Momente der Ruhe

  • Ja..., irgendwie schwanke ich dort immer zwischen dem morbiden Charme der Szenerie und rettungslosen Verfall mehrerer Lokomotiven.

    Ich kenne Hermeskeil nicht, aber ich glaube, das ist ein ähnlicher Friedhof.

  • Als die Zittauer 1990 ihr Jubiläum feierten, bin ich über Nacht in Zittau geblieben und es war auch Nachts so interessant, dass wir keine Unterkunft benötigten. Wenn man dann einen vollen Lokschuppen mit betriebsfähigen Dampfern erlebt, hört und riecht, dann überkommt einem auch solch ein Moment der Ruhe.

    Es zischt mal, es tropft, es blubbert irgend ein Ventil.... wunderbar

    Liebe Grüße von der Havel, Thomas

  • Hallo in die Runde,


    dann möchte ich auch einmal ein Bild beisteuern. Technisch natürlich nicht perfekt, aber zum Thema passend. Ein zufriedener und entspannter Jungspund nach seiner ersten offiziellen Heizerschicht auf einer sehr alten Dame.


    Da herrschte wirklich Ruhe vor dem Lokschuppen, nur ein leises Säuseln der Lokomotive und das Rauschen der Blätter war zu hören.


    Grüße aus dem Bw Wh sendet der Peter B.


  • Mahlzeit,


    bei meinem letzten Aufenthalt auf der Insel Rügen am vergangen Wochenende verbrachte ich die Abende oft im letzten verkehrenden Dampfzug ab Göhren. Anschließend wurde die eingesetzte Lok noch abgerüstet und rückte kurze Zeit später in den Lokschuppen ein. Ein Erlebnis was planmäßig nur auf Rügen zu finden ist.



    Die Lichtmaschine ist gerade abgestellt und über dem Bahnhof liegt nur noch das leise Rauschen der entfernen Wellen am Strand und der umliegenden Bäume. Die Lok wird gerade eben noch mal von unten betrachtet…



    Im Schein der Lokschuppen-Beleuchtung ruht sich die bestens gepflegte Lok aus bevor sie am nächsten Tag eigentlich den Bäderpendel nach Binz übernehmen soll. Doch es kam anders als geplant und die Lok musste in Werkstatt nach Putbus einrücken. Als Ersatz ging dafür die 99 4632 ins Rennen. Doch dazu an anderer Stelle mehr.


    Viele Grüße,

    Richard

  • Hallo,

    sind das nicht wieder wunderschöne Beispiele, die hier eingestellt wurden,

    vielen Dank dafür !

    Steyrtalbahn 1979 : Der "Regionalexpress" zuckelt durch die schöne Landschaft.

    Zwei Haflinger interessiert das. Sie traben in mein Bild und bleiben genau da stehen, wo wir sie uns wünschen.

    Sie beobachten das Zügle aufmerksam. Erst als das vorbei gezuckelt ist, machen sie die Beiden wieder fort.

    Ihre Pause ist vorbei.

    Dampf trifft Ross ^^

    Grüße

    Tobias


  • Mal was Aktuelles aus der Kategorie..

    Die Loks 7, 13 und 16 sind fertig vorbereitet, das Feuer entzündet und die Kessel werden langsam warm. Zeit für eine kleine Kaffeepause.

    Der 'Hofhund', die NS2f (LKM 248837, 1957) wartet nebenan auf neue Aufgaben.






    Gruß aus Frankfurt,

    Rafael

  • Hallo,


    ich lese hier schon seit einiger Zeit gespannt mit und hab jetzt auch mal auf der Festplatte gesucht.


    Nummer 1 entstand auf einer meiner ersten Fahrten in die Berufsschue im September 2018 kurz nach 6 Uhr in Hammerunterwiesenthal:




    Am 27.1. 2019 wartete ich auf die Abfahrt des Schneepflugs nach Cranzahl. Noch lag das Bahnsteiggleis aber unter einer dicken Schneedecke, lediglich der Bahnsteig wurde vom Unimog schon geräumt.




    Eigentlich müsste es von einem solchen Wintermorgen noch ein Bild mit beleuchtetem Tannenbäumchen und Schneesturm geben, das ist aber aktuell nicht aufzufinden :nixw:

    Also nur die Sommervariante:




    Vielleicht findet sich ja noch was.


    Gruß

    Julius