Momente der Ruhe

  • Hallo zusammen,


    mit täglich 461000 Fahrgästen und 3000 Zugfahrten (laut Wikipedia, Stand 2019) ist Zürich HB der meistfrequentierte Bahnhof der Schweiz. Am 27.05.2011 um 02:09 Uhr stand ich völlig allein in der Haupthalle. Als normaler Fahrgast kommt man unter der Woche um diese Zeit auch nicht dort hin.


    Die nächsten Zugabfahrten: Im Fernverkehr um 05:08 Uhr nach Basel, im S-Bahn-Verkehr um 05:04 Uhr nach Oerlikon. Wer genau hinguckt (leider schlecht zu sehen), erkennt an der mittleren Anzeige die nächste Abfahrt um 02:15 Uhr von Gleis 10 ohne Zielangabe. Das ist der nächtliche, etwa alle 30 Minuten verkehrende Personalpendel nach Zürich Herdern. Inzwischen leider auch Geschichte.



    Gruss Andreas

  • Ein freundliches Hallo ins Forum!


    Ich habe es immer genossen, in der Schlösselmühle mein Quartier zu nehmen.

    Einerseits brauchte man das Auto eigentlich oft nur zur An- und Abreise und andererseits konnte man auch die nächtliche Ruhe an der Preßnitztalbahn genießen. So verbrachte ich am 28. Mai 2012 fast zwei Stunden von Mitternacht bis um 2 im Bf. Schlössel und genoß die Ruhe.









    Viele Grüße,

    Thomas

  • Hallo Thomas!

    Ganz große Klasse ist diese Bilderserie ! :thumbup: Jedes Bild ein Genuss. Bei Bild 1 könnte man auch denken das es sich um eine Modellbahn handelt.


    Gruß Ralf

  • Jedes Bild ein Genuss. Bei Bild 1 könnte man auch denken das es sich um eine Modellbahn handelt.

    Ich bin wirklich drauf reingefallen. Sieht exakt aus wie das TM-Grün in Plaste :S

  • Einen schönen Abend in die Runde,


    wirkliche schöne Threads wie 'Die erste Reihe' oder dieser hier sind derzeit im Umlauf. Angeregt dadurch habe auch ich in der Kiste herumgewühlt und einen ruhigen Moment auf der grossen Insel gefunden. In der Hauptsaison ist dieses nicht leicht, daher erwischte ich die schwarze Lady aus Kassel am Abend des 16. Oktober 2012, bevor sie ihren P 112 zurück nach Putbus brachte.

    Beste Grüße,

    Jörg


  • Hallo zusammen,


    erstmal danke an Tobias für die schöne Idee, diesen besonderen Fred zu eröffnen - und danke an alle, die hier schon etwas beigetragen haben.


    Und auch wenn ich mich damit schwer tue, aus diesem insgesamt tollen Bilderreigen, in dem wirklich jeder Beitrag absolut sehenswert ist, einen Beitrag hervorzuheben - aber dennoch komme ich nicht umhin: Die Bilder aus Schlössel sind schon der Hammer!


    Thomas, hast Du da das Fernlicht Deines Kraftwagens zum Ausleuchten benutzt, oder führst Du entsprechendes Gerät mit?


    Werde die nächsten Tage auch mal nachsehen, ob der digitale Teil meines Archivs etwas Passendes für diesen Fred hergibt.


    Schönen Sonntagabend!

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

  • ....

    Thomas, hast Du da das Fernlicht Deines Kraftwagens zum Ausleuchten benutzt, oder führst Du entsprechendes Gerät mit?

    ....


    Hallo Stefan,


    ich bin zwar nicht der Thomas, aber da ist kein Auto (oder ähnliches) im Spiel. Es handelt sich um die ganz reguläre Beleuchtung des Bahnhofs Schlössel, sofern die eben im Rahmen des Fahrbetriebs oder einer Veranstaltung eingeschaltet ist.

    Die Kunst ist also, in völliger Ruhe Muße und Geduld für die richtige Idee zur fotografischen Umsetzung zu haben und das handwerkliche Können dazu zu besitzen oder zu entwickeln.

    Gruuß

    217 055

  • Hallo TE,


    das dachte ich zwischendurch auch mal, habe ja selbst schon diverse ausgedehnte Nachtfotosessions genossen. Aber irgendwie war es wohl die sehr kühle Farbtemperatur des Lichts, die mich hier intuitiv zu dem Schluss führte, dass da etwas „nicht stimmt“. Das will irgendwie nicht so recht zur Bahnsteigbeleuchtung einer Museumsbahn passen. Natürlich kann man da mit Bildbearbeitung nachhelfen, aber da bin ich wohl (obgleich seit einigen Jahren auch ausschließlich digital fotografierend) immer noch zu sehr durch die analoge Fotografie geprägt und beziehe solche Möglichkeiten immer nicht so recht mit ein. 😉


    Vermutlich hast Du Recht.


    Viele Grüße

    Stefan

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)