Rügen vor 40 Jahren ...

  • Das waren noch Zeiten, der Roland in Sandbettung, so habe ich ihn aus meiner Kindheit auch in Erinnerung. Danke für diese Zeitzeugen!

    Viele Grüße,
    Eckhard









  • Zum " erst einmal " Schluss noch ein Foto von meinem besten Freund Frank Fischer. Obwohl er nicht so der große Eisenbahnfan war, war er bei allen Eisenbahntouren dabei. Wir waren wie Brüder.

    Leider ist Frank an einer Krankheit 1993 verstorben.



    Und nun noch das Beste.

    Eigentlich bin ich im Aufschreiben ziemlich schlampig. So habe ich selten bei allen Fotos das genaue Datum notiert.

    Aber ich hatte damals auf Rügen alle abgestellte Wagen aufgeschrieben. Und dieser Zettel ist noch da :)



    Fortsetzung irgendwann.

    Es schlummern noch sehr viele Dias in den Schränken.

    der Mansfelder
    Andreas

  • Hallo

    Ich schließ mich meinen Vorrednern zum ersten Teil an , einfach gelungene Darstellung einer schmalspurigen Bimmelbahn , die auch im Gewand von heute noch ihre Fans und Freunde hat . Mein einziger Besuch auf Rügen ist auch nun schon bald 30 Jahre her und ich verfolge sehr aufmerksam die Geschehnisse um den rasenden Roland auch weiterhin. Wenn die verrückten Zeiten der C-Pandemie sich entspannen , dann fahre ich auch mal wieder an die Ostsee und erlebe einen entspannten Urlaub unter Zurhilfenahme der Deutschen Bahn , sollte die dann noch auf die schöne Insel fahren in einer erträglichen Zeit .


    Glück auf

    Armin Ahlsdorf

  • Hallo Andreas,


    den Beitrag kenne ich schon aus dem alten Forum. Und wieder hast Du das vorletzte Foto spiegelverkehrt eingestellt.

    Aber ich finde ihn nach wie vor toll. Es war eine vollkommen andere Zeit auf unserer Bahn und es war damals wohl völlig utopisch, anzunehmen, dass vieles davon noch heute geht und etliche der gezeigten Wagen in viel besserem Zustand erhalten sind.


    Vielen herzlichen Dank


    von Dampfachim

  • Hallo Achim,

    Ja hast ja recht. Hatte ich schon mal gezeigt.

    Ich habe in den vielen Jahren immer noch kein vernünftiges Diakopiergerät und deswegen noch kein Nachschub.

    Es schlummern aber immer noch etliche Tausend Dias in den Schränken.

    Das letzte Foto werde ich morgen am PC mal drehen. Ein Admin kann das hier nicht, oder ?

    Lg

    der Mansfelder
    Andreas

  • Hallo Andreas,

    ich bin ja nicht der Admin,... doch habe ich mal einen Versuch mir erlaubt!

    Meint .....

    ..... mit besten Grüßen

    von Hans-G.

  • Nu Moin,


    herrlich, was für ein Flair! 😃 Da werden Erinnerungen an den Rügen-Urlaub 1984 mit meinen Eltern wach. Kleinbahnoberbau, Altbaupackwagen und Mh-Loks im sommerlichen Alltagsbetrieb. Und der Sommerwagen 970-791 lief 1981 trotz T-Zusatz hinter der Wagennummer augenscheinlich noch regelmäßig im Plandienst. Das ist mir von 1984 so schon nicht mehr in Erinnerung und auch auf den Fotos meines Vaters nicht zu sehen.


    Aber wenn auch natürlich dieses Kleinbahnflair für uns Fans faszinierend und unersetzlich ist, so sieht man eben auch deutlich, dass zum Beispiel die Situation in Garftitz mit der heutigen historisierenden Wartehalle (wenngleich dort nicht original) für die Fahrgäste gewiss sehr viel einladender wirkt als damals mit der schmucklosen und auch etwas runtergerockten Bude. Und wie Achim schon anmerkte, ist die Substanz vieler historisch wertvoller Fahrzeuge heute in viel besserem Zustand als man es sich damals hätte träumen lassen.


    Und trotzdem: Über diesen kleinen fotografischen Ausflug in meine Kindheit mit Auffrischen und Genießen der leicht verklärten Erinnerungen freue ich mich sehr. Danke dafür! 🙃👍🏻


    Und schön, dass Du auch das Foto Deines verstorbenen Freundes mit uns teilst, denn er ist für Dich natürlich ein wichtiger Teil dieser Erinnerungen.


    Viele Grüße

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)