Feldbahnlok von Auhagen

  • Hallo,

    ich will mal eine Frage in den Raum werfen, hat einer von euch eventuell eine El 105 von Auhagen in H0f?

    Wenn ja könnt ihr mir mit dem Raddurchmesser, Achsstand und den groben Gehäusemaßen weiterhelfen. Eventuell passt ja das Fahrwerk von Showcase Miniatures darunter.


    viele Grüße


    Sven

  • Hallo Sven,

    interessante Sache das Fahrwerk! Gibt es sogar auf der amerikanischen Ebay Seite!

    Nur mit den Maßen komme ich nicht ganz klar.... was bedeutet .275 in der Fahrwerksbreite und .325 Radsatzaußenbreite? Die anderen Maße könnten Milimeterangaben sein...


    Grüße Jörg

  • Moin,

    Danke Albert für die Bilder und maße, hab mir mal 2 bestellt.

    @ Jörg

    Die Maße sind in Zoll angegeben ein Zoll sind 25,4mm also sind deine Maße 7 mm für das Fahrwerk und 8,25mm für die Radsatzbreit Spurweite natürlich 6,5mm Achsstand knapp 9,5mm und Raddurchmesser 5mm.

    Die Fahreigenschaften sind im Übrigen sau gut dagegen ist Busch wirklich unterste Schublade.

    Du kannst bei Showcase direkt bestellen so mach ich das immer, der Vorteil ist aktuell ist der Dollerkurs ja echt gut und seit beginn der Coronakriese hab ich nicht einmal Einfuhrumsatzsteuer Zahlen müssen für ne Lieferung aus den USA sofern es nicht über Ebay ging. Ok das letzte mal hat es der Postbote auch vergessen...


    Grüße


    Sven

  • Hallo Sven,


    danke für die Info! Kannst ja mal berichten ob das Fahrwerk in die Auhagen Lok passt. Ich suche ja immer noch jemanden oder ein Fahrwerk für meine Ns1.

    Gab ja hier schon mal jemanden , aber das wurde leider nix.

    Jetzt versuche ich erstmal krampfhaft meinen H0 Schienentrabi in Gang zu setzen. Fahrwerk ist soweit fertig, nur scheitert es am Gewicht bzw den viel zu glatten Radsatzlaufflächen...


    Grüße Jörg

  • Hallo Sven

    Ich bin mal gespannt, ob das Vorhaben gelingt und am Ende eine betriebsfähige auf den Gleisen steht.

    Dann könnte ich mich auch weiter für das Thema erwärmen und die Planung für eine kleine Hosentaschenfeldbahn aufnehmen . So hätte ich auf Reisen ein.Highlight der Modellbahn dabei , das kaum Platz wegnimmt.


    Glück auf

    Armin Ahlsdorf

  • Ich werde berichten ob das Fahrwerk in die Auhagenlok passt und ob noch Platz für den Decoder sowie ein Pufferspeicher bleibt.


    Grüße


    Sven

    Danke Sven, mir würde nur der Platz für das Fahrwerk reichen. Den Rest brauch ich nicht 8) .

    Ach , habe vorhin ganz vergessen zu schreiben, daß es ja für die Busch Loks bessere Motoren von Tramfabriek für ca 20 Euro gibt und auch SB Modellbau bietet für 50 Euro welche an. Beides für 12V geeignet.

    Wenn man dann noch die Zahnräder der Busch Fahrwerke entgratet und ein bissel Fett drauf gibt, laufen die Lökchen sehr gut!

    Busch baut leider die Zahnräder unbehandelt ein und da klemmt und rasselt es schon mal ?(


    Grüße

    Jörg

  • Busch baut leider die Zahnräder unbehandelt ein und da klemmt und rasselt es schon mal ?(

    Typischer Fall von nicht abgesprochener Qualitätskontrolle würde ich sagen. Liegt die bei Busch oder beim Zulieferer. Im Zweifel kontrollieren natürlich nie beide sondern beide nie :D

    Naja, aber wenn es leicht zu beheben ist, ist es auch kein Drama. Die können schon hübsch laufen, muss man sagen!


    Viele Grüße,

    Lenni