallo Thomas,


    das hat mich, muß ich sagen, auch erstaunt.

    Kompliment! :klatsch:


    Eine Nikon F301 gehört übrigens mit einer F70 auch zu meinen Wegbegleitern, ist aber momentan im Stillstandsmanagement...


    Liebe Grüße,

    Peter

  • Hallo Stefan,


    wenn der Zug direkt auf den Fotografen zu fährt und man kontrolliert atmet, kann das unter Umständen gut gehen.

    Hat aber leider nicht immer geklappt. Man sieht auch, dass das Bild nicht ganz scharf ist.


    Viele Grüße

    Thomas